Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Legna
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 75
Registriert: 09.03.2007 10:54
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Legna » 30.09.2008 07:31 Uhr

Hallo.

Ich habe seit ein paar Monaten eine LA8M (Aussenaufstellung).
2 Etagen, ca. 180 m2 Fußbodenheizung.
Bis vor kurzem war alles O.K., sie lief nur für Brauchwasser (44 Grad), heizen war nicht nötig und der hydraulische Abgleich musste noch gemacht werden. Nun kam letzte Woche der Techniker und hat den hydraulischen Abgleich gemacht. Und hat die Heizkurve der WP eingestellt.
Am nächsten Abend war das Wasser laumwarm. Es war auf 33 Grad eingestellt.
Habe es wieder auf 44 Grad gestellt, Stunden später ist es wieder auf 33 Grad.
Nun sehe ich dass sie kurz anläuft (ca. 1 Minute) dann stoppt sie und im Display sehe ich, dass die nächsten 20 Minuten die SSP-Zeit sind.

Habe schon die Heizung ab geschaltet, damit ich heisses Wasser bekommen, ist aber egal, WP stoppt nach 1 Minute. Und dann ist wieder für 20 Minuten Pause.

Hat da wer einen Tip, was ich da falsch mache?

Grüße

Legna

Legna
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 75
Registriert: 09.03.2007 10:54
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Legna » 30.09.2008 11:49 Uhr

Hallo.

Habe sie ausgeschaltet und 1 Stunde gewartet.
Jetzt läuft sie wieder.
Aber, laut Info sind Vorlauf und Rücklauf beide bei 29.3 Grad und die Soll-Rücklauftemperatur sollte bei 27.2 Grad sein.
Der Wasserspeicher hat 24-25 Grad. Und in der Hütte sind es 17.8 Grad.

Sind die Fühler falsch eingestellt?
Legna
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 75
Registriert: 09.03.2007 10:54
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Legna » 30.09.2008 12:13 Uhr

SSP ist wieder da, 50 Sekunden WP dann 19 Minuten und 11 Sekunden Pause.
Die Grundfoss Umwälzpumpe läuft die ganze Zeit über.

Sorry, dass ich das hier so schreibe, aber der Heizungsmensch meldet sich nicht mehr.
Und ich habe die Hoffung dass jemand hier das Problem lösen kann.


Ganz abgesehen davon. Wie habt ihr eure WP eingestellt (Hysterie usw.)


Grüße

Legna
Legna
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 75
Registriert: 09.03.2007 10:54
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Legna » 01.10.2008 16:17 Uhr

Techniker war da, die Max. Vorlauftemperatur war auf 35 Grad begrenzt, da konnte das Brauchwasser natürlich nicht warm werden.

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Siemens LA8M defekt
    von Legna » 20.03.2009 13:03
    5 Antworten
    5070 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Legna Neuester Beitrag
    21.04.2009 07:43
  • Taktet LW-WP im Sommer?
    von Legna » 19.07.2007 09:15
    3 Antworten
    4726 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Energiesparer Neuester Beitrag
    21.07.2007 19:29
  • Wärmepumpe taktet zu oft?
    von oakgast » 01.02.2013 21:40
    2 Antworten
    8240 Zugriffe
    Letzter Beitrag von oakgast Neuester Beitrag
    02.02.2013 20:21
  • LA8M WP Zeitschaaltuhr geht nict
    von Legna » 19.12.2009 18:16
    4 Antworten
    3468 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wiesenthaler Neuester Beitrag
    21.12.2009 22:55
  • Siemens WP zu heiß
    von BadBird » 11.11.2010 17:43
    4 Antworten
    4839 Zugriffe
    Letzter Beitrag von BadBird Neuester Beitrag
    02.12.2010 20:05



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Siemens LA8M taktet