Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Hallo

Demnächst will ich 2 meiner Alten Rippenheizkörper gegen neue Planheizkörper von Buderus austauschen.Sie hängen an 22mm und 18mm Eisenrohre.Diese will ich kürzen weil die neuen Heizkörper etwas länger werden sollen.

1.Muß ich neue Gewinde auf die Rohre schneiden, oder gibt es eine leichtere Möglichkeit? Eine Art Klemmverschraubung vieleicht?
2. Welche Dichtung ist die Sicherste, Hanf, Teflon?
3.Welche Thermostate sind ratsam?
4. Sollen Thermostat und Rücklauf Verriegelbar sein?
Habe ich etwas vergessen?

mfg
Volker

Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Hallo
1. Neue Gewindeschneiden ist am sinnvollsten
2. Hanf und Kit sind Mittel der Wahl
3. Markenmodell wie Heimmeier oder Danfoß
4. Es sollten absperrbare und regulierbare Rücklaufverschruabung mit eingebaut werden.

Mfg Ralf Sparwel

Tip Zusätzlich wenn Nischen vorhanden sind, die Isolieren und Verkleiden
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

ich möchte meine Heizungsventile erneuern wo bekomme ich diese.
Mit freundlichen Grüßen
Heinz Aurand

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Heizkörper Austausch