Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Fragen zu Umwelttechniken und weiteren Energiethemen, Energie sparen, Ökostrom, Erfindungen, Contracting, Energiepolitik.
G. Simon
Aktivität: gering
Beiträge: 19
Registriert: 14.03.2007 13:28
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon G. Simon » 20.08.2009 11:22 Uhr

Ich finde es sehr bezeichnent, dass auf dieser Seite es "Ökostomanbieter" mit Postleitzahlsuche angeboten werden.
Schlägt man dies aber auf, erscheinen alle üblichen Stromanbieter, die ihren Strom aus Atom, Kohle, Müll usw. herstellen. Als Alibi wird ein "Umwelt-Tarif" gekennzeichnet bei dem mann die Mehreinnahmen natürlich auch in die schmutzige Produktion umlagern kann.
Wirkliche Ökostromanbieter die ihre Gesamte Produktion ökologisch, nachhaltig erzeugen, werden aber verschwiegen!
Wer Ökostrom will sollte einen empfohlenen von www.atomausstieg-selber-machen.de nehmen.
Zuletzt geändert von G. Simon am 20.08.2009 11:54, insgesamt 1-mal geändert.

machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 51 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 20.08.2009 11:29 Uhr

Wenn du schon so ein Stromfreak bist,dann ist vielleicht auch diese Seite für dich interessant: http://www.energie-in-buergerhand.de/
G. Simon
Aktivität: gering
Beiträge: 19
Registriert: 14.03.2007 13:28
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon G. Simon » 20.08.2009 11:50 Uhr

Ich weis nicht, ob ich das mache, aber interesant ist es allemal.

Es giebt allerdings genug Leute, die kein Stromfreak sein wollen und doch Ökostrom beziehen.
Für die ist so eine Seite mehr als irreführend.
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 51 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 20.08.2009 12:14 Uhr

Bloß nix machen.
Dies sollte nur eine Info sein,mehr nicht.
Du kannst dir ja am besten Photovoltaik auf's Dach packen den Strom teuer verkaufen und von deinem Versorger den günstigen Strom wieder beziehen.

Ja,ja,wenn da nicht immer das liebe Geld wäre.
Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 20.08.2009 13:59 Uhr

Es gibt immer zwei Seiten der Ökobilanz. Einerseits einen Stromanbieter mit rein regenerativen Energien und andererseits die Nutzung der möglichen Einsparpotentiale. Zum beiden Punkten gibt es umfangreiche Informationen unter http://www.energieverbraucher.de/

Gruß

Thomas Heufers


KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/

Zurück zu Sonstiges



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Ökostrom