Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Fragen zu Umwelttechniken und weiteren Energiethemen, Energie sparen, Ökostrom, Erfindungen, Contracting, Energiepolitik.
simaic
Aktivität: gering
Beiträge: 30
Registriert: 01.01.2007 19:14
Wohnort: Vilsbiburg 84137
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon simaic » 20.03.2007 19:19 Uhr

Hallo lieber Erfinder,
ich hätte da mal eine Frage an euch und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Wir haben in unserem gemieteten Haus eine Wärmepumpe Marke Eigenbau Heizungsbauer XY in unserem Keller stehen. Dass das ein Eigenbau ist, habe ich erst im Nachhinein erfahren. Nun würde mich mal interessieren, ob so ein Eigenbau nicht auch vom Tüv abgenommen werden muss? Da ist kein Zeichen irgendwo angebracht. Auch von CE geprüft steht da nichts drauf. Ist das in Deutschland wirklich so einfach, dass man seine KOnstruktionen einfach so in Betrieb nimmt? Kann ja fast nicht sein oder? Als Privatperson vielleicht ja, aber als Unternehmer?
Wäre wirklich super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte...
Mfg
simaic

denkedran
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 384
Registriert: 22.06.2006 18:18
Wohnort: 85077 Manching
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon denkedran » 20.03.2007 21:09 Uhr

Der Maschine muss eine CE Konfirmitätserklärung beigestellt werden, darin sind die dafür notwendigen DIN EN Normungen aufgeführt.
Außerdem ein Typenschild mit der enstprechenden Maschinenbezeichnung anzubringen.
Eine Einzellabnahme ist per Protokoll beizufügen, wie bei einer Kältemaschine oder Wärmepumpe durch den Kälteanlagenbaumeister. Bei seriengefertigten Produkten( das ist ein weiter Begriff schon zwei gleiche Geräte sind eine Serie ) kann eine eine Baumusterprüfung erfolgen. Die Abnahme ist in der DIN 8901 Ausgabe 12.2002 speziell für Wärmepumpen geregelt.

Gruß Denkedran
Energiesparer
Aktivität: hoch
Beiträge: 259
Registriert: 26.08.2006 07:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Energiesparer » 21.03.2007 07:45 Uhr

ich denke schon das auf dem Kompressormotor die entsprechenden Prüfzeichen sind.
Witzfritz
Beiträge: 2
Registriert: 10.12.2007 10:07
Wohnort: Ingolstadt
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Witzfritz » 12.12.2007 11:26 Uhr

Hallo
Ich hab auch ein Eigenbau-BHKW. Im Zuge des Baus hab ich mich da mal schlau gemacht.
Eine Maschine die verkauft wird, muss der Maschinenrichtlinie entsprechen. Der Erbauer muss die Einhaltung gewährleisten. Sollte eine Person zu Schaden kommen, und dieser Zwischenfall auf einen Nichteinhaltung der Maschinenrichtlinie zurückzuführen sein, ist derjenige haftbar, der diese nicht eingehalten hat. Das kann der Hersteller sein, wenn es z.B konstruktiv oder durch Fertigungsmängel verursacht wird, kann aber auch der Betreiber sein, weil er z.B eine Riemenabdeckung entfernt hat. Der Hersteller kann die Konformität dur Anbringen des CE-Zeichens zum Ausdruck bringen. Das CE-Zeichen kan er selbst anbringen. Es gibt nur ein paar Bereiche, wo der Gesetzgeber einen Abnahme durch einen Dritten fordert, dazu gehören u.A. KFZ, Dampfkessel, Flugzeuge und ein paar mehr. Normale Maschinen, dazu gehören auch BHKW fallen nicht darunter.
Das gilt für den maschinentechnischen Teil. Für den elektrischen Teil ist die Unbedenklichkeitserklärung eines zugelassenen Elektromeisters erforderlich, sonst nimmt das EVU die Anlage nicht ans Netz.
Mein EVU hat mein BHKW dann problemlos abgenommen.
Gruß Fritz
denkedran
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 384
Registriert: 22.06.2006 18:18
Wohnort: 85077 Manching
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon denkedran » 12.12.2007 14:49 Uhr

Wärmepumpen dürfen von einem Kältefachbetrieb in Einzellabnahme mit der einer CE Konfirmitätserklärung und CE Zeichen in Berieb genommen werden.
Dies ergibt sich aus der DIN 8901 sowie der DIN EN 378

Gruß Denkedran

Zurück zu Sonstiges



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Eigenbau Stromerzeuger!
    von AB-Manager777 » 17.04.2014 00:18
    0 Antworten
    4561 Zugriffe
    Letzter Beitrag von AB-Manager777 Neuester Beitrag
    17.04.2014 00:18



Sie lesen gerade die Forendiskussion: TÜV/CE bei Eigenbau