Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Tja Ralf/i ... Fragen über Fragen ... das Leben ist eines der schwersten ...
IN EINER BANK!

Sie: "Guten Tag, was kann ich für Sie tun?"
Er: "Ich will ein Scheiß-Konto eröffnen."
Sie: "Wie bitte?! Ich glaube, ich habe Sie nicht richtig
verstanden!"
Er: "Was gibt's da zu verstehen, ich will in dieser Drecksbank
einfach nur ein abgefuckt beschissenes Konto eröffnen."
Sie: "Entschuldigen Sie, aber Sie sollten wirklich nicht in
diesem Ton mit mir reden."
Er: "Hör zu, Puppe, wenn ich mit Dir reden will, dann sag ich
das. Heute will ich aber bloß ein stinkendes Scheiß-Konto
eröffnen."
Sie: "Ich werde jetzt den Manager holen...."
Sie rennt weg.
Weiter hinten sieht man Sie dann aufgeregt mit einem
gelackten Schlipsträger tuscheln, der daraufhin seine Brust
schwellt und erhobenen Hauptes mit der Schalterangestellten
im Schlepptau auf den Mann zugeht.
Manager: "Guten Tag der Herr, was für ein Problem gibt es?"
Er: "Es gibt kein verdammtes Scheißproblem, ich hab nur 60
Millionen im Lotto gewonnen und will dafür hier ein
beschissenes verficktes Konto eröffnen!"
Manager: "Aha, und diese Drecks-Schlampe hier macht Ihnen
Schwierigkeiten....

Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

das verkommt ja hier zum Saustall...

Welch schweinischen Wörter muss ich das lesen?
Tschüssi...!
Trostpreis..!
Stängelchen...!

Also von Ralfi bin ich es ja gewohnt, dass er keine Erziehung hatte.

Aber Biggi und was heißt Stängelchen?
Weiß ja nicht wo Du wohnst, hier bei uns gibt es keine Stängelchen...
Kann einem fast schon wieder leid tun.
Na ja, kann ja nicht jeder in Bayern wohnen, arme Biggi.

Nun zu Ralfi, der Trostpreis ist unterwegs, war nicht einfach die Tarantel in den kleinen Karton zu bekommen.
Aber ich dachte an Deine Worte: "Ich will demnächst was kuscheliges" also ich sag Dir, die hat sowas von zarten Haaren Du wirst ausflippen!

Um endlich den Spekulationen ein Ende zu setzen bezüglich meiner Freundin.
Sie besteht zu 100% aus bio Kautschuk(<--schweres Wort)
ok, die Haare sind nicht ganz echt.
Aber sie hat nur Vorteile...
1. Widerspricht nie
2.Ißt wenig, bzw. nix
3.Nervt nicht
4.Kein Streit um die Fernbediehnung
5.Reist mit im Handgepäck
6.*****Zensiert
7.Telefoniert so gut wie nie
8.Tratscht nicht im Treppenhaus
9.Ich darf Sie anziehen.
10.Sie mag keinen Schmuck
11.Kann auch mal schweigen
12.Betreibt keine Bauernmalerei(schminken)
13.Lacht immer..
14.Geht selten in die Disco
15.Kann auch nicht tanzen
16.Hat den gleichen Geschmack

...was will ich mehr?
Kleiner Nachteil
Klar sie kann nicht die üblichen Qualitäten einer echten Frau aufweisen wie die wichtigen Dinge z.B. Kochen, waschen, bügeln, putzen..
Man kann halt nicht alles haben.
Darum liebe Doris schick bald die Luftpumpe bevor nichts mehr übrigbleibt.
Danke

Wünsche schöne Tage
Richard Häusler
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Tarantel als Trostpreis?

