Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
andreas

Beitragvon andreas » 31.08.2005 17:32 Uhr

Hallo,
hat jemand von euch Erfahrungen mit Produkten der Firma Waterkotte?

gruß
andreas

Hans

Beitragvon Hans » 31.08.2005 17:32 Uhr

» Leider sind bei den meisten Waterkotte Wärmepumpen die Kolektoren zu klein
» ausgelegt.
» Die kalkulieren so knapp,das sie ja den Auftrag bekommen.
» Entweder gibt es bei den Erdkollektoren zu wenig Entzugsleistung oder bei
» der Tiefenbohrung wird zu wenig gebohrt.
» Versuche lieber aus einen anderen Hersteller auszuweichen.
» Weider,Bartl,Oekotherm,Hautec,Heliotherm,usw....
»
» Schöne Grüße
»
» Jürgen Kempf

Die Erfahrung mit der zu geringen Auslegung haben wir auch gemacht. Ein Ingenieur wurde hergeschickt, der dann auf wundersame Werte kam. Vorsicht, lass Dich dann lieber nochmal von einer anderen Firma beraten - die Bohrkosten sind ein enormer Kostenfaktor. Mal eben mit 60W/m Entzugsleistung gerechnet, und die Bohrung ist um 20% günstiger geworden, als mit dem Normwert der VDI 4640..

Schummeln lässt sich beim Kostenvoranschlag mit der Bohrung am einfachsten!
Gast

Beitragvon Gast » 20.10.2005 23:22 Uhr

Hi
was hat Waterkotte mit den Bohrungen zu tun? Bohren die jetzt selbst?
Ich habe aus eigener Erfahrung den Eindruck, dass Waterkotte Pumpen konstruktiv mangelhaft sind. Davon abgsehen lässt im Problemfall die Kundenbetreeung SEHR zu wünschen.
Gruss T
Thomas

Beitragvon Thomas » 21.10.2005 21:51 Uhr

...Teramex als Waterkotte-Unternehmen erstellt die Bohrungen für die Waterkotte-WP. Viel Spielraum für spannende Geschäftsmodelle...;-)

Thomas
Wärmepumpen Experte

Beitragvon Wärmepumpen Experte » 02.03.2006 01:33 Uhr

Wir betreuen ca 2000 Wärmepumpen von Waterkotte und haben nur beste Erfahrungen .Allerdings ist jede Wärmepumpe nur so gur wie ihre Quelle .Zu Terramex kann ich nicht viel sagen ist aber mitlerweile der größte Sondenbohrer Europas ,kann also so schlecht wohl nicht sein.
Gast

Beitragvon Gast » 02.03.2006 09:58 Uhr

ich hab selbst keine Erfahrung mit Teramex. Aber ich kann Prospekte lesen und beurteilen und das kann Wärmepumpenexperte wohl nicht. Der sieht nur die Werbung von Waterkotte und meint, dann können die wohl nicht schlecht sein. Die Menge sagt nichts über die Güte aus. Aber das muß Experte noch lernen.

mfg
Quehl

maya

Beitragvon maya » 13.03.2006 15:47 Uhr

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus mit Bodenheizung und einer Waterkotte-Wärmepumpe. Diese verursacht einen solchen Lärm, der in meiner Wohnung als Dauergeräusch mit einer höchst unangenehmen Frequenz hörbar ist. Kann mir jemand etwas dazu sagen?
Mukkel
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 54
Registriert: 29.12.2005 10:30
Wohnort: Grossenheidorn bei Hannover
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Mukkel » 16.03.2006 03:16 Uhr

Guggst du mal hier:

http://www.energieportal24.de/forum/pto ... .html#5963

oder auch

http://www.energieportal24.de/forum/pto ... .html#5966

Wenn du im Forum nach Waterkotte suchst auch noch weitere Meldungen.


Gruss

Mukkel
Stefficris

Beitragvon Stefficris » 01.05.2006 11:30 Uhr

Hallo
Ein paar Worte zur Firma Waterkotte-Teramex
Ich hatte die Möglichkeit mir ein Bild vom Personal auf einer Baustelle in Glonn zu machen.Ein Bohrgeräteführer der eine starke Alkoholfahne.
Und mir keine verwertbare Antwort geben konnte.
Bemerkenswert war das ein Bohrloch mehrfach gebohrt werden musste weil der Geräteführer die Geologie falsch eingeschätz hatte.
Soweit zum Personal.
Beim zweiten Besuch war dann der eine Bohrmitarbeiter davon gelaufen,laut Auskunft der anwesenden Baufirma war es besser weil die zusammenarbeit mit dem Geräteführer extrem gefährlich war.
Da bin ich nur auf einer Baustelle gewesen.
Meine Anlage hat ein anderes Unternehmen instaliert.
gast

Beitragvon gast » 16.05.2006 15:27 Uhr

Hallo,

wir haben eine Waterkotte - Wärmepumpe mit Terramex Bohrung im Einsatz.
Über die Firma Terramex kann ich nur sagen, das Sie die geforderte Bohrung innerhalb eines Tages einwandfrei gemacht haben. Die Bohrproben sauber bei uns hinterlegt haben und keinen Dreck hinterlassen haben. Unsere Nachbarn haben mit Ihrer Bohrfirma andere Erfahrungen gemacht. :D

Wir haben eine Waterkotte Ai1 seit fast einem Jahr im Einsatz und können deshalb aus unserer eigenen Erfahrung nur sagen:

- hoher Stromverbrauch :(
- sehr laut :( im Vergleich zum fighter unserer Nachbarn
- ob die Bohrtiefe ausreichend ist, können wir noch nicht sagen, dazu muß sie mindestens 2 Jahre mal laufen (Neubau) :?:

MfG
Alex

Nächste

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: wärmepumpe marke waterkotte