Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
snoopylanka
Aktivität: gering
Beiträge: 20
Registriert: 10.10.2008 18:13
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon snoopylanka » 17.10.2008 18:59 Uhr

Hallo an alle Experten,
ich habe letzten Dezember in einer 44 qm großen Wohnung eine neue Gastherme Marke Elco einbauen lassen. Seitdem wird die kleine Wohnung kaum mehr als 21°C warm, einer der Heizkörper wird nur im oberen Drittel warm. Der Heizungsmonteur war hier und hat angeblich einen hydraulischen Abgleich vorgenommen, jedoch hat sich an der Situation nichts geändert.
Ich verzweifle fast, was kann ich tun?
Danke für zahlreiche Tipps!

kältebauer
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: 09.01.2008 21:07
Wohnort: rinteln/bei Hannover
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon kältebauer » 17.10.2008 19:03 Uhr

Hallo
Was zeigt sie denn für eine Vorlauftemperatur an???
snoopylanka
Aktivität: gering
Beiträge: 20
Registriert: 10.10.2008 18:13
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon snoopylanka » 17.10.2008 19:15 Uhr

Ach herrjeh, das hatte ich vergessen anzugeben:
die Vorlauftemperatur auf dem vorderen Display zeigt 80° an. Ich habe sämtliche Heizkörper entlüftet und Wasser bis auf erforderlichen Druck nachgefüllt.
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 17.10.2008 21:12 Uhr

Vorlauf-Rücklauf vertauscht?
Umwälzpumpe entlüftet?
Heizkörper Thermostat eventuell fest?Kopf abschrauben und schauen ob der Stift fest sitzt.
snoopylanka
Aktivität: gering
Beiträge: 20
Registriert: 10.10.2008 18:13
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon snoopylanka » 17.10.2008 21:25 Uhr

Vorlauf-Rücklauf vertauscht? Glaube ich kaum, die Heizkörper funktionierten bis zum Einbau der neuen Therme einwandfrei.

Umwälzpumpe entlüftet sich angeblich automatisch.

Stifte an Ventil bewegt sich supergut, leicht gängig.
kältebauer
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: 09.01.2008 21:07
Wohnort: rinteln/bei Hannover
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon kältebauer » 17.10.2008 21:34 Uhr

Läuft die Pumpe?

snoopylanka
Aktivität: gering
Beiträge: 20
Registriert: 10.10.2008 18:13
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon snoopylanka » 17.10.2008 21:43 Uhr

Die Pumpe läuft. Was mir auffällt ist, dass meines Erachtens die Therme sehr häufig anspringt und wieder abschaltet. Der Monteur erklärte mir dazu, das sei normal, weil das Wasser dann schon die erforderliche Temperatur habe.
kältebauer
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: 09.01.2008 21:07
Wohnort: rinteln/bei Hannover
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon kältebauer » 17.10.2008 21:55 Uhr

Tja blöde frage aber ist die pumpe richtig rum eingebaut ist ein pfeil drauf ist der rück und vorlauf richtig aufgedreht nicht das da noch irgendwas zu ist
snoopylanka
Aktivität: gering
Beiträge: 20
Registriert: 10.10.2008 18:13
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon snoopylanka » 17.10.2008 22:00 Uhr

woran kann ich erkennen, ob die Pumpe richtig eingebaut ist?
Falls dies die Fehlerursache wäre, würden dann nicht alle Heizkörper nur oben warm werden?
Ich muss dazu sagen, dass es sich um ein Haus Baujahr 1904 handelt, die ursprüngliche Heizung wurde 1987 eingebaut, ist also alles nicht wirklich neuester Stand der Technik.
kältebauer
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 283
Registriert: 09.01.2008 21:07
Wohnort: rinteln/bei Hannover
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon kältebauer » 17.10.2008 22:05 Uhr

Ja wenn du aber sagst das es voher funktioniert hat bis du die Therme neu bekommen hast muss da ja irgendwas faul sein unten am pumpeteil wo die rohre angeschlossen sind ist ein pfeil drauf der muss in fliesrichtung zeigen

Nächste

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Neue Therme - kalte Wohnung