Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
Jens der Heizer
Aktivität: hoch
Beiträge: 135
Registriert: 26.06.2006 17:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Jens der Heizer » 15.03.2007 11:29 Uhr

Es gibt eine rießen Auswahl an Dämmung und Isolierung.
Worauf sollte man achten um eine effektive und langlebige Isolierung zu bekommen. Wie wichtig ist Diffusionsoffenheit und welche ökologische Dämmung hat die besten Eigenschaften?

Gruß Jens

Jens der Heizer
Aktivität: hoch
Beiträge: 135
Registriert: 26.06.2006 17:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Jens der Heizer » 26.04.2007 20:36 Uhr

Was ist los?
Ist das Thema Dämmung so kompliziert?

Ich weiß das Styropor keine Feuchtigkeit durchläßt, aber dafür sein Bruder Styrodur die einzige Sinnvolle Dämmung im Kellerbereich ist.

Wenn Ihr die Wahl hättet Euer Holzständerhaus mit jedem beliebeigen Baustoff zu füllen, welcher wäre das dann?

Wie wichtig ist sommerlicher Hitzeschutz und welcher Dämmstoff ist weshalb dafür am Besten?

Es gibt doch so viel Fachleute hier, die wissen doch sicher auch das nicht alles gleich gut ist.

Mich intressiert auch ob man nicht einfach dicke massive Wände bauen kann und damit mehr Vorteile hat wie mit Leichtbauwänden.

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Mit was isoliert man am Besten?