Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
Piwi
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 73
Registriert: 21.01.2007 15:22
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Piwi » 09.02.2007 09:16 Uhr

Hallo,

kann mir jemand zu KFW40/KFW60 Haus was erklären. Wie kann ich das errechnen? Kann ich mit meinen Werten (siehe unten) erkennen, was mein Haus in etwa entspricht?

- Bungalow Haus 10 x 14 m mit Keller
- 36,5 Poroton Plan T12 Stein U-0,3 (1,5 Gipsptz innen/2,5 Mineral außen)
- Kunststoffenster 2 fach Verglasung U-1,1
- Rollokästen eingebaut (entspricht ENEV DIN 4108)
- Dachdämmung 20 mm U-0,35
- Fussbodendämmung EG WLG 035 (30 Tritt + 40 Dämm.)
- Fussbodendämmung KG WLG 025 (30 Tritt + 40 Dämm.)
- Fussbodenheizung im kompl. Haus (auch Keller)
- Erdwärmeheizung (Tiefenerdwärme) Buderus 12kw
- 75 % der Fenster Richtung süden

Kann man jetzt mit diesen Werten was anfangen?

DANKE VORAB..............

roro
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1008
Registriert: 29.11.2006 12:38
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 7 Mal

Beitragvon roro » 09.02.2007 09:20 Uhr

Du hast eine WP ohne Deine Heizleistung zu kennen. Ist nicht gut.
Welche Fläche wird beheizt, denn mit einer Größe von 10x14 ohne Stockwerk ist eine 12kw WP recht groß.
Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2227
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 09.02.2007 14:22 Uhr

Hallo!

Die Antwort kann dir ein Sachverständiger für Wärme- und Schallschutz beantworten. Hierzu musst deine Grundrisse, Ansichten, Aufbau von Dach, Wand, Fenster und Keller, Heizungsystem, Wärmeübergang etc. in die Bewertung einfließen lassen.

In diesem Dokument auf Seite 2 untern >> http://www.bine.info/pdf/publikation/pr ... ernetx.pdf
befinden sich überschlägige U-Werte für verschiedener energetischer Gebäudestandards.
Weitere Publikationen zu diesem Thema findest du hier >> http://www.energie-effizientes-haus.de/ ... ueren.html


Gruß

Thomas Heufers

KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Haus ist Haus ?!
    von Gast » 31.01.2011 16:58
    0 Antworten
    912 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast Neuester Beitrag
    01.01.1970 01:00
  • Selbstversorgendes Haus?
    von Gast » 14.03.2006 18:32
    4 Antworten
    13113 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kraftlos Neuester Beitrag
    12.10.2006 10:23
  • Was haltet ihr von dem Haus
    von Cmajere » 14.07.2009 08:58
    5 Antworten
    6398 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Cmajere Neuester Beitrag
    15.07.2009 19:59
  • KFW70 Haus
    von oakgast » 21.06.2010 08:02
    2 Antworten
    24641 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Thomas Heufers Neuester Beitrag
    21.06.2010 18:31
  • KfW40 Haus möglich?
    von thomasgberger » 01.03.2008 13:52
    0 Antworten
    9817 Zugriffe
    Letzter Beitrag von thomasgberger Neuester Beitrag
    01.03.2008 13:52



Sie lesen gerade die Forendiskussion: KFW 60 Haus? Wie erkenne ich das?