Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarmodule, Dünnschichtmodule, Wechselrichter, Montagesysteme, Nachführsysteme, Photovoltaik Stromspeicher
Hoogers

Beitragvon Hoogers » 31.08.2005 17:13 Uhr

Sehr geehrte Seitengestalter,

ich habe bereits in der Vergangenheit grob falsche Angaben auf Ihrer Internetseite bemerkt, die Sie mit der Neugestaltung Ihres Portals beseitigen wollten. Der neue Internetauftritt macht sich durch die reichliche Werbung sicherlich gut bezahlt. Dann sollte man jedoch auch entsprechende Qualität bei den Einstiegsseiten voraussetzen. Zumindest simpelste Grundlagen sollten richtig dargestellt werden.

Was ist beispielsweise mit einer Jahres-Stromproduktion - übrigens für 2000 - in der Einheit MW gemeint? MW kann allenfalls die installierte Leistung bezeichnen. Vollends verwirrt wird man dann, wenn eine Zeile weiter die Rede ist von einer in D. installierten PV-Leistung von 160 MW. Was zeigt denn nun Ihre Tabelle von 2000 - installierte Leistung (also - was können die Anlagen unter Testbedingungen momentan leisten) oder Stromproduktion (also - wie viele kWh el. Energie haben die Anlagen tatsächlich in einem Jahr produziert)? Installierte Leistungen sind im Übrigen recht uninteressant wegen der regional stark unterschiedlichen Globalstrahlung und der verschiedenen Möglichkeiten der Aufstellung. (Die PV-Module könnten auch an einem schattigen Standort aufgestellt sein...)

Wenn Sie schon den Anspruch auf ein Energieportal erheben, dann bitte zumindest vernünftige Grundlagen-Information. Man kann nur hoffen, dass die Publikationen Ihres Verlags sorgfältiger aufbereitet sind.

Mit freundlichen Grüßen, Gregor Hoogers

Sven Geitmann

Beitragvon Sven Geitmann » 31.08.2005 17:13 Uhr

Sehr geehrter Herr Hoogers,

herzlichen Dank für Ihre berechtigte Kritik, dass eine Überarbeitung insbesondere der Inhalte im Solarbereich überfällig war.
Ich muss zugeben, dass wir in der Vergangenheit vorrangig an der Ausweitung unserer Angebote bei energieportal24 gearbeitet und dabei die regelmäßige inhaltliche Aktualisierung vernachlässigt haben. Ich bitte dafür vielmals um Entschuldigung.
Wir werden uns bemühen, in Zukunft häufiger die Inhalte zu überprüfen, um somit unseren Usern stets aktuelle Informationen anbieten zu können. Zunächst habe ich die von Ihnen angemerkten Inhalte überarbeitet, werde mich jedoch in den nächsten Tagen nochmals intensiver damit beschäftigen, damit eventuelle veraltete Fakten sowie Unklarheiten gänzlich ausgeräumt werden.
Falls Ihnen dazu noch weitere Punkte auffallen sollten, bin ich stets daran interessiert, davon zu erfahren, da uns naturgemäß auch mal Fehler unterlaufen.

» Der neue Internetauftritt macht sich durch die
» reichliche Werbung sicherlich gut bezahlt. Dann sollte man jedoch auch
» entsprechende Qualität bei den Einstiegsseiten voraussetzen.

An dieser Stelle möchte ich richtigstellen, dass mit der Neugestaltung unseres Homepage-Designs keine verstärkter Einbindung von Werbung stattgefunden hat - ganz im Gegenteil: Wir haben uns bemüht, die zuvor störenden Werbeblöcke zu beseitigen.
Generell bemühen wir uns, den Werbeanteil auf ein Mindestmaß zu beschränken und auch nur zielgruppengerechte Werbung zu verwenden, grade damit der User nicht verprellt wird. Wir verwenden ganz bewusst keine Layer, die sich über den Text legen, und auch keine Pop-up-Fenster (außer einem einzigen Newsletter-Fenster). Wir haben auch ganz bewusst lukrative Angebote zur Platzierung von Werbung seitens großer Telekommunikationsunternehmen abgelehnt, damit Sie sich auf die Inhalte konzentrieren können.
Großartige Gewinne fahren wir mit dieser Strategie wahrlich nicht ein, weswegen ich Ihren Vorwurf weit von uns weisen kann.
Dennoch haben Sie natürlich recht, dass die Einstiegsseiten inhaltich korrekt sein müssen.

» Installierte Leistung ist übrigen recht uninteressant wegen der regional stark unterschiedlichen
» Globalstrahlung und der verschiedenen Möglichkeiten der Aufstellung. (Die
» PV-Module könnten auch an einem schattigen Standort aufgestellt sein...)

Dies sehe ich komplett anders, da die installierte Leistung zumindest einen guten Anhaltswert liefert, wie sich die Branche entwickelt.

» Wenn Sie schon den Anspruch auf ein Energieportal erheben, dann bitte
» zumindest vernünftige Grundlagen-Information. Man kann nur hoffen, dass
» die Publikationen Ihres Verlags sorgfältiger aufbereitet sind.

Ich kann Ihnen vergewissern, dass ich mich stets um qualitativ hochwertige Informationen bemühe - sei es im energieportal oder im Verlag. Das Problem ist nur, dass ich mich nicht 100%ig auf inhaltliche Aspekte konzentrieren kann, da ich mich darüber hinaus u.a. auch um einzelne Forumsteilnehmer kümmern muss.

Mit freundlichen Grüßen,

Sven Geitmann
Chefredakteur energieportal24

Zurück zu Photovoltaik, Solarmodule, Wechselrichter



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Fehlerhafte Darstellung der PV-Grundlagen