Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Biogas, Biogasanlagen, Fermenter
Campridgei
Beiträge: 3
Registriert: 05.08.2008 19:12
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Campridgei » 08.09.2008 08:29 Uhr

Hallo

Ich möchte mir gerne einen Holzofen anschaffen. In einem Baumarktblättchen habe ich nun von einem wasserführenden Ofen erfahren und habe mich im Internet informiert. Bei mir wäre der Aufwand ziemlich groß, doch bei den explodierenden Ölpreisen werde ich die Investitionen nun vornehmen.

Doch nun zu meiner Frage, aber zuvor zu meinen Daten:

Ich möchte zwei Öfen aufstellen. Die Kellerwohnung 112m² und die Ergeschosswohnung 103m². Ich muss einen Edelstahl Außenkamin anbringen, an welchen beide Öfen angeschlossen werden. Unsere Heizung: Öl Buderus Logano G115, Speicher: Logalux LT 135-300.

Zur Unterstützung der Heizung möchte ich nun wasserführende Öfen anschließen.

Lohnt es sich zwei wasserführende Öfen anzuschließen?
(In der Kellerwohnung wäre der Ofen recht zentral. In der Erdgeschosswohnung steht der Ofen im Wohnzimmer und erreicht die 3 Schlafzimmer und Bad nicht.)

Wenn ja, wieviel KW müssten diese haben?

Wie groß müsste der Pufferspeicher sein? (Ich dachte an 1000l)


Für Vorschläge wäre ich sehr dankbar.


Robert

machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 50 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 08.09.2008 15:54 Uhr

Wäre es nicht sinnvoll gleich auf Pellets umzustellen?
Was kosten dich die zwei Öfen?
Was kostet der Außenkamin?

Für das Geld bekommst du einen förderfähigen Pelletskessel,z.B. vom Kollegen www.rieke-installationen.de
Schau dir mal den AMR Pelletskessel an,der geht für 3600,00€ über den Ladentisch und Förderung gibt es auch noch.
Den alten Öler vertickste dann bei ebay und schon hast du eine vernünftige Heizung zum bezahlbahren Preis.
Campridgei
Beiträge: 3
Registriert: 05.08.2008 19:12
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Campridgei » 08.09.2008 18:11 Uhr

Ich habe keinen Platz für Pellets. Außerdem möchte ich unbedingt einen Holzofen im Wohnzimmer.
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 50 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 08.09.2008 19:08 Uhr

Okay,dann würde ich für beide Wohnungen einen 8kW Ofen wählen,ca.6kW wasserseitig und 2 kW luftseitig.
Wenn immer nur ein Ofen brennt würde ich einen 800 Liter Puffer wählen,der 1000 wäre zu groß.
Laufen allerdings beide gleichzeitg,wäre der 1000er wohl noch einen Tick zu klein.
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 50 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 08.09.2008 20:39 Uhr

Ganz Wichtig!
Bei den Öfen nicht die Thermische Ablaufsicherung vergessen!!!
Campridgei
Beiträge: 3
Registriert: 05.08.2008 19:12
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Campridgei » 09.09.2008 10:23 Uhr

Im Winter werden bestimmt beide Öfen an sein. Wenn nun aber nur einer läuft, schafft der den 1000er warm zubekommen?

machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 50 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 09.09.2008 12:09 Uhr

Wenn du lange genug heizt,dann sicherlich.
Michael R.
Aktivität: hoch
Beiträge: 135
Registriert: 01.01.2007 11:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Michael R. » 10.09.2008 13:15 Uhr

kein Platz für Pellets? wo lagerst du das Holz was verheizt werden wird?
Gruß Michael
Holzofenpyromane
Aktivität: gering
Beiträge: 39
Registriert: 17.03.2008 17:02
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Holzofenpyromane » 10.09.2008 15:09 Uhr

@Robert

Schau einfach mal rein bei www.drooff-kaminofen.de Das Produkt heißt VARESE HFW.

Ich würde zunächst einmal mit einem Ofen anfangen und der Tatsache ins Auge sehen, daß ein Kaminofen immer nur eine unterstützende Heizung ist. Ich kombiniere in diesen Tagen gerade die Pufferspeicher meiner LW-WP mit VARESE HFW und lege damit die WP in den "Zwischenheizzeiten" für viele Stunden schlafen.

Für weitere Infos stehe ich unter f.bendel@drooff-kaminofen.de zur Verfügung.

Zurück zu Bioenergie, Biomasse



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Wasserführender Ofen