Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
carmaine
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2009 11:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon carmaine » 01.04.2009 17:50 Uhr

Hallo , wir bauen einen Röhrenkollektor auf`s Dach...
Was passiert wenn der auf dem Dach ist aber noch nicht angeschlossen??? die verrohrung liegt zwar schon aber der Heizraum ist noch nicht fertig umgebaut.
Ich weiß das man nicht bei Sonneneinstrahlung füllen darf.
Kann der Kaputt gehen wenn er nur so da oben ist?? Ein Abdecken ist recht schwierig weil für das aufbauen usw ein Kran gebraucht wird , ohne Kran kommt man kaum dran.

carmaine
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2009 11:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon carmaine » 04.04.2009 17:20 Uhr

Hat niemand eine Meinung??

sonderbar...
Tappi
Aktivität: gering
Beiträge: 38
Registriert: 15.07.2008 20:28
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Tappi » 04.04.2009 20:17 Uhr

was für ein Typ RK ist es denn?

Ich werde meine Röhren erst einsetzen wenn die Anlage befüllt, dicht ist und im Keller alles fertig ist

Wenn das bei deinen nicht möglich ist würde ich erst den Keller fertigstellen und dann die RK montieren
carmaine
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2009 11:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon carmaine » 05.04.2009 09:09 Uhr

zu spät....ist drauf.
Es sind Heatpipe.

Gestern wurde das Dach fertig gemacht und der Kollektor ist drauf.
Alter Wasserturm 60m hoch.


Erst Heizungraum fertig machen....ja beim Hausbau , aber das ist kein Normales Haus.
carmaine
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2009 11:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon carmaine » 20.04.2009 13:20 Uhr

Hallo , kann es sein das ein 5,2 m2 Röhrenkollektor nur 40 grad
Temperatur bringt?
Seit Samstag Läuft das Ding.....kommt aber selten über 40 Grad auch bei direkter Sonneneinstrahlung. Durchfluss ist auf 4 liter eingestellt.
Johnsegeln
Aktivität: gering
Beiträge: 47
Registriert: 22.10.2008 16:00
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Johnsegeln » 20.04.2009 14:22 Uhr

Vielleicht ist noch Luft in der Anlage und somit kann kaum Wasser durch den Kollektor fließen.

Bei mir hat ein 3,3 qm Kollektor mit CPC Spiegel ungefähr 65 Grad Vorlauftemperatur.
Das heißt, wenn man einen Boiler mit dieser Vorlauftemperatur erwärmt, würde er nach einiger Zeit ca. 60 Grad Wassertemperatur erreichen.

Ich habe aber nur 4 Meter Höhenunterschied und ca. 15 Meter Leitungslänge, welche eine 70 Watt Grundfoss Pumpe umwälzen muss.

John
TWA
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 29.04.2007 16:24
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon TWA » 20.04.2009 21:56 Uhr

Hallo habe eine Paradigma-Anlage 4,2m/2
welche auch nicht optimal lief.
Habe mit der Durchflussmenge experementiert, läuft jetzt seit ca. 2 Jahren mit 1,5 Litern pro/min optimal.
carmaine
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2009 11:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon carmaine » 29.07.2009 12:54 Uhr

Meine Solaranlage bring meiner Meinung keine Leistung.

5,2 m2 Röhrenkollektor 25 meter vorlaufstrecke , 570 liter Puffer
durchfluß ist eingestellt auf 4 liter alles 200% isoliert.

Der Puffer wird trotz voller Sonneneinstrahlung von ca 10 uhr morgens bis 18 uhr Abends nicht wärmer als 50 grad (es wird kein Warmwasser gezapft)

Solarflüssigkeit 25 liter Druck 3bar höhenunterschied puffer Kollektor ca 6 m
Anlage mehrmals entlüftet und auch gespült.

was kann man noch tun??
kann man die Röhren auch Falsch anbauen?? Dachneigung etwa 40 grad

Als die Anlage aufgebaut war und noch nicht gefüllt waren Temperatur von 140 grad gemessen wurden....

es kann doch nicht richtig sein das die Anlage jetzt mehrere Tage im vollen Sonnenschein nicht fähig ist den Puffer über 50Grad aufzuheizen oder?

Schei.......öko Gedanke.....für das Geld hätte ich 5 jahre Öl tanken können.
Oswald
Aktivität: hoch
Beiträge: 495
Registriert: 16.12.2008 21:31
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Oswald » 30.07.2009 14:33 Uhr

hallo....

läuft denn die Umwälzung wenn die Sonne scheint?
Ab welcher Temperatur am Kollektor schaltet die Pumpe ein?
Pumpt die Pumpe überhaupt was?

Grüsse
Oswald
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.
Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe.
carmaine
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2009 11:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon carmaine » 30.07.2009 18:44 Uhr

ja pumpe läuft......der Puffer wird ja auch aufgeheizt aber nur 50 grad eingestellt sind 6 grad an und 3 grad aus.....
wenn der Speicher 50 Grad hat schaltet die pumpe ein wenn im Kollektor 56 Grad sind.....


es heizt ja aber es wird nicht geschafft über 50 Grad zu kommen.
Wir haben extra kein Wasser gezapft.
Der Solarwärmetauscher hat 48 kw die Ladepumpe läuft auf stufe 2
Die Solarpumpe ist eine Elektronische und eingestellt auf 4 liter / Minute es kommen nicht mehr als 55 grad vom Kollektor.

volle Sonneneinstrahlung über 8 std und 33grad im Schatten Aussentemp.

Nächste

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Röhrenkollektor