Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
thomasgberger
Aktivität: gering
Beiträge: 16
Registriert: 28.02.2008 10:19
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon thomasgberger » 01.03.2008 13:52 Uhr

Hallo
wir sind derzeit dabei einen Neubau zu planen mit folgenden Eckdaten:
- DHH
- Kalksandstein 17,5cm + - Wärmedämmung derzeit 14cm: U 0,229
- 3-fach Verglasung Uw=1,1
- Sole/Wasser-Wärmepumpe
- Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
- Dachdämmung zwischen Sparren + unter Sparren U=0,17
- Gründach (extensiv)
- Keller: Beton + 8cm Wärmedämmung U 0,39
- beheiztes Volumen V = 895,4 m*m*m
- An Wert = 286,5qm (Näherungswert = V*0,32)
Ist es möglich bei diesen Kennwerten (ohne eine massive Erhöhung der Wärmedämmung z.B. der Außenwände) ein KfW40 Haus zu erreichen?
Was wäre hierfür ggf. noch erforderlich?
Mit bestem Dank und Gruß
T. Berger


Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: KfW40 Haus möglich?