Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Luna
Beiträge: 1
Registriert: 07.10.2007 19:57
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Luna » 11.10.2007 13:43 Uhr

Guten Tag,

ich habe eine Frage: nach lagem Suchen haben wir endlich eine schöne große wohnung gefunden. Nun baut der Vermieter eine Marmorheizung rein, das funktioniert ja mit Strom.
nun habe ich Angst, dass die Stromkosten explodieren. die Wohnung hat 140 m2, ist im 2. Stock, Holzhaus, ein ganz altes, Vollwärmeschutz kommt im Frühjahr dran. Niegelnagelneue Fenster werden auch eingebaut, zwischendrinn ausgeschäumt. Der Vermieter verkleidet alle Wände mit Reegipsplatten, einfach. Zwischen Reegips und Holzwand macht er ein Gerüst, keine Dämmwolle. Normale Raumhöhe hat es, oben und unten wohnen noch Familien.

Sind die Kosten für eine solche Heizung sehr hoch? Hat jemand Erfahrungen damit?

Einen Holzofen kann man da auch stellen (aber das geht eh erst später, soviel Geld hab ich so schnell nicht) er meint 7 oder 8 kw Leistung reichen. Ich bin mal im Baumrkt gewesen und hab geschaut, was es so gibt, das geht ja von bis... Brauch man einen mit Schamottkern oder so Specksteinteil? Man wird da ja fast erschalgen von den Verkäufern.

Ich hoffe sehr, dass einer fragenden Mama hier geholfen werden kann . Vielen lieben dank.

Luna

roro
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1008
Registriert: 29.11.2006 12:38
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 7 Mal

Beitragvon roro » 11.10.2007 14:59 Uhr

Die Suche ist Dein Freund.

Marmorheizung wurde schon behandelt.
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 11.10.2007 18:50 Uhr

Such dir eine Wohnung mit einer richtigen Heizung,das kommt günstiger.
bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1482
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 11.10.2007 22:25 Uhr

Wenn schon soviel umgebaut wird dann sollte wohl auch ein Energiepass ausgestellt worden sein. Was sagt der denn bezüglich "Benotung"? Sollte der Umbau in Richtung Kfw40/Passivhaus kommen wird auch eine Stromheizung nicht zu teuer werden.
ow-wedel
Beiträge: 2
Registriert: 12.10.2007 20:16
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon ow-wedel » 15.10.2007 10:55 Uhr

Hallo! Also generell: in der Zukunft werden die Gewinner Elektroheizungen sein zumal man Strom selbstständig herstellen kann und wird. Marmorheizung (Platte) hatten wir bis vor ca. 5 Jahren eine. Hat mächtig geheizt (auch die Wand zur Nachbarwohnung da die Strahlung in beide Richtungen wärmt) allerdings war der Stromverbrauch mit seinerzeit 1200 Watt (je nach Grösse) so gerade akzeptabel. Heute heizen wir mit den verbesserten gefüllten Strahlungsheizungen (gibt es allerdings nur von dem deutschen hersteller: Gruftiearbeit.de = irgendeine 50plus Innitiative) insgesamt 4 Zimmer (3 kleine mit je 1 ofen sowie im WZ mit 2 Öfen). Alle zusammen brauchen wirklich gerade mal 1200 Watt (wir messen ständig!). Mir kann man erzählen was man will :wink: aber wir sind sehr zufrieden und günstiger heizen geht einfach nicht. Diese kleinen Heizgeräte sind -so gewisse Isolationsvorgaben vorhanden sind- absolut Klasse und gekauft haben wir diese nach einer Berichterstattung des Mitteldeutschen Fernsehens MDR über neue Heiztechnologien. Allerdings empfehle ich dir erst mal die Sanierung forzunehmen und dann die Heizungen zu kaufen. PS: hör nicht auf deine Heizungsbauer diese werden dir nur verkaufen was sie im Angebot haben und Schnäppchen im Baumarkt erweisen sich schnell als sehr teuer in der Unterhaltung und dies ist was zählt! :roll:
Ruwer54
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 88
Registriert: 26.08.2007 15:38
Wohnort: Waldrach
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Ruwer54 » 24.07.2009 14:08 Uhr

Hallo
OW-Wedel
Was hast du für ein Gebäudestanard Altbau ? gedämmt ? oder sonstiges.
Wie gross sind die Zimmer bzw. Wohnzimmer jeweils ?
Wie teuer ist ein Ofen und mit welcher Temperatur heizt du ?
Gruss
ruwer54

Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 25.07.2009 11:50 Uhr

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat zur Direktheizung, einen Warnhinweis ausgesprochen.
Zu den Direktheizungstypen gehören auch Infrarotheizungen, direkt elektrisch betriebene Marmorheizungen oder sogenannte Strahlungsheizungen.
http://ecotec-energiesparhaus.de/html/e ... izung.html


Gruß

Thomas Heufers

KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
Ruwer54
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 88
Registriert: 26.08.2007 15:38
Wohnort: Waldrach
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Ruwer54 » 25.07.2009 11:54 Uhr

Hallo
Thomas Heufers
Aha hier auch noch.
In dem von dir angebotenen Bericht der Verbraucherzentrale aus dem Jahr 20004 !!! kann ich aber nichts über die heute modernen Infrarot-Heizungen lesen sondern lediglich über EVO und Co. und über eine Frau aus Trier (ist ja direkt bei mir vor der Haustür) die 2003 !!! mit einer sogenannten IHS-Wärmewellenheizung enttäuscht wurde.
Damals gab es die heute effizienten Infrarot-Heizungen noch gar nicht.
Eben ein Bericht aus der Steinzeit.

Aber auf jeden Fall mal alles schlecht machen wo man keinerlei Ahnung davon hat.

Gruss
ruwer54

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Hat jemand erfahrung mit marmorheizung