Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
AndyW
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2008 20:15
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon AndyW » 07.03.2008 21:47 Uhr

Hallo Zusammen,

wir haben 2006 unser neues Haus bezogen und uns wurde damalig davon abgeraten eine Solaranlage für Warmwasser und Heizungsunterstützung zu kaufen.

Nun gehen die Gaspreise ja jährlich in die Höhe und ausserdem kann man mit einer Solaranlage auch die Umwelt schonen.

Wir haben uns deshalb entschieden eine Solaranlage nachzurüsten und zwar an eine bestehende Brennwerttherme "Junkers Cerasmart ZSB 3-16 A21" mit Warmwasserspeicher "CosmoCell CR 160 Liter".

Offensichtlich ist die Therme nicht für Solarnachrüstung geeignet, deshalb bin ich nach langem suchen auf das Solarwärmesystem vom Paradigma AquaPakete CPC azzurro gestoßen.

Habt Ihr bereits Erfahrungen mit diesem Solarwärmesystem oder kennt Ihr ggf. auch andere hochwertige Anbieter welche man zur Warmwasseraufbereitung + Heizungsunterstützung ohne Probleme nachrüsten kann ?

Wäre auch super wenn Ihr eine Idee über die Gesamtkosten inkl. Montage habt.

Ich würde die Kollektoren gerne auf dem Dach und auch auf der Fassade montieren lassen.

Bei der Fassadenmontage sollte es aber eine optisch schöne Lösung in weiss sein. Kennt Ihr hier ggf. Hersteller die optisch ansprechende und qualitativ hochwertige Kollektoren in Verbindung mit der Nachrüstung anbieten ?

Besten Dank für eure Hilfe.

MfG
Andreas


Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Solaranlage trotz bestehender Heiztherme + Speicher