Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Hallo lieb Leute,
Kennt noch jemand so etwas?
Wenn bei uns etwas kaputt ist und ich dieses meinen Mann Mitteile heisst es immer ja mach ich demnächst und komischer weise wackelt der Tisch in zwei Wochen immer noch also Werkzeugkasten herbei geholt und mal den Tisch genau begut achtet die Schrauben per Akkuschrauber fest gedreht und siehe nicht mal 5 Minuten dazu gebraucht.
Nun Frage ich mich Warum macht er es nicht wenn es so einfach ist???

Habt Ihr auch solche Männer Zuhause??

Meiner macht das ständig mittlerweile Frag ich kaum noch sondern schaue gleich nach ob ich es nicht Reparieren kann.

Liebe Grüsse wünscht die Amateur Handwerkerin und schöne Weihnachten Euch Alle.

Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Hallo,
Sie sollten Ihrem Mann einwenig Zuneigung geben,
dann wird er Ihnen sicherlich auch zur Seite
stehen.
Gruß
Hannelore
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Liebe Hanelore,
wer sagt denn, daß Frau ihrem Mann keine zuneigung gibt? Wie stellen Sie sich das denn vor? "Liebling, häng doch mal das Bild auf, bekommst auch einen Kuss!"? Ich galube eher, daß ihr Mann etwas phlegmatisch ist. Es ist gut wenn man auf die bekannten leeren Versprechungen nicht mehr frustriert wartet, sondern selber mal was in die Hand nimmt. Im Idealfall sollten sich hier jedoch beide Partner ergänzen. Ich mache auch viel zu Hause, scheue mich aber nicht, bei Schwierigkeiten meinen Lebenspartner um Hilfe zu bitten. der macht das umgekehrt genauso.
Liebe Grüße
Conny Drebel
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Ich denke, hier sind es oft nicht böser Wille oder keine Lust sondern "vergessen" der Kleinigkeiten am Werk. In meinem Fall ist einfach der Alltags-trubel so groß, das solche Dinge ohne böse Absicht vergessen werden. Komme ich allerdings mit einem Hammer aus dem Keller, um z.b. ein Bild aufzuhängen, fällt es ihm wieder ein. Die Arbeit wird mir dann, im wahrsten Sinne des Wortes, aus der Hand genommen.
Susanne Gerken
Gast

Beitragvon Gast » 31.08.2005 16:32 Uhr

Hallo Frau Antons, die Frage, die ich stellen müsste, wäre: "Haben wir solche Frauen zu Hause?" Ich kann sie mit nein beantworten und finde Ihre Initiative begrüssens- und nachahmenswert. Da Weihnachten bereits vorbei ist wünsche ich allen (nachträglich) ein frohes neues Jahr.
Gruß, T.Bender

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Nicht nur Mutter und Hausfrau nein auch noch der Handwerker