Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Fragen zu Umwelttechniken und weiteren Energiethemen, Energie sparen, Ökostrom, Erfindungen, Contracting, Energiepolitik.
GMil
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 670
Registriert: 29.02.2008 12:48
Wohnort: Nähe Fürth / Bayern
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal

Beitragvon GMil » 30.09.2009 22:50 Uhr

Greb hat geschrieben:Ich hab auch ne super gute Internetseite wo du sie dir anschauen kannst und super günstig bestellen kannst..........

lg greb


Sorry, aber m.E. sind die dort ganz schön teuer! Die großen Elektronik-Versender haben die z.T. deutlich günstiger.......
Gruß

Gerhard

finkfink
Beiträge: 1
Registriert: 16.10.2009 09:17
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon finkfink » 16.10.2009 09:47 Uhr

also ich bin auch von ES Lampen auf LEDs umgestiegen war zwar auch eine gewisse Umstellung, da die ein anderes licht ausstrahlen, aber an sowas gewöhnt man sich schnell, und man spart doch recht viel Strom. Ich hab mir auch letztens eine neue LED leuchte von paulmann gekauft, war auch gar nicht mal so teuer…ich finde so eine Investition lohnt sich wirklich.
GMil
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 670
Registriert: 29.02.2008 12:48
Wohnort: Nähe Fürth / Bayern
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal

Beitragvon GMil » 16.10.2009 23:09 Uhr

@finkfink:

Nun, rein finanziell lohnen wird sich eine LED gegen eine ESL kaum, dazu ist sie mit ihrem etwa 4 - 30-fachen Preis bei nur 3 - 5-fachen Lebensdauer noch zu teuer.

Extrembeispiel: eine ESL als Ersatz einer 100 W - Glühbirne hat etwa 20 Watt Leistungsaufnahme, hält z.B. 10.000 Std. und kostet 3 - 5 €. Sie verbraucht in dieser Zeit 200 kWh Strom, also 40 €. Die Gesamtkosten für 10.000 Stunden liegen also bei max. 45 €.

Eine Highpower-LED-Leuchte als Ersatz einer 100 W - Glühbirne (ja, gibt's!) hat etwa 10 W Leistungsaufnahme, hält etwa 30.000 Std. und kostet 90 €. Sie verbraucht in der Zeit 300 kWh Strom, also 60 €. Die Gesamtkosten für 30.000 Std. liegen also bei 150 €.

3 der genannten ESLn würden also ebenfalls 30.000 Std überbrücken und dabei insgesamt statt 150 € nur 135 € kosten.
Gruß

Gerhard
Bein1980
Aktivität: neu
Beiträge: 9
Registriert: 04.02.2009 20:15
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Bein1980 » 31.10.2009 07:35 Uhr

Hallo,

ich habe meine Halogenbeleuchtung zuhause ebenfalls auf energiesparende leds umgestellt...
Bin total zufrieden, auch was helligkeit usw. angeht...

Ich hab meine bei

www.led-direkt24.de

bestellt und bin immer noch total begeistert...
Hier findest du alle Sockeltypen, Lichtfarben, Größen etc.


In diesem Sinne!

Vorherige

Zurück zu Sonstiges



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Gibt es Energiesparbirnen für Halogenlampen?, ab Beitrag 10