Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 52 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 12.01.2007 14:17 Uhr

Dann mußt es wohl auf 4 stellen.

wer_ner
Aktivität: gering
Beiträge: 23
Registriert: 12.09.2006 04:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon wer_ner » 13.01.2007 09:38 Uhr

Hi,
bin nicht so sicher (bin kein Fachmann).
Aber wenn bei mir das Thermostat der Heizung
zu ist, habe ich nur am Zulauf der Heizung
(vor dem Thermostat) Wärme im Rohr.

Wenn Vor- und Nachlauf vertauscht sind,
müßte das doch auch verdreht sein, oder?

Wenn der Heizkörper kalt ist, müßte er nach
vollständigem Erkalten und anschließendem
Öffnen des Thermostats (vollständig) von unten
her warm werden, oder?

Werner

Vorherige

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Umwelzpumpe ist zu stark daher das Brummen, ab Beitrag 10