Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
wer_ner
Aktivität: gering
Beiträge: 23
Registriert: 12.09.2006 04:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wer_ner » 11.07.2007 07:19 Uhr

Hallo,

ich möchte gerne mal etwas aus meiner Erfahrung als WP-Nutzer
schildern.

Ich habe vergangenes Jahr eine Stiebel-Eltron WP einbauen lassen,
die mit Grundwasser läuft. Parallel zur WP ist ein Hauswasserwerk
angeschlossen, dass das Gartenwasser bereitstellen soll.

Nachdem es im Frühjahr zu Schwierigkeiten bei der Umschaltung
kam (die WP ging häufig auf Störung, wegen fehlendem Wassser),
wurde nach einiger Zeit Stiebel-Eltron gerufen.

Nach einem Vorlauf von ca 2-3 Wochen wurde die WP nach Fehlern
untersucht und auch einer gefunden (das Relay, welches dem Kälte-
mittel das Entweichen nach der Verflüssigung erlaubt war defekt).
Nach einigem Hin und Her wurde der Fehler nach ca. 6 Wochen
behoben.

Einen Nachweis über den Fehler und die Maßnahme wollte uns
Stiebel-Eltron nicht geben. Das wäre ja bei ihnen und unserem
Fachhändler gespeichert.

Wie findet Ihr das? Sind andere Hersteller von WPs ähnlich drauf?

Gruss,
Werner


Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Kundenumgang von Stiebel Eltron