Das erfordert Rache und ich weiß auch wie.
Wer will lachen?
Der sieht sich die neue Homepage unter:
www.haeusler-sanitaer.de an.
Man klicke auf "Shop" und wähle den Artike "Shopbetreiber"
Aber jetzt heißt es aufpassen, ein Foto von Richard Häusler erscheint und man kann ihn sogar bestellen!!!
Spätestens jetzt muss man lachen.
Preis: Null Euro
Sachen gibt, die gibt es gar nicht.
Das wird ein ganz schöner Ladenhüter werden.

Trotzdem ein echter Geheimtipp!
Extra schönes Wochenende nach Bayern
und ein dickes Tschüssi
vom Ralf dem Preiß

PS. Sag mir bitte wie viel blinde Frauen dich bestellt haben.
Grüße an Deine Freundin und gib ihr endlich was zu essen!
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Hi Ralf,

danke für den Tipp mit dem Bestellartikel im shop, da mußte ich gleich nachsehen, also ich muss Dich enttäuschen, es ist nicht zum Lachen.
Der Typ siehst verdammt süß aus und ich habe ihn vorsichtshalber mal bestellt.
Und auch einen für Oma, die wollte mal wieder was junges.
Tatsächlich Null Euro:-)
Doch was soll ich mit so einem Bayern anstellen wenn er denn geliefert wird?
Verbraucht der viel Bier?
Ist er Stubenrein?
Macht er viel Dreck?
Kann man verstehen was er spricht?
Kann er bügeln, waschen, kochen?
Ich glaube ich habe mal wieder viel zu schnell bestellt ohne groß nachzudenken.
Übrigens ich bin nicht blind, aber der Bestellartikel hat mir spontan gefallen:-)
Ich weiß, wer sich ein Haustier zulegt, der muss auch gut dafür sorgen.
Freue mich trotzdem auf die Lieferung.
Tschüss von Bianca
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Hallo Ralf, danke für den Tip, war auch gerade bei www.haeussler-sanitaer.de, ich hätte ja einen bestellt, aber ...

1. wollte ich ihn in einer anderen Farbe, gabs aber leider nicht ...

2. war nicht für mich ersichtlich, ob eine brauchbare Gebrauchsanweisung dabei ist, die auch für eine Nicht-Bayerin les- und verstehbar ist (da schließe ich mich Bianca an)

und 3. hat schon meine Mama gesagt: Was nix kostet, das taugt auch nix ... ;-)

Schönes Wochenende!
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Was allerdings FÜR eine Bestellung gesprochen hätte:

4. hat mein Vater gesagt: Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul ... *lach*

Damit dieser Eintrag nicht so ganz und gar unsinnig ist und nicht der Eindruck entsteht, ich wollte mich hier in Etappen an das Duschradio ranpirschen, hier noch was zum Lachen ...

Bewerbungsstreß

"Da macht man sich die Mühe, auf alle Fragen wahrheitsgemäß zu antworten, und diese Ehrlichkeit wird dann mit einer Absage belohnt? Bei diesem Fastfood Restaurant werde ich in Zukunft noch nicht mal nen BigMac essen, geschweige denn selber dort arbeiten."

Kann schon sehr frustrierend sein, sich zu bewerben. Aber dieser junge Mann muß wohl noch lernen, worauf es bei einer Bewerbung ankommt:

NAME: Greg B

GEWÜNSCHTE POSITION:
Zurückgelehnt. Ha ha. Aber ernsthaft, was immer verfügbar ist. Wenn ich es mir leisten könnte wählerisch zu sein, würde ich mich nicht hier bewerben.

GEWÜNSCHTES GEHALT:
250.000 DM pro Jahr plus Aktienoption und Abfindungsvereinbarung. Wenn das nicht möglich ist, machen Sie ein Angebot, wir können ja handeln.

AUSBILDUNG:
ja

LETZTE ARBEITSSTELLE:
Ziel für die Feindseligkeiten des mittleren Managements.

LETZTES GEHALT:
Weniger als ich wert bin.

BEACHTENSWERTESTE LEISTUNG:
Meine unglaubliche Sammlung an gestohlenen Kugelschreibern und Post-it's.

