Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
upvision

Beitragvon upvision » 24.04.2009 07:59 Uhr

Lange Zeit wurde die Notwenigkeit von Photovoltaik- und Solarthermiereinigung nicht in Betracht gezogen. Diverse Studien beweisen aber die Senkung des Wirkungsgrades durch Verschmutzung auf der Oberfläche der Anlagen.

In der nachfolgenden Studie wurde bewiesen, welche Auswirkungen die Verschmutzung der Anlagen zur Folge hat. Prof. Dr. H. Häberlin und Ch. Renken von der Berner Fachhochschule (Hochschule für Technik und Architektur, CH-3400 Burgdorf) haben in mehreren Studien festgestellt, dass zum Teil sogar erhebliche Leistungsverluste von bis zu 13,8% bei den geprüften Anlagen vorlagen. Das Schmutzstreifenphänomen wurde sogar bei Modulen, die in einem Winkel von 65° aufgestellt sind, beobachtet.

Diese Beeinträchtigung des Wirkungsgrades kann durch unser Reinigungsverfahren vermieden werden. Die Photovoltaik- und Solarthermieanlagen werden mit einer speziellen Maschine gereinigt. Zum Einsatz kommen hierbei eine rotierende Bürste und entmineralisiertes Wasser (Reinstwasser). Somit ist gewährleistet, dass jegliche organische Verschmutzung entfernt werden kann um die optimale Leistungsfähigkeit der Anlagen zu erreichen.

Die UpVision Gebäudeservice KG bietet Unternehmen und privaten Haushalten, welche Photovoltaik-Anlagen betreiben professionelle Reinigungen dieser an. Wir arbeiten dabei stangengeführt mit entmineralisierten Wasser!
Die oben genannten Studien beweisen die Erhöhung der Effizienz regelmäßig gereinigter Anlagen um bis zu 15%. Dies wirtschaftlich zu erreichen und zu betreuen ist Ziel von UpVision. Wir verwenden dabei ein System mit rotierender Bürste und entmineralisierten Wasser, welches Schmutzanhaftungen auch nachträglich zu vermeiden hilft.

- Flexibler Einsatz durch mobiles System
- Wirtschaftliche Einsatzweise durch Einsatz bei Bedarf
-Kein Einsatz von Chemie notwendig

Nutzen Sie unsere Erfahrung mit entmineralisierten Wasser und vereinbaren Sie noch heute einen Termin bei Ihrer Photovoltaik-Anlage!

UpVision Gebäudeservice KG

Über dem Hainberg 2
35781 Weilburg

Tel. 06471-508554
Fax.06471-508588

info@upvision.net
www.upvision.net
Dateianhänge
photovoltaikreinigung.pdf
Reinigung von Solarzellen durch UpVision Gebäudereinigung
(186.53 KiB) 625-mal heruntergeladen

Johnsegeln
Aktivität: gering
Beiträge: 47
Registriert: 22.10.2008 16:00
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Johnsegeln » 24.04.2009 08:09 Uhr

Ich reinige meinen CPC Röhrenkollektor zwei mal im Jahr mit Spültuch und Seifenlauge. Die Kalk-Verunreinigungen durch verdunstendes Regenwasser bleiben tatsächlich zum Teil sowohl auf den Röhren als auch auf dem Alu Spiegel haften. Die Vorlauftemperatur des Kollektors steigt nach der Reinigung, besonders im staubigen Sommer, um 5 Grad an.

In meiner Nachbarschaft hat ein Solarfreund drei Röhrenkollektoren auf dem Dach, bei denen die Röhren von unten bereits Grünspan angesetzt haben, da sie nie gereinigt wurden.
John
Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2227
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 25.04.2009 15:38 Uhr

Der Grünspan stellt kein Problem, das ist ein ganz normaler chemischer Prozess ohne Schaden für die Kupferrohre.

Die Materialien der Solarkollektoren und die Anschlüsse sind in der Regel aus seewasserfesten Werkstoffen. Also sollten wir uns da keine sorgenvollen Gedanken machen.

Gruß

Thomas Heufers

KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
upvision

Beitragvon upvision » 26.05.2009 18:46 Uhr

Aktuelles Video einer Reinigung Fotovolataik-Anlage
http://www.youtube.com/watch?v=ktC-4loVCEA
oakgast
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1000
Registriert: 17.07.2009 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oakgast » 18.03.2010 22:44 Uhr

Kommentar von "Sunny Clean GmbH" erstellt am 18.03.2010,22:42
Thema: Sonstiges(Sonstiger Kommentar/ Tipp)

Wir, die SunnyClean GmbH bieten Unternehmen und privaten Haushalten, welche Photovoltaik-Anlagen besitzen und betreiben professionelle Reinigungen Ihrer Solarmodule.

Eine kostengünstige Reinigung Ihrer PV-Anlage durch Sunny Clean sichert nachgewiesen Ihre Solarerträge!

Studien beweisen die Erhöhung der Effizienz regelmäßig gereinigter Anlagen um bis zu 15%.

Dies wirtschaftlich zu erreichen und zu betreuen ist der Anspruch von SunnyClean!


Wir freuen uns auf Ihren Kontakt,
Sunny Clean GmbH

Gesellschaft für die Reinigung von
Photovoltaik-Anlagen

Hauptsitz:
Schulstraße 3
35799 Merenberg

Tel.: 0049 6471 4920371
Fax: 0049 6471 61557
Mobil 0049 160 6136597

b.ringsdorf@sunny-clean.com
www.sunny-clean.com

Unserem Firmenvideo auf Youtube
http://www.youtube.com/watch?v=mJLCSlZAe1w
<a href='http://www.energieportal24.de/b2b/rating/mail_extern_2.php?id=719' target='_blank'>Mail an Sunny Clean GmbH</a>

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Reinigung von Solarzellen / Photovoltaikanlagen UpVision