Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Anlagenförderung, Umweltaktien, Ökofonds, Beteiligungsangebote, Versicherungen,...
modellidro
Aktivität: gering
Beiträge: 32
Registriert: 09.12.2008 19:28
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon modellidro » 07.01.2009 18:33 Uhr

:wink:

Mir will mein HB eine thermisches Ablaufsicherung aufs Auge drücken :lol: - meine Frage: ist in dem Idrotech/Ecoidro schon eine Sicherungsgruppe mit thermisches Ablaufsicherung eingebaut?
Ich glaube sowas schon gelesen zu haben, finde es aber nicht...

Danke :wink:

machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 07.01.2009 19:18 Uhr

Ich glaube dein Heizi verwechselt da was.
hier handelt es sich um einen Pelletsofen,der hat schon eine Sicherungsgruppe integriert,soviel ich weiß.
Der Braucht keine Thermische Ablaufsicherung da es sich hier um ein schnell rgelbares System handelt.

Thermische Ablaufsicherungen brauche ich nur bei Holzöfen,Kachelöfen,Holzvergaser,Naturzugkessel,da man der Flamme nicht sagen kann wann diese moduleiren soll,bzw. auszugehen hat.
ostfriese2000
Aktivität: neu
Beiträge: 8
Registriert: 28.04.2008 20:23
Wohnort: Moormerland
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon ostfriese2000 » 07.01.2009 20:51 Uhr

Moin!

Das einzige, was angeschlossen werden muß sind der Vorlauf und der Rücklauf. Es gibt einen Überdruckanschluß, den ich an Deiner Stelle auch anschließen würde - nur, damit dir die Suppe, falls da mal was kommt, nicht unkontrolliert ins Haus läuft. Steht auch alles in der Anleitung vom Ofen.


Viel Spaß mit dem Gerät....

Gruß

Sven
modellidro
Aktivität: gering
Beiträge: 32
Registriert: 09.12.2008 19:28
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon modellidro » 08.01.2009 08:11 Uhr

:wink: ganz herzl. dank an euch 2 :)
ich glaube einfach, die HB sind mit der techn. vielfalt der heutigen geräte tw. überfordert + auch deswegen machen foren wie diese für laien wie mich sinn :wink:
wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 08.01.2009 09:03 Uhr

www.
Zuletzt geändert von wilbur245 am 05.03.2009 09:20, insgesamt 1-mal geändert.
modellidro
Aktivität: gering
Beiträge: 32
Registriert: 09.12.2008 19:28
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon modellidro » 08.01.2009 09:12 Uhr

:lol: ich habe schon den 2ten Meister! - nachdem ich das 150zer Rauchrohr -ab Ofen- nicht haben wollte und auf ein 80ziger bestand - hat der 1ste geschmissen, sonst wäre der ofen schon drin :roll:

...die jetzige Firma (anerkannter Meisterbetrieb in 29456 8) ) hat mein Vertrauen - schon wegen der Akzeptanz des 80ziger Rauchrohres :)

gr. an dich :arrow: :wink:

wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 08.01.2009 13:11 Uhr

wwww
Zuletzt geändert von wilbur245 am 05.03.2009 09:21, insgesamt 1-mal geändert.
modellidro
Aktivität: gering
Beiträge: 32
Registriert: 09.12.2008 19:28
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon modellidro » 08.01.2009 18:50 Uhr

ja, sicherlich :wink: - er wollte es aber trotzdem nicht ändern: :wink: nennt man beharrungsvermögen :)

Zurück zu Förderung & Finanzen & Öko-Investment



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Idrotech/Ecoidro - thermische Ablaufsicherung?