Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Biogas, Biogasanlagen, Fermenter
Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2227
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 07.10.2008 20:13 Uhr

Der Energiebedarfsrechner der Verbraucherzentrale NRW kann unter folgendem Link aufgerufen werden.
http://www.bnu.de/verbrauchrechner/vz-nrw.de/cgi-bin/calc.asp

Gruß

Thomas Heufers

KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/

wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 09.10.2008 13:05 Uhr

wwwwww
Zuletzt geändert von wilbur245 am 05.03.2009 09:46, insgesamt 1-mal geändert.
hubert-nosmas
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 75
Registriert: 17.09.2006 12:54
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon hubert-nosmas » 09.10.2008 15:02 Uhr

Hallo wilbur245,

der Kommentar ist ja wohl mehr als flüssig, nämlich überflüssig!!

1. ist es keine Schleichwerbung
2. ist es ein Hinweis auf eine relativ vernünftige Seite
3. ist Thomas Heufers eines der wenigen Forenmitglieder, welches in der Lage ist, äußerst sachlich und präzise Informationen zu geben und so manche (blöde) Frage mit einer beneidenswerten Geduld beantwortet.

Gruß
Hubert
wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 10.10.2008 08:08 Uhr

wwww
Zuletzt geändert von wilbur245 am 05.03.2009 09:46, insgesamt 1-mal geändert.
denkedran
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 384
Registriert: 22.06.2006 18:18
Wohnort: 85077 Manching
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon denkedran » 10.10.2008 19:36 Uhr

um sich in die Problematik einzulesen empfehle ich das kostenlose Programm

www.wdim.de

Gruß Denkedran
linde62
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 02.07.2008 21:01
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon linde62 » 11.10.2008 07:59 Uhr

Moin moin,

habe mir das auf der Seite mal durchgerechnet.
Mit meiner noch alten Gasheizung komme ich auf 146 kWh pro qm und Jahr entspricht fast genau meinem jetzigen Gasverbrauch.
Wenn ich nur die Heizung in den Einstellungen ändere - Luft WP Baujahr 2008 - bekomme ich einen Wert von 42 kWh raus.
Bei sind es 150qm beheizte Fläche. Was sagt dieser Wert über die notwendige Größe einer Wärmepumpe aus?

mathias

denkedran
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 384
Registriert: 22.06.2006 18:18
Wohnort: 85077 Manching
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon denkedran » 11.10.2008 12:54 Uhr

Bitte hier nachlesen http://www.wdim.de/doku/doku_auslegung.html

Gruß Denkedarn
wilbur245
Aktivität: hoch
Beiträge: 118
Registriert: 11.07.2008 13:11
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wilbur245 » 11.10.2008 17:25 Uhr

wwwww
Zuletzt geändert von wilbur245 am 05.03.2009 09:47, insgesamt 1-mal geändert.
GMil
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 670
Registriert: 29.02.2008 12:48
Wohnort: Nähe Fürth / Bayern
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon GMil » 11.10.2008 21:37 Uhr

Die 100 w/qm trafen bei meinem 20 Jahre alten Haus relativ genau zu, wenn man sie inkl. Brauchwasser versteht.

Zur sog. "Schleichwerbung" in der Signatur meine ich als Endverbraucher, daß das nicht schlecht ist. Da weiß man doch gleich, in welchem Bereich der Beitragsersteller Fachmann ist; und das ist bestimmt kein Nachteil. Ich würde es begrüßen, wenn jeder Fachbetrieb sich in der Signatur als solcher nennen würde. Im Nutztext dagegen sollte auf Eigenwerbung möglichst verzichtet werden.

Gruß

Gerhard

Zurück zu Bioenergie, Biomasse



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Wie berechne ich meinen Energiebedarf?