Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
Twainsbrother
Beiträge: 4
Registriert: 04.02.2009 15:07
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Twainsbrother » 05.02.2009 00:58 Uhr

Hallo zusammen ,

Ich überlege derzeit einen Altbau ( aus Familienbesitz ) zu sanieren ,
das Haus wurde Massiv Anfang 1900 gebaut und in den 50 ziger aufgestockt , das Mauerwerk besteht aus Hohlblocksteinen und wurde nie verputzt (Mauerwerk trocken), das Haus hat zwei Etagen , Keller und Dach sind nicht isoliert (Kellerboden Sand/Erde ) , das Dach scheint soweit noch in Ordnung zu sein !
Decken mit Stroh/Lehm wie man es damals hatte !
Beheizt wurde das Haus mit Ölöfen !
Zu Sanieren wären die Elektroleitungen ab Zähler , Wasser und Abwasserleitungen , und das Bad !
Als Warmwasserversorgung dachte ich an eine Solaranlage evtl elekt.unterstützt für den Winter !
Fürs Heizen will ich von Öl und Gas nicht abhängig sein dachte evtl auch an eine Infrarotheizung !

Kann mir jemand sagen mit welchen Kosten ich ungefähr rechnen müsste ?
Wie sieht es aus mit Fassade dämmen ? Kosten / nutzen !
Wie würdet ihr sanieren , was könnt ihr empfehlen !

Mfg
Twains.....

Twainsbrother
Beiträge: 4
Registriert: 04.02.2009 15:07
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Twainsbrother » 05.02.2009 01:06 Uhr

Isolierglasfenster sind bereits verbaut ! :D

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Altbausanierung