Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Stefan555
Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 18.03.2008 11:24
Wohnort: Mainz
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stefan555 » 23.01.2009 16:41 Uhr

Hallo Wärmefux,

OK, danke für die Info. Wenn ich nun laienhaft Deine 3000Kwh bei 150qm x3 nehme um auf "unsere" 450qm zu kommen, bin ich bei 9000Kwh pro Jahr für Heizung und Warmwasser. Das deckt sich mit meinen Forschungen was so eine WP verbrauchen sollte. Ich bin nun gespannt, wie sich (nach der Neueinstellung) der Verbrauch einpendeln wird....

Nochmals Danke....

kältebauer
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: 09.01.2008 21:07
Wohnort: rinteln/bei Hannover
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon kältebauer » 24.01.2009 14:55 Uhr

mit undichtigkeit meine ich das Feuchtigkeit ins System gekommen ist und mit Wicklungsbrand meine ich wenn die wicklungen des Antriebsmotors durchgebrannt sind wodurch auch immer. Danach sollte das gesamte System gespült werden und Trockner, Kältemittel erneuert. sonst hast du das gleiche problem kurze Zeit später wieder.

Gruss Dirk

Ich bin der Feind jeden Schornsteinfegers
Ich bin der Rebell gegen die Ölmultis
Ich bin derjenige der versucht Energie zu nutzen die keinen Schaden anrichtet für die Zukunft unserer Kinder
Vorherige

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Verdichter Wärmepumpe, ab Beitrag 40