Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
sonnenstrahler
Beiträge: 2
Registriert: 27.08.2008 21:02
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon sonnenstrahler » 04.10.2008 22:26 Uhr

Hallo!
Wir haben ein Angebot für einen Röhrenkollektor zur Brauchwasser- und Heizungsunterstützung erhalten und sind bei dem Preis doch sehr verunsichert.
Hier einige Daten zur Anlage:
7 m2 Röhrenkollektor Elco Auron DF mit Solarkombispeicher, Vistron F.RTM, HU-Pufferspeicher, Ausdehnungsgefäß, Solarregler
Materialkosten: 7.700,- Euro
Montagekosten: 2.000,- Euro
Gesamtkosten inkl. MwSt.: 11.500,- Euro
Gegebenheiten:
Einfamilienhaus mit 125 m2 Wohnfläche, bewohnt mit 2 Personen. Gaszentralheizung befindet sich im Dachgeschoss. Wir heizen in der kalten Jahreszeit jeden Tag noch zusätzlich mit Holz.

Wie ist eure Meinung dazu?? Ist der Preis angemessen oder für einen Röhrenkollektor zu viel?

bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1482
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 04.10.2008 22:46 Uhr

7 m2 sind für Heizungsunterstützung schon sehr wenig ...
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 51 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 05.10.2008 08:19 Uhr

7m² sind zu wenig,mindestens 10m² sollten es sein.

Die Kosten sind realistisch einzuschätzen,also okay.
axel_jeromin
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 151
Registriert: 11.01.2008 11:33
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon axel_jeromin » 05.10.2008 10:38 Uhr

Wie Alt willst Du denn werden, bis die 11500Euros wieder drinn sind?
Wievie erwartes Du an jährlicher Einsparung?
Gibt es eine garantierte Einsparsumme?

Denk mal an einen Solar-Luft-Kollektor im Selbstbau nach.
Google findet dazu eine Menge Vorschläge

Axel
RuMoR
Aktivität: gering
Beiträge: 49
Registriert: 12.09.2008 22:51
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon RuMoR » 05.10.2008 13:39 Uhr

Bitte nix selberbauen! da krieg ich jedes mal nen horror und schlaflose nächte wenn ich sowas lese...

Ich persönlich halte nicht sehr viel von heizungsunterstützung, der aufwand ist einfach zu groß.

Lieber nur brauchwasser und fürs restliche geld photovoltaik rauf.

greetz rumor
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 51 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 05.10.2008 15:17 Uhr

Wenn Solar dann nur Heizungsunterstützung,wenn ein Kollege nur Brauchwasser anbietet ist er ein Verbrecher.Meisterbrief ist dann sofort abzugeben,da absolut keine Ahnung.

axel_jeromin
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 151
Registriert: 11.01.2008 11:33
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon axel_jeromin » 05.10.2008 15:26 Uhr

Warum nicht selberbauen?

Mit etwas handwerklichen Geschick ist so eine Holzkiste mit Doppelstegplatte oben drauf doch wohl hinzukriegen! Natürlich muss man sich erst mal schlau lesen, dann ein bisschen planen und Google bemühen

Wenn die Investionskosten dann nur noch 1150 Euro statt 11500 Euro betragen, hat man [u]das[/u] bald raus.

Axel
RuMoR
Aktivität: gering
Beiträge: 49
Registriert: 12.09.2008 22:51
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon RuMoR » 05.10.2008 17:47 Uhr

@ machtnix: warum solar nur mit heizungsunterstützung?
Sehr hohe kosten, kaum nutzen und im zweifelsfall auch nicht genug platz.
Ich bin mittlerweile auf dem stand das sowas richtig oder garnicht gemacht werden muss. Und richtig heißt in diesem fall systemtemperatur runter, puffer rein usw. da gehen die kosten hoch.
Reine ww bereitung dagegen braucht nur sehr wenig mehr platz undist auch im gesammten aufwand und den kosten weit geringer.

Klaro, ich kann die unterstützung auch nehmen um die rl temperatur anzuheben oder ähnliches, leider ist das auch sehr aufwendig.

Für sehr sinnvoll halte ich es hingegen eine solare energiezentrale einzubauen, da steh ich dann auch voll dahinter wenn die hz unterstützt wird.
Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 05.10.2008 19:28 Uhr

Hallo sonnenstrahler!

Frag doch auch die gleiche Technik bei anderen Fachhandwerkern an.
Nur so kannst Du ein preiswürdiges Angebot herausfiltern.

Lass die Fachhandwerker vor Ort eine Besichtigung Deiner Gegebenheiten durchführen. Aufstellraum, Raumhöhen, Breite des Zugangs, Rohrführungen vom Dach zum Speicher, Dachneigung, Azimut??? Es gibt viele Fragen, die für Deine Situation erheblich sind. Aus verschiedenen Gespächen ergeben sich vielleicht noch bessere Alternativen.

Wenn Du eine ganzheitliche Betrachtung machen möchtest, dann nimm zumindest auch noch einen Beratungstermin bei der Verbraucherzentrale wahr.

Gruß

Thomas Heufers

KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1482
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 05.10.2008 20:05 Uhr

axel_jeromin hat geschrieben:Warum nicht selberbauen?

Frag mal deine Wohngebaute und Hausratversicherung was die davon hält.

Nächste

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Angebot für Heizungsunterstützung! TOP oder Flop???