Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Biogas, Biogasanlagen, Fermenter
modellidro
Aktivität: gering
Beiträge: 32
Registriert: 09.12.2008 19:28
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon modellidro » 10.12.2008 08:41 Uhr

Freundliches Hallo, evtl. kann ich hier geholfen werden? :))

!Laienfrage:
Für meinen **Idrotech will der HB - wegen des Zugs, sagte er - ein 150ziger Abgasrohr (Edelstahl) einbauen; das Teil kostet auf ca. 4,20m Länge ca. 1700 Euro.
Frage: gibt es eine preiswerte Lösung?, z.B. als 130ziger Rohr usw., oder ist für den Idrotech ein 150ziger auf ca. 4,20 m Länge Pflicht? Und wie kann ich mir wo das selber errechnen, wenn überhaupt?

Ist desweiteren für das Teil eine Rücklauftemperaturhochhaltung nötig, wenn ich einen Pufferspeicher von 300l betreibe?

Gr. und Dank :-))


**Modell: IDROTECH
Fassungsvermögen, Brennstoffbehälter: 27 kg
Gesamtwirkungsgrad: 90 %
Wirkungsgrad, Wassererhitzung: 80 %
Nennwärmeleistung: 11,3 kW
Nennwärmeleistung: 9,3 %
Teillast: 3,1 %

Nutzleistung: 3,2 - 11,5 kW
Nutzleistung, Wasser: 2,5 - 10 kW
Betriebsautonomie: 10 - 35 h
Brennstoffverbrauch: 0,7 - 2,5 kg/h
Luftzugleistung, min.: 12 Pa
Höchstdruck: 2 bar
Gewicht: 160kg
Rauchkanal-Durchmesser: Ø 80 mm
Maße HxBxT: 950x540x550 mm
Gewicht: 160 kg
Emissionswerte:
Kohlenmonoxid (CO) bei Nennwärmeleistung: 241 mg/m³
Kohlenmonoxid (CO) bei Teillast: 205 mg/m³

!!!Diese Daten habe ich mir zusammengestoppelt :-)

WarmUp
Aktivität: neu
Beiträge: 7
Registriert: 08.12.2008 09:24
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon WarmUp » 10.12.2008 08:52 Uhr

Hallo

Erkundige dich doch mal bei deinem Schornsteinfeger.
Bei der niedrigen Höhe und dem Abgasrohrstutzen von 80 sollte ein Edelstahlrohr in 80 eigentlich auch ausreichen.
Aber ich kenne ja auch nicht alle Gegebenheiten.
wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 10.12.2008 09:14 Uhr

wwww
Zuletzt geändert von wilbur245 am 05.03.2009 09:06, insgesamt 1-mal geändert.
modellidro
Aktivität: gering
Beiträge: 32
Registriert: 09.12.2008 19:28
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon modellidro » 10.12.2008 14:42 Uhr

:wink: herzlichen Dank vorneweg..., dann wird ja meine Befürchtung wahr 1700 Euronen zu löhnen.

:arrow: wegen der Daten sry, man geht eben manche Infos auf den Leim, am meisten sich selber :oops:

öhm, wilbur245 :idea: hast du denn die richtigen co/zwei Daten und kannst mir die weitergeben :?: , ich werde mich dann hier auch nie wieder neu anmelden :lol: versprochen :!:

frdl. Gr. :)
wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 10.12.2008 16:56 Uhr

wwww
Zuletzt geändert von wilbur245 am 05.03.2009 09:07, insgesamt 1-mal geändert.
WarmUp
Aktivität: neu
Beiträge: 7
Registriert: 08.12.2008 09:24
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon WarmUp » 10.12.2008 18:52 Uhr

@wilbur245

Auf der Meisterschule gab es genug Themen, aber alles lernt man da auch nicht, die Dozenten sehen das so das man sich um den nicht erlenten Stoff selber kümmern muß. Somit wurden Schornsteinberechnungen bei uns überhaupt nicht berücksichtigt.
Ist sowieso eine Katastrophe mit den DINen und Nromen, am Anfang der Schule lernt man die Heizlastberechnung und zur Prüfung gab´s schon wieder massig Änderungen, wie soll man denn da noch teilweise hinterher kommen. Alles kann man auch nicht wissen, deshalb spezialisiert man sich ja auch meist auf einige Sachen.

Wie darf man denn diese Aussage von dir verstehen?
>>Komisch was es doch für neuanmeldungen in letzter zeit gibt.....<<

modellidro
Aktivität: gering
Beiträge: 32
Registriert: 09.12.2008 19:28
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon modellidro » 11.12.2008 07:17 Uhr

:wink: Herzl. Dank nochmals!
Übrigens: bei meinem HB scheint es wie bei WarmUp zu sein, denn trotz Meisterbrief lässt er den Schornstein extern berechen - und weicht trotz meiner Einwände nicht davon ab, der Schlingel :P , mir ein 150ziger Rohr einbauen zu wollen.
Doch was solls, es lohnt nicht um die paar Kröten mehr zu streiten, soll doch nächstes Jahr die Rente wieder um eine paar Cent steil nach oben schießen; ich freue mich schon wie irre - lol

Gr :-)
http://www.literatalibre.de
wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 11.12.2008 09:22 Uhr

wwww
Zuletzt geändert von wilbur245 am 05.03.2009 09:07, insgesamt 1-mal geändert.
modellidro
Aktivität: gering
Beiträge: 32
Registriert: 09.12.2008 19:28
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon modellidro » 11.12.2008 09:35 Uhr

Hallo wilbur245 :wink:

- mein HB will mir auch ne Rücklaufanhebung aufs Auge drücken -, bist du so freundlich und kannst mir mir die Daten für das von dir genannte Dreiwegventil mit Thermostatkopf und losem Fühler senden :?: ; ich will mich und meinen HB damit zu Weihnachten überraschen ... :idea:
:arrow:
nat. auch zur mail: m.koehn(at)literatalibre.de , sollte es hier desw. probleme geben :oops:
+
herzl. Dank nochmals!

Gr. :-)
wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 12.12.2008 14:18 Uhr

wwww

Zuletzt geändert von wilbur245 am 05.03.2009 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
Nächste

Zurück zu Bioenergie, Biomasse



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Für Idrotech ein 150ziger Abgasrohr usw.?