Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Alexius
Beiträge: 2
Registriert: 05.09.2007 18:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Alexius » 06.09.2007 21:03 Uhr

Hallo zusammen,

nachdem bei unserer Gasheizung der Wasserspeicher kaputt ging, benötigen wir für das 19 Jahre alte Gerät einen Ersatz. Es handelt sich um ein Reihenmiitelhaus mit ca. 120 qm und aktuell 3 Personen. Angedacht ist der Autausch des "Gesamtsystem" - Heizung und Warmwasser.

Wir haben bisher folgende Angebote und ich benötige euer Wissen / Begutachtung:

alle Angebote komplett mit Material, Arbeitsstunden, Entsorgung usw.
Angebot 1: Buderus GB 152 16 KW - 150 Liter - Regelgerät RC 35 = 7206 Euro
Angebot 2: Viessmann 333 - 83 Liter = 7400 Euro
Anbebot 3: Weishaupt Thermo Condens WTC 15-A-W 140 Liter = 7232 Euro
Anbebot 4: Vaillant (noch ohne genaue Bezeichng) - 120 Liter = 9600 Euro

Nun müssen wir uns entscheiden. An den Preisen werden wir wenig machen können, deshalb die Frage an Euch:
Welches Gerät ist das Beste?

Bin um jeden Tipp dankbar.

Viele Grüsse
Alex

machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 07.09.2007 04:42 Uhr

Diese Frage wurde dir doch schon in einem anderem Forum ausgiebig beantwortet.

Ich würde den Weishaupt allerdings mit PWM Pumpe nehmen.
Alexius
Beiträge: 2
Registriert: 05.09.2007 18:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Alexius » 07.09.2007 15:34 Uhr

Hallo,

danke für die Antwort. Ja stimmt, diese Antwort bekam ich auch dort schon.
Wollte das ganze nur noch Forumsunabhängig machen.
Die PWM Pumpe nehme ich nun nicht, da sie nach Aussage von meinem Heizungbauer nichts bringt, da ich ein 1-Rohr-System habe.
... da glaube ich ihm mal.

Ich hoffe, ich habe freunde mit der Analge.

Gruss Alex
machtnix hat geschrieben:Diese Frage wurde dir doch schon in einem anderem Forum ausgiebig beantwortet.

Ich würde den Weishaupt allerdings mit PWM Pumpe nehmen.

The Frozen
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 30.08.2007 14:54
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon The Frozen » 07.09.2007 20:59 Uhr

Hast du eine Flächenheizung (Bodenheizung/Wandheizung oder ähnliches)?

Zu den Heizungen: Der Viessman und der Buderus ähmm naja ich würd mir keins der beiden Kaufen die laufen nur im Brennwertbereich wenn man Flächenheizungen hat ansonsten :roll:

Vaillant hmm ich persönlich würd die finger von lassen die meisten Kessel von denen taugen nichts auch wenn ich kein brennwert gerät von Vaillant wüsste welches so teuer ist. (vielleicht nochmal informieren)

Weishaupt hat eigentlich noch immer auf Qualität wert gelegt aber mir würd so spontan nicht einfallen wo ich ein Brennwert gerät von denen schonmal gesehen hätte außer ein Vorführmodell (so um die 50KW) was jetzt in einem Betrieb hängt und dort eigentlich recht gut funktioniert.

Also bevor ich ein Buderus/Viessman/Vaillant Brennwert gerät kaufen würde würd ich mir schlicht und ergreifend einen Viessman Niedertemperatur Kessel zulegen.

AAAAABER ich persönlich würd mir mal ein Angebot für einen Kroll Kessel machen lassen. Der Kessel mit einbau und PP leitung wird zwar auch so knapp 10.000€ Kosten aber es ist ein sehr guter Kessel der wesentlich besser läuft als alles was Viessman und Buderus bisher zusammengebracht haben. Kroll ist übrigens (soweit ich mich erinnere) ein „nebenproduckt“ von MAN.

:arrow: *vor Steinen duck und wegrenn*
Eric Heiligenstein
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 82
Registriert: 11.01.2007 10:01
Wohnort: Gleschendorf
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Eric Heiligenstein » 10.09.2007 09:05 Uhr

Das geht zugegeben etwas über das gefragte hinaus aber mir fällt gerade ein Projekt ein das für ein Reihenhaus in der Größe realisiert wurde.

Zu finden ist es unter: www.rawe-sanitaer.de

Der ist weg vom Gas und bezahlt fast nix mehr !

Gruß

Eric
fathomas
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 09.05.2007 12:58
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon fathomas » 10.09.2007 15:13 Uhr

Hallo Alexius,

bestimmt wolltest du über dieses forum eine entscheidungshilfe, welcher brennwerkessel für dich am besten ist. einige antworten werden dich bestimmt mehr verwirren, als helfen.

mein rat:
das beste gerät ist das , an dem sich dein heizungsbauer am besten auskennt, also sein hausfabrikat. von den angebotenen kesseln sind bis auf vaillant alle empfehlenswert. auf alle fälle ein brennwertgerät nehmen, kein nt-kessel (veraltete technik) und keinen brennstoffwechsel >>>hohe investionskosten.

gruß fathomas


Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Wer kennt diese Heizungen und kann mir eine empfehlen?