Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
snoopylanka
Aktivität: gering
Beiträge: 20
Registriert: 10.10.2008 18:13
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon snoopylanka » 29.11.2008 23:13 Uhr

Der HK ist 2 m lang, 60 cm hoch, nicht der letzte. Rücklauf ist offen. Der HK, der anschließend kommt, wird wunderbar von oben bis unten warm.

Ob es ein Fachmann war, der die Therme installiert hat? Er hat sich zumindest als solcher ausgegeben und hat einen Meistertitel. R und V hat ebenfalls er markiert.

Wie kann ich feststellen, ob das mit den Thermenanschlüssen übereinstimmt?

Wo finde ich die Wartungshähne?

Die Rohre verlaufen zum Teil unter dem Fußboden, da kann ich nichts zurückverfolgen.

Ich gehe inzwischen davon aus, dass ich den Fußboden wohl aufreissen muss, um an die Quelle des Problems zu kommen.

wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 30.11.2008 12:52 Uhr

wwww
Zuletzt geändert von wilbur245 am 05.03.2009 09:35, insgesamt 1-mal geändert.
GMil
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 670
Registriert: 29.02.2008 12:48
Wohnort: Nähe Fürth / Bayern
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal

Beitragvon GMil » 30.11.2008 23:51 Uhr

Sag mal, könnte an dem HK (unten) ein Ventil für Einrohrsysteme angebracht sein? Die haben einen Bypass, sonst würde beim Schließen eines HK der gesamte Kreis totgelegt.

Schließt man umgekehrt im 2-Rohr-System (das Du ja hoffentlich hast, oder?) einen HK mit Einrohr-Ventil an, laufen in Werkseinstellung 75 % des Wassers per Nebenschluß am HK vorbei, und das Ding bleibt lauwarm......


Bei mir hat beim Hausbau der Meister damals ein Einrohrsystem installiert, aber dennoch gleich alle Ventile in Zweirohrtechnik angebracht. Erfolg: beim Schließen eines KH war das ganze Haus halt! Seitdem kenne ich diese Technik.......
Gruß

Gerhard
snoopylanka
Aktivität: gering
Beiträge: 20
Registriert: 10.10.2008 18:13
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon snoopylanka » 01.12.2008 07:56 Uhr

Danke für Eure Anregungen und Ideen.

Die Anschlüsse am HK sind: Zulauf oben rechts, Rücklauf unten links. Der nächste HK ist im nächsten Zimmer, ist 80x60, also wesentlich kleiner.
Pumpe höher zu stellen habe ich schon versucht, das brachte keine Besserung. Wie auch, wenn anscheinend Vor- und Rücklauf verwechselt sind.

Unten am HK ist nichts angeschlossen. Der HK ist ja neu und die zwei Anschlüsse auf der Unterseite sind mit Blindstopfen verschlossen.

Habe in der Tat ein Zwei-Rohr-System.
wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 01.12.2008 09:49 Uhr

wwww
Zuletzt geändert von wilbur245 am 05.03.2009 09:35, insgesamt 1-mal geändert.
snoopylanka
Aktivität: gering
Beiträge: 20
Registriert: 10.10.2008 18:13
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon snoopylanka » 01.12.2008 09:54 Uhr

Ich hatte die Wohnung bisher vermietet und nun nach eigenem Einzug die neue Therme installieren lassen. So weiß ich nicht, ob das Problem vorher auch bestand.
Klar ist auf jeden Fall, dass das Rücklaufrohr wesentlich heisser ist als das Zulaufrohr. Dies zeigt sich bei allen HK. Die anderen allerdings werden alle von oben bis unten schön warm.

kältebauer
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: 09.01.2008 21:07
Wohnort: rinteln/bei Hannover
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon kältebauer » 01.12.2008 16:55 Uhr

Hallo

So dann will ich auch mal wieder meinen Senf dazu geben, es giebt eckventiele ich glaube fur fussboden heizung die an den Rücklauf angesclossen werden also verkehrt herrum funktionieren das problem hatte ich auch und hab so ein Ding montiert am Vorlauf meines Heizkörpers und es funktioniert sollten die Heizungsbauer hier aber auch wissen.

Gruss Dirk
Ich bin der Feind jeden Schornsteinfegers
Ich bin der Rebell gegen die Ölmultis
Ich bin derjenige der versucht Energie zu nutzen die keinen Schaden anrichtet für die Zukunft unserer Kinder
wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 01.12.2008 17:18 Uhr

wwww
Zuletzt geändert von wilbur245 am 05.03.2009 09:35, insgesamt 1-mal geändert.
kältebauer
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: 09.01.2008 21:07
Wohnort: rinteln/bei Hannover
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon kältebauer » 01.12.2008 22:30 Uhr

Hallo

Sollte das der Monteur aber nicht wissen???

Gruss Dirk
Ich bin der Feind jeden Schornsteinfegers
Ich bin der Rebell gegen die Ölmultis
Ich bin derjenige der versucht Energie zu nutzen die keinen Schaden anrichtet für die Zukunft unserer Kinder
wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 02.12.2008 09:24 Uhr

wwww

Zuletzt geändert von wilbur245 am 05.03.2009 09:36, insgesamt 1-mal geändert.
VorherigeNächste

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Neue Therme - kalte Wohnung, ab Beitrag 30