Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2007 10:48
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon XXX » 31.10.2007 13:05 Uhr

Hallo,
kann mir jewand helfen.
Vor einer Woche die Gasheizug angeschalten.
Im Keller und EG funktionieren die Heizkörper.
Im OG funzt nur der Bad-Heizkörper.
Die retlichen H. (2 mal Kinderzimmer, Schlafzimmer und Dach) sind kalt.
Gasheizung steht auf 3 (mittlere Kälte).
Vor- und Rücklauf auf 40 Crad.
Die Heizung besteht aus drei Wasserkreisläufen. Welcher Heizkörper an welchem hängt weiß ich nicht. Komisch ist, dass ein Rücklauf von einem Wasserkreislauf kalt im Keller ist. Der dazugehörige Vorlauf ist aber warm. Die Dannfoss-Ventile sind ok.

Brauche tringend HILFE!!!!

DANKE.
Aktivität: neu
Beiträge: 14
Registriert: 26.06.2007 20:19
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon alex123 » 31.10.2007 13:26 Uhr

aber im letzen Jahr oder bei der letzten Benutzung hat alles einwandfrei funktioniert???

____________________
www.klimaimwandel.de/phpBB2/index.php

Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2007 10:48
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon XXX » 31.10.2007 14:19 Uhr

habe das haus anfang des jahres gekauft.

muss noch dazu sagen,
Bad und Wohnzimmerheizkörper wurden ausgewechselt.

EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1985
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 2 Mal
Lob erhalten: 23 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 31.10.2007 17:25 Uhr

Thermostatkopf herunternehmen und den darunterliegenden Stift am Ventil vorsichtig versuchen mit einem Hammer oder einer Pumpenzange zu bewegen.
Leicht anklopfen hilft meist schon.
Beiträge: 3
Registriert: 30.10.2007 10:43
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Uwe L » 31.10.2007 19:03 Uhr

Ist den auch in allen Heizkörpern genug Wasser ? Schon mal versucht zu entlüften ? Danach dann natürlich Wasser nachfüllen bis wieder genug Druck da ist. Ansonsten könnten auch die Heizkörperventile fest sein. wie Machtnix schon schrieb. Leichtes anklopfen reicht meist schon. Ich würde aber nicht unbedingt einen Hammer dazu nehmen. Ein Schrauberdrehergriff reicht.

Dann schreiben sie es sind drei Kreisläufe. Arbeiten alle Pumpen ?

Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2007 10:48
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon XXX » 01.11.2007 10:46 Uhr

Hallo,
habe gestern das Problem gefunden.
Das Ventil vom neuen Badheizkörper (Handtuchheizkörper) war zugedreht. D.h. er hat den Rücklauf nicht an die "kalten Heizkörper" weitergeleitet. Nun ist das Ventil zur hälfte geöffnet....und schon sind die kalten Heizkörper warm.

Trotzdem vielen Dank für Eure Unterstützung.

Grüsse aus dem Badischen.
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1985
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 2 Mal
Lob erhalten: 23 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 01.11.2007 12:46 Uhr

Das ist aber schlecht,das deutet ja draufhin das du eine Einrohranlage hast,der Badheizkörper aber ein Zweirohrventil besitzt.
Wenn man dann den Badheizkörper zudreht,bleiben also alle hinterliegenden Heizkörper kalt?
Dan sollte man den Badheizkörper wohl auch schleunigst mit einem Einrohr-Ventil nachrüsten.
Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2007 10:48
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon XXX » 01.11.2007 18:00 Uhr

nein, das Ventil ist für Einrohr- unf Zweirohr geeignet.
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1985
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 2 Mal
Lob erhalten: 23 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 01.11.2007 20:06 Uhr

Gibt es nicht.Geh doch mal bei Heimeier oder Danfos auf dei Webseiten und schau mal nach was für ein Ventil du hast.
Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2007 10:48
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon XXX » 02.11.2007 13:48 Uhr

Multilux (Heimeier) Art.-Nr.: 3851-02.00 das müsste das Ventil sein.
Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2007 10:48
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon XXX » 02.11.2007 13:52 Uhr

ich glaube wir reden aneinander vorbei....

mehrere heizkörper sind in "reihe geschaltet".

das ventil kann man an einer imbusschraube öffnen, so dass er den Vorlauf auch an die anderen Heizkörper weiter lässt. wenn es zu ist, bleiben die "in reihe geschalteten h." kalt.

ich blicks fast selbst nicht mehr....

in meinem nächsten leben werde ich "Heizungsbauer" :-)
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1985
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 2 Mal
Lob erhalten: 23 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 02.11.2007 17:15 Uhr

Ganz genau das ist der springende Punkt.
Wenn man einen Heizkörper zudreht,egal ob am Ventil oder am Rücklauf,dann müssen alle anderen Heizkörper trotzdem versorgt werden.
Ist das nicht der Fall,hast du womöglich eine Einrohrheizung mit einem falschen Ventil irgendwo in der Anlage.
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1985
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 2 Mal
Lob erhalten: 23 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 02.11.2007 21:29 Uhr

Ich kann mir schon vorstellen das das Ventil vertauscht wurde.
Es hätte wohl dieses eingebaut werden müssen.
Multilux, Eckform, Rp ½" IG
3855-02.000

Auf jeden Fall müssen die nachfolgenden Heizkörper warm werden wenn irgendwo ein Ventil geschlossen wird.
Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2007 10:48
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon XXX » 05.11.2007 08:08 Uhr

hallo,

habe in der Rechnung nachgeschaut...
dies ist das Ventil....
ich hatte das falsche heraus gesucht...
nun passt ja alles....
merci..

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag


a n z e i g e



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Teilweise bleiben Heizkörper kalt.