GRUND DER KÜNDIGUNG:
Der war schlecht.

ZEITEN IN DENEN SIE FÜR UNS VERFÜGBAR SIND?
Jederzeit.

BEVORZUGTE ARBEITSZEITEN?
13.30h bis 15.30h am Montag, Dienstag und Freitag.

HABEN SIE SPEZIELLE BEGABUNGEN?
Ja, aber es wäre zu intim, hier darüber zu sprechen.

DÜRFEN WIR IHREN AKTUELLEN ARBEITGEBER KONTAKTIEREN?
Wenn ich einen hätte, wäre ich dann hier?

HABEN SIE GESUNDHEITLICHE SCHÄDEN, DIE IHNEN VERBIETEN MEHR ALS 30 KG ZU HEBEN?
Woher?

HABEN SIE EIN AUTO?
Ich denke, die angebrachtere Frage hier wäre: haben Sie ein Auto das fährt?"

RAUCHEN SIE?:
Nur wenn man mich anzündet.

WAS WÜRDEN SIE GERN IN 5 JAHREN MACHEN?
In Rimini mit einem Supermodel zusammen leben, die von mir denkt, daß ich das Größte bin, seit das geschnittene Brot erfunden wurde. Eigentlich würde ich das jetzt schon gern.

BESTÄTIGEN SIE DIE RICHTIGKEIT IHRER ANGABEN NACH BESTEM WISSEN UND GEWISSEN?
Nein, jedoch fordere ich Sie heraus, mir das Gegenteil zu beweisen!

Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Lieber Ralfi,
das war gemein, mich so zu outen.

Man kann mich nicht bestellen, da ich ein Auslaufmodel bin.
Trotzdem wurde ich bereits 3x bestellt...
Vielleicht sollte ich meinen Preis vonn Null Euro etwas erhöhen?

Es sollte nur eine Begrüßungsseite an die Shopbesucher werden..

Jetzt muss ich leider alle Trostpreise, die ich Dir jede Woche schicken wollte für mich behalten.
Strafe muss sein.
Werde Dir aber trotzdem noch schreiben, was es alles gewesen wäre.
Damit Du auch richtig beleidigt sein kannst.

Da wären also gewesen:

Eine Schloßbesichtigung!!

...Ein Vorhängeschloß unter einer durchsichtigen Käseglocke)


Einen Feldstecher!!!
...(eine kleine Gartenschaufel)


Eine Kiste Zigarren!!!

...(Eine Fünferpackung Schwarze Eule für ca. 1 EU (in fast jedem Selbstbedienungsladen))


Ein Feuerzeug!!
...(Ein Streichholz)


Eine Garderobe
...(Ein Nagel)


Eine Ballonfahrt!!!
...(Und tatsächlich darf der glückliche Gewinner nacher in einem Handkarren mit ein paar Ballons dran durch den Raum fahren...)


Einen Eisbereiter
(die Plasteteile für das Cocktail-Eis)


Die schönsten Bilder der Welt
...(ein paar schöne Bilder aus der "WELT" ausschneiden)


Einen Wäschetrockner
(Stück Seil mit 3 Wäscheklammern)


Reiseschreibmaschine, die leicht zu transportieren ist und mit der nicht nur geschrieben sondern auch gezeichnet werden kann ...
(Ein Bleistift)


41-Teiliges Haushaltsset
(Streichholzschachtel mit 40 Streichhölzern)


Kompakteinbauküche
(Propan- oder Esbitkocher)


4-Gänge Menü für 2 Personen
(Tütensuppe, Packung Spaghetti, 2 Joghurts, Doppelportion Nescaffee, für ein "romantisches Candle-light-Diner" gibt es noch eine Kerze dazu, wegen der Romantik, evtl. Plastikteller, -becher und -geschirr )


Traumurlaub zu zweit
(Einladungskarte zur Kaffefahrt)


