Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Ich erinnere mich an einen Tag in meinem ersten Lehrjahr (1964). Mein Altgeselle (1,60) und ich (2,00) mußten eine GA-Abflußrohr in einem Mehrfamilienhaus austauschen.
Wir hatten zwar allen Parteien gesagt das sie bis Mittag das Klo nicht benützen dürfen.
Und dann hatte einer Durchfall und hat das Klo doch benutzt. Habt Ihr schon mal gesehen wir der Durchfall oben in den Kragen reinläuft und unten wieder zum Vorschein kommt? Das Gesicht war auch komplett verschmiert...
Solche "Kleinigkeiten" gibt es viele aus der Lehrzeit.
Es wäre schön wenn die Kollegen auf dieser Seite ein bißchen über solche und andere Erfahrungen schreiben würden.
Zu der Zeit war noch echte Handarbeit angesagt. Wir haben mit der Spirale manches Abflußrohr gereinigt und dabei die schönsten Hinterlassenschaften unserer holden Weiblichkeit zum Vorschein gefördert. Sogar ein Embryo kam aus einem verstopften Abflußrohr zum Vorschein ...!!
Uns wurde nie langweilig.


Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Alles Gute kommt von oben ...