Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Solange wir keine zwei Handwerker unter einen Hut kriegen - denn jeder ist des anderen Feind! - nützen die schönsten Reden und Kommentare überhaupt nichts.
Es wird sich niemals etwas ändern!!
Das ist einer der Gründe warum ich meinen Handwerksberuf an den Nagel gehängt habe.
Wenn ich heute noch mal jung wäre, dann hieße mein Motto: "Nie wieder Handwerk!" Solln sie doch über Balken scheißen, ich jedenfalls bau denen keinen Lokus ein.
Leider habe ich diese Einstellung 30 Jahre zu spät bekommen.
Was hätte ich alles Schönes machen und auch verdienen können .....!
So habe ich nur ne dreiviertel Million Außenstände....!!!

Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Herr Böhm 750.000,- € Außenstände. Was für Lokoletten haben Sie denn da eingebaut.

Ich habe auch gelegentlich Außenstände, habe aber die Erfahrung gemacht dass man vieles selber beeinflussen kann.

1. Sorge dafür dass dein Kunde zufrieden ist. Zufriedene Kunden suchen nicht lange nach Mängeln oder Möglichkeiten die Zahlung zu Verzögern.

2. Schreibe die Rechnung so schnell wie möglich, denn solange der Kunde sich noch über die neue Installation freut zahlt er auch schneller.

3. Verkaufen Sie nicht Heizkörper, Sanitärgegenstände und Stundenlöhne, sondern verkaufen Sie Wellness, Wärme, Behaglichkeit, Komfort, Sicherheit, Design und Know How. Bieten sie dem Kunden das was er sich wünscht und er wird Sie gerne Beauftragen.

Ich habe mich erst vor 4,5 Jahren selbstständig gemacht, ohne jede Starthilfe, ohne nennenswertes Eigenkapital, ohne Förderungen und Zuschüsse und ohne einen eingesessenen Betrieb zu übernehmen, ich betreue heute über 350 zufriedene Kunden. Soll ich ihnen etwas sagen wenn ich die Wahl hätte ich würde es genauso wieder machen.

PS: und für den einen oder anderen hartnäckigen Zahlungssäumer gibt es immer noch seriöse Inkassounternehmen, musste ich bisher allerdings erst ein einmal in Anspruch nehmen.

Gruß Me. Alfons Hoffrogge
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Was heißt "Me."??

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Probleme im Handwerk