Eine Butterfahrt wahlweise für ein oder zwei Personen
(Fahrt mit einer Schubkarre durch den Raum,wobei man ein Pfund Butter in die Hand gedrückt bekommt)


Ein Wochenende für zwei, ein (happy) Weekend für zwei
(je nachdem was man sich traut zu machen, die Zeitschrift "Wochenende", "Weekend" oder "Happy Weekend". Eine Zeitschrift müßte für zwei reichen)


Jagdausrüstung
(Mäusefalle + Fliegenklatsche)


Wunderschöne Obstschale
(Bananenschale)


3-teiliges Reisetaschen-Set
(3 Platiktüten von Aldi)


Wie wär's mit einer (P)flugreise?
(wenn man einen Pflug auftreiben kann...)


Anteil an einem Millionenvermögen
(Lottoschein)


Andenken an schöne Stunden
(ein Foto von mir)

Tja, jetzt gibts nix
das wäre es gewesen, selber schuld.
Trotzdem einen sonnigen Gruß ins Preussenland
vom Richard

PS. Klar bin ich pflegeleicht und meine Sprache kann man auch verstehen.
Bügeln, kochen, waschen alles kein Problem...
Mein Nachname müßte eigentlich "Traummann" sein...
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Habe mir auch gleich so einen kleinen Häusler bestellt:-)
Welch magerer Shop, nur 2 Artikel im Programm!
Was soll ich mit einer Grundfoss? Pumpe?
Da nehm ich mir doch lieber den Aritikel Nr. 007 den Shopbetreiber für immer noch 0 Euro.
Im schlimmsten Fall kann ich ihn als Lampenhalter brauchen.
Das Foto sieht echt süß aus und wer weiß vielleicht kann ich ihm noch die Gummipuppe ausspannen:-)
Das mit dem Bier werde ich ihm schnell abgewöhnen, bei mir gibt es nur Wasser, daran wird er sich gewöhnen müssen.
Und des Bayern Lieblingsessen wie Schweinsbraten fällt auch aus, da ich Vegetarier bin. Als Handwerker weiß er hoffentlich mit dem Staubsauger umzugehen und ein paar Bilder müssen auch noch aufgehängt werden.
Ach ich habe soviel auf der Erledigungsliste, da wird dem kleinen Bayern sicher nicht langweilig.
Und die Luftpumpe braucht er sicher auch nicht mehr:-)

Bestellung ist abgeschickt und ich hoffe auf keinen Transportschaden.

Herzlichen Gruß von Claudi
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Brief an die Kranken-Versicherung (Der Flaschenzug):
Als ich an dem Gebäude ankam, bemerkte ich, daß der
Sturm eine Anzahl von Ziegeln vom Dach des Hauses
getragen hatte. Ich ging also auf das Dach, und
befestigte einen Flaschenzug am Dachbalken. Ich lies
ihn runter und knotete das Seil unten fest. Ich tat
neue Ziegel in den Flaschenzug und zog ihn zweimal
voll beladen nach oben. Nach der Reparatur, waren noch
eine Anzahl von Ziegeln übrig, mehr als eigentlich
mit einem Mal hochgezogen wurden. Ich tat also die
überflüssigen Ziegel wieder hinein, und ging nach unten.
Ich löste den Knoten... Da ich aber nun viel leichter
war als die Übervolle Kiste, kam sie runter und ich
schwebte hinauf. Auf halben Wege begegnete ich der
Kiste, die mir heftig an die Schulter stieß. In Folge
der immer größerwerdenden Geschwindigkeit kam ich sehr
schnell oben an und stieß mir den Kopf am Balken während
der Flaschenzug mir alle Finger zerquetschte. Die Kiste
kam so schnell unten auf, daß der Boden heraussprang
und die Ziegel durch die Gegend flogen. Da aber nun die
jetzt leere Kiste viel leichter war als ich sauste ich hinab
und sie hinauf, worauf sie mir das rechte Knie verbeulte.
Ich kam sehr schnell unten auf den scharfkantigen Ziegeln auf,
und verlor vermutlich die Besinnung, denn ich ließ das Seil
los, und die Kiste fiel auf meinen Kopf.

