Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Anlagenförderung, Umweltaktien, Ökofonds, Beteiligungsangebote, Versicherungen,...
parcus
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 171
Registriert: 10.07.2009 20:36
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon parcus » 02.10.2009 18:35 Uhr

Auf Grund der neuen gesetzlichen Regelungen zur Energieeinsparverordnung (EnEV) wurden die Programmbedingungen überarbeitet und die KfW-Förderung angepasst.
Um den Wechsel in den neuen energetischen Anforderungen zu erleichtern, gelten für eine Übergangszeit bis zum 30.12.2009 parallel die "alten" Programmbedingungen auf Basis EnEV2007 fort.

Programmstruktur EnEV 2009 im Vergleich zu EnEV 2007

LG parcus
Zuletzt geändert von parcus am 04.10.2009 16:11, insgesamt 1-mal geändert.

Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 03.10.2009 09:49 Uhr

KfW Effizienzhaus 70 - 85 - 100 - 115
KfW-Übergangsregelung bis zum 30.12.2009
Für eine Übergangsfrist bis zum 30.12.2009 (Antragseingang bei der KfW) gelten parallel ebenfalls die auf Basis der EnEV 2007 definierten Programmbedingungen. Die Version 04/2009 des Merkblattes (Formular 146 961) und die zugehörigen Anlagen und Formulare behalten bis zu diesem Datum ihre Gültigkeit.

Energetische Sanierung mit KfW-Mitteln
Merkblatt Energieeffizient Sanieren - Kredit 151/152 - EnEV 2009 (Stand 3.10.2009)
http://energie-effizientes-haus.de/Date ... V-2009.pdf

Energetisch optimiert Neubauen mit KfW-Mitteln
Merkblatt Energieeffizient Bauen - Kredit 153/154 - EnEV 2009 (Stand 3.10.2009)
http://energie-effizientes-haus.de/Date ... V-2009.pdf

Gruß

Thomas Heufers

Zuletzt geändert von Thomas Heufers am 04.10.2009 08:59, insgesamt 2-mal geändert.
KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
parcus
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 171
Registriert: 10.07.2009 20:36
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon parcus » 03.10.2009 10:19 Uhr

KfW-Effizienzhaus 55 (EnEV2009) wird es wohl erst ab 2010 geben.
rasimodo
Aktivität: gering
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2009 10:31
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon rasimodo » 14.10.2009 07:54 Uhr

Hallo,

habe in dem Enev209 Gesetz gelesen, dass das Kfw55 erst in 2010 kommt, bedeutet also, dass ich 45% weniger Heizenergie im Vergleich zu meinem Referenzgebäude verbrauche.
Früher war es für mich transparenter weil die kfw xyz Häuser mit max. Eniergieverbräuchen gekoppelt sind.

Was sagt mir aber nun das Referenzgebäude aus? Der Engergieverbrauche kann beim Referenzgebäude je nach Bauweise doch enorm varieren oder?

Ich bin Laaie, also mit welchen Jahreprimärenergieverbräuchen kann man bei einem 170qm Haus mit Keller ohne Gauben, Wintergarten ausgehen und sonstigen Schnickschnack? 60kW/m2 oder 80kW/m2 oder 100kW/m2?

Blicken das noch die Bauträger?

Gruss
parcus
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 171
Registriert: 10.07.2009 20:36
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon parcus » 14.10.2009 12:00 Uhr

Hallo,

ein Bauträger wird in der Regel, das für ihn günstigste Modell wählen.
Hier ist der Vertrag wesentlich.

Natürlich muss auch ein Bauträger zumindest mit jemanden zusammenarbeiten, der den Nachweis nach EnEV führt.

D.h. Gebäudehülle, gewählte Energieträger, Haustechnik vergleichen.

Letztendlich würde ich mir aber immer überlegen ein KfW Haus mit einem Bauträger zu bauen.

LG parcus

Zurück zu Förderung & Finanzen & Öko-Investment



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Neue KfW Förderung für Häuslebauer ab dem 01.Okt. 2009