PV Inselanlage in Costa Rica - Photovoltaik vs. Miniwasserkraft" href="http://www.energieportal24.de/forum/feed.php?f=42&t=7008" /> <a href="/cms1/wissensportale/solartechnik/photovoltaik/pv-inselanlagen/">PV Inselanlage</a> in Costa Rica - Photovoltaik vs. Miniwasserkraft PV Inselanlage in Costa Rica - Photovoltaik vs. Miniwasserkraft im Forum Solarmodule, Dünnschichtmodule, Wechselrichter, Montagesysteme, Nachführsysteme, Photovoltaik Stromspeicher.">
Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Solarmodule, Dünnschichtmodule, Wechselrichter, Montagesysteme, Nachführsysteme, Photovoltaik Stromspeicher
AndiCR
Beiträge: 1
Registriert: 04.12.2007 22:53
Wohnort: San Rafael Arriba de Desamparados
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon AndiCR » 05.12.2007 14:34 Uhr

Hallo und guten Tag aus Costa Rica,

wir suchen für unser Strandgrundstück in Costa Rica eine PV Inselanlage, da die nächste Stromversorgung fast 10 km entfernt ist.

Eines gleich vorweg: Bin ziemlicher Elektro-Laie, bitte also um Nachsicht bei Fehlern...

Hier die Eckdaten:
Tages-Verbrauch: ca. 7.600 Wh (Gesamt, inkl. WR-Eigenverbrauch)
Standort: Golfito, Golfo Dulce, Costa Rica
Unser Grundstück ist rund 70 ha groß und steigt vom Strand auf 200m Höhe im Norden an. Ausrichtung des Hauses nach Süden. Zwei eigene Quellen, ein Bachlauf, der aus ca. 100m Höhe kommt und immer Wasser führt.

Ich stelle mir jetzt die Frage, ob ich eine Photovoltaikanlage installieren lasse oder besser ein Mini-Wasserkraftwerk verwende.
Speziell in den Monaten Oktober/November (in der Regenzeit) ist auch der Himmel regelmäßig total wolkenverhangen, so daß wohl Autonomietage bei einer Photovoltaikanlage angezeigt sind. Wasser fließt natürlich immer, von daher denke ich, daß eine Mini-Wasserturbine die bessere Option darstellt.

Frage 1) Photovoltaik - Dimensionierung? 2.000 Wp, ist das so korrekt? Batterieleistung 700Ah/48V - korrekt bei 2 Autonomietagen?

Frage 2) Wasserkraft - Wenn die Miniturbine 500W liefert, komme ich damit aus? Wie sollte dann die Batterieleistung aussehen? Autonomietage = null, korrekt?

Ich weiß, viele Fragen. Für Tipps und Antworten schon einmal herzlichen Dank im voraus.

BR aus CR,

AndiCR


Zurück zu Photovoltaik, Solarmodule, Wechselrichter



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Photovoltaik
    von Volkmar schmeißer » 31.08.2005 16:58
    4 Antworten
    12266 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Burckhard H. Adam Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:58
  • Photovoltaik
    von Gerhard » 31.08.2005 17:10
    1 Antworten
    4082 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Walter Neuester Beitrag
    31.08.2005 17:10
  • Photovoltaik
    von Albert » 31.08.2005 17:13
    1 Antworten
    4244 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Walter Neuester Beitrag
    31.08.2005 17:13
  • Photovoltaik
    1, 2, 3von Henning » 20.03.2007 01:11
    27 Antworten
    18273 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ariba Neuester Beitrag
    01.04.2007 19:28
  • Photovoltaik
    von oakgast » 22.02.2010 12:13
    2 Antworten
    8317 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Knatterknarf Neuester Beitrag
    07.03.2010 15:01



Sie lesen gerade die Forendiskussion: PV Inselanlage in Costa Rica - Photovoltaik vs. Miniwasserkraft