Seit dem liege ich hier mit Ganzkörpergips im Kranken-
haus und bitte um ein paar Tage Genesungsurlaub...
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Wenn schwimmen schlank macht, was machen Blauwale falsch?

Wenn Maisoel aus Mais gemacht wird, wie sieht es mit Babyoel aus?

Wenn Superkleber wirklich ueberall klebt, warum dann nicht auf der Innenseite der Tube?

Warum ist nie besetzt, wenn man eine falsche Nummer waehlt?

Warum muss man fuer den Besuch beim Hellseher einen Termin haben?

Wenn das Universum alles ist und sich ausdehnt, wo dehnt es sich dann rein?

Wenn es heute 0 Grad hat und morgen doppelt so kalt werden soll, wie kalt wird es morgen?

Bekommt man Geld zurück, wenn das Taxi rückwärts fährt?

Warum sind Möhren orangener als Orangen?

Warum ist einsilbig dreisilbig?

Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, dass es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, dass die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen?

Warum besteht Zitronenlimonade größtenteils aus künstlichen Zutaten, während in Geschirrspülmittel richtiger Zitronensaft drin ist?

Warum hat Tarzan keinen Bart?

Leben Verheiratete länger oder kommt ihnen das nur so vor?

Mit welcher Geschwindigkeit breitet sich das Dunkel aus?

Wie packt man Styroporkügelchen ein, wenn man sie verschickt?

Gibt's ein anderes Wort für Synonym?

Wenn ein Schizophrener mit Selbstmord droht, kann er wegen Geiselnahme verurteilt werden?

Wenn Schildermacher streiken, wer beschreibt ihre Schilder?

Warum gibt es kein Katzenfutter mit Maus-Flavour?

Ist der Begriff Selbsthilfegruppe nicht widersinnig?

Wie würden Stühle aussehen, wenn wir die Kniescheiben hinten hätten?

Warum laufen Nasen, während Füße riechen?

Warum gehen Frauen niemals alleine aufs Klo?

Eine Thermoskanne hält im Winter warm, und im Sommer kalt. Doch woher weiß sie, wann Sommer und wann Winter ist?

Wenn nichts an Teflon haftet, wieso haftet es an der Pfanne?

Wieso hat eine 24-Stunden-Tankstelle Tür-Schlösser?

Warum ist "Abkürzung" so ein langes Wort?

Warum benutzt man für "Tödliche Injektionen" in den Staaten sterilisierte Spritzen/Nadeln?

Warum steht auf Sauerrahm-Bechern ein Verfallsdatum?

Haben blinde Eskimos Blinden-Schlittenhunde?

Warum gibt es in Flugzeugen Schwimmwesten statt Fallschirme?

Wie kommt ein Schneepflugfahrer morgens zur Arbeit?

Wenn man in einem Fluggerät sitzen würde, das mit Lichtgeschwindigkeit fliegt, was würde passieren, wenn man die Scheinwerfer einschaltet?

Auf den meisten Verbrauchsgütern steht "Hier Öffnen". Was schreibt das Protokoll vor, wenn dort stehen würde: "Woanders öffnen"?

Wenn die sog. "Black Box" eines Flugzeugs unzerstörbar ist, wieso baut man dann nicht das ganze Flugzeug aus dem Material


P.S. Was das Duschradio betrifft: Habe mir letztes Wochenende - wie es sich für einen ordentlichen Bäderbauer gehört ;-) - eine Stereoanlage im Bad installiert ...

P.S.S. ... unser Gästebad ist immer noch ohne Musik ;-)

VorherigeNächste

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Humor Teil 4, ab Beitrag 30