Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
M.Piet
Beiträge: 1
Registriert: 17.08.2008 20:27
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon M.Piet » 18.08.2008 20:14 Uhr

Hallo Leute,

ich brauch noch mal eine kleine Entscheidungshilfe.

Nach mehreren Angebot und Vorortterminen mit HBs habe ich mich nun für einen HB entschieden.
Jetzt habe ich 2 bzw. 3 Varianten zur Auswahl und kann mich nicht entscheiden..

Das Objekt ist ein 2 Familienhaus, BJ1950, Dämmung OK (genauer kann ich es nicht sagen). Derzeit ist ein Buderus 17kw Ölbrenner und ein alter Holzkessel im Einsatz.
Wohnfläche 180qm.
Geplant ist den Holzkessel gegen einen Atmos Holzvergaser auszutauschen und alles mit Solar zu unterstützen.
Geplanter Puffer: 2 x 800 (1000 Liter geht wegen Raumhöhe nicht).
Gesteuert über 3-Wege Ventil, damit Solar immer den kühlten Puffer lädt.

Nun habe ich allerdings 3 Varianten zur Auswahl.

6 x FK (14,3/15,6 m²] von Wagner Solar
8 x FK (19,2/20,8 m²) von Wagner Solar (ca. 2500 Euro incl. Montage mehr)

Meine Frage wäre jetzt: lohnt es sich eher die große Kollektorpaket mit den 8 Kollektoren zu nehmen? Wird das viel ausmachen? Mein HB meint schon, aber ich würde gern mal eure Meinung hören.

Anderseits kann ich statt der 8 FK auch ein Paradiga-System mit 3 x CPC45 (14,7 m²) nehmen, mach sich preislich dann auch nicht mehr ganz viel anders als die 8 FK.

Für ein paar Anregungen wäre ich dankbar.

Die Komponenten der 8 x FK-Anlage:

-8 x EURO C20 AR Flachkollektoren
-Circo Solarkreisstation
-Sungo SXL
-Circo Ausdehnungsgefäß 50l
-Vorgefä´ß-Set 12l
-2xRatio-HP800 (ohne int. Wäremtauscher)
-Plattenwäremeübertrager A27-24H
-Frischwasserstation RATIOfresh 250

Puffer werden so verschaltet das sie nacheinander geladen werden soll. Holzvergaser soll auch auf beide Puffer gehen. Temperatur im Puffer soll als Rücklaufanhebung für den Ölkessel geschaltet werden.

Grüße
Piet

SONNENKRAFT
Beiträge: 4
Registriert: 16.08.2008 18:51
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon SONNENKRAFT » 20.08.2008 15:57 Uhr

SONNENKRAFT ist die Zukunft der Solarenergie
SONNENKRAFT hat den Trend zur Solarenergie schon lange vor dem großen Boom erkannt und setzt seit seiner Gründung 1993 konsequent auf innovative Technologien und hochwertigste Materialien. Damit ist SONNENKRAFT der Konkurrenz schon seit Jahren den entscheidenden Schritt voraus.

Gerne würden wir Sie kostenlos berraten.

Informieren Sie sich auf www.sonnenkraft.de
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 20.08.2008 16:47 Uhr

Vorsicht vor Sonnenkraft!
bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1482
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 20.08.2008 17:26 Uhr

Bei soviel Eigenwerbung (ist das überhaupt in der Art erlaubt) wäre ich mehr als Vorsichtig. Oft sind die mit dem nach eigenen Aussagen mit Abstand besten die besten im "Honig ums Maul schmieren".

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: 6xFK, 8xFK oder 3xVRK?