Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
Beutel Christof

Beitragvon Beutel Christof » 31.08.2005 17:08 Uhr

Solaranlage läuft nicht richtig ,was soll ich tun.kurz zu der ganzen geschichte.wir haben uns im sommer eine komplett neue heizu
ng,holzvergaser,plus solaranlage ,sohalb(was ich halt konnte)selbst den rest von der firma zogel heizungsbaufirma einbauen lassen.es sollte halt so werden daß wir im sommer das wasser komplett über die solaranlage gewinnen.daraufhin wurde uns von der firma zogel de4r röhrenkollektor 21 star azzurro empfohlen und auch eingebaut,mit einem 300 liter speicher.die anlage schaffte aber selbst im august höchsten 35,max.40crad gemessenoben im kessel,die letzten tage hier bei vollem sonnenschein wurde das wasser fast überhaupt nicht erwärmt.hatte darauf versucht die firma zogel zu bewegen sich das ganze nochmal anzuschauen .bestimmt seid sommer 10 anrufe meinerseits.wurde jedoch ständig damit vertröstet,das dies so sei,habe dann bei paradigma angerufen und da war erst mal ein netter mensch der mir jedoch sagte das diese anlage zu klein sei,und ich noch einen zusatz kollektor benötige.ich solle doch mal anfragen da dei ganze planung wohl schief lief ob nicht paradigma bereit sei,mir einen kollektor zweiter wahl zu verkaufen..also wieder ans tel. habe mit herrn gersebei paradigma gesprochen,und der hat mich ganz übel abgewimmelt,so von wegen unsere anlage sei schlecht isoliert,(wurde von firma zogel gemacht) der weg sei zu weit ,es sind ca 9mtr,und im übrigen se4i die anlage gross genug.na ja so sieht die sache aus. freue mich deshalb das sie mir weiter helfen wollen. das hydraulikschema str1 nun erst nochmal vielen dank mfg christof&anja beutel

Erwin Scherer

Beitragvon Erwin Scherer » 31.08.2005 17:08 Uhr

Hallo,
ich bin zwar nicht vom Fach, aber schon mal selbst das gröbste durchmessen, würde ich schon.
Zuerst würde ich mir bei Conrad Electronics ein Temperaturmessgerät kaufen und dann bei Sonnenschein aufs, oder unters Dach klettern. Dann an den Kollektorausgängen einmal die Wassertemperatur, besser Leitungsmaterialtemperatur messen und dann Stück für Stück in der Anlage vorarbeiten. Irgendwo muß der rapide Wärmeverlust eintreten. Ob die Anlage zu klein dimensioniert ist, müßte sich doch an hand von Datenblättern nachrechnen lassen. Ansonnst in jedem Fall noch an die Verbraucherschützer wenden.
Gruß
Erwin
Christof

Beitragvon Christof » 31.08.2005 17:08 Uhr

» Solaranlage läuft nicht richtig ,was soll ich tun.kurz zu der ganzen
» geschichte.wir haben uns im sommer eine komplett neue heizu
» ng,holzvergaser,plus solaranlage ,sohalb(was ich halt konnte)selbst den
» rest von der firma zogel heizungsbaufirma einbauen lassen.es sollte halt
» so werden daß wir im sommer das wasser komplett über die solaranlage
» gewinnen.daraufhin wurde uns von der firma zogel de4r röhrenkollektor 21
» star azzurro empfohlen und auch eingebaut,mit einem 300 liter speicher.die
» anlage schaffte aber selbst im august höchsten 35,max.40crad gemessenoben
» im kessel,die letzten tage hier bei vollem sonnenschein wurde das wasser
» fast überhaupt nicht erwärmt.hatte darauf versucht die firma zogel zu
» bewegen sich das ganze nochmal anzuschauen .bestimmt seid sommer 10 anrufe
» meinerseits.wurde jedoch ständig damit vertröstet,das dies so sei,habe
» dann bei paradigma angerufen und da war erst mal ein netter mensch der mir
» jedoch sagte das diese anlage zu klein sei,und ich noch einen zusatz
» kollektor benötige.ich solle doch mal anfragen da dei ganze planung wohl
» schief lief ob nicht paradigma bereit sei,mir einen kollektor zweiter wahl
» zu verkaufen..also wieder ans tel. habe mit herrn gersebei paradigma
» gesprochen,und der hat mich ganz übel abgewimmelt,so von wegen unsere
» anlage sei schlecht isoliert,(wurde von firma zogel gemacht) der weg sei
» zu weit ,es sind ca 9mtr,und im übrigen se4i die anlage gross genug.na ja
» so sieht die sache aus. freue mich deshalb das sie mir weiter helfen
» wollen. das hydraulikschema str1 nun erst nochmal vielen dank mfg
» christof&anja beutel unser proplem besteht darin ,daß der kollektor gar keine wärme erzeugt selbst an tagen an den von morgens bis abends die sonne scheint geht die kollektor temperatur höchstens auf ca 45-50 crad
Christian

Beitragvon Christian » 31.08.2005 17:09 Uhr

» » Solaranlage läuft nicht richtig ,was soll ich tun.kurz zu der ganzen
» » geschichte.wir haben uns im sommer eine komplett neue heizu
» » ng,holzvergaser,plus solaranlage ,sohalb(was ich halt konnte)selbst den
» » rest von der firma zogel heizungsbaufirma einbauen lassen.es sollte
» halt
» » so werden daß wir im sommer das wasser komplett über die solaranlage
» » gewinnen.daraufhin wurde uns von der firma zogel de4r röhrenkollektor
» 21
» » star azzurro empfohlen und auch eingebaut,mit einem 300 liter
» speicher.die
» » anlage schaffte aber selbst im august höchsten 35,max.40crad
» gemessenoben
» » im kessel,die letzten tage hier bei vollem sonnenschein wurde das
» wasser
» » fast überhaupt nicht erwärmt.hatte darauf versucht die firma zogel zu
» » bewegen sich das ganze nochmal anzuschauen .bestimmt seid sommer 10
» anrufe
» » meinerseits.wurde jedoch ständig damit vertröstet,das dies so sei,habe
» » dann bei paradigma angerufen und da war erst mal ein netter mensch der
» mir
» » jedoch sagte das diese anlage zu klein sei,und ich noch einen zusatz
» » kollektor benötige.ich solle doch mal anfragen da dei ganze planung
» wohl
» » schief lief ob nicht paradigma bereit sei,mir einen kollektor zweiter
» wahl
» » zu verkaufen..also wieder ans tel. habe mit herrn gersebei paradigma
» » gesprochen,und der hat mich ganz übel abgewimmelt,so von wegen unsere
» » anlage sei schlecht isoliert,(wurde von firma zogel gemacht) der weg
» sei
» » zu weit ,es sind ca 9mtr,und im übrigen se4i die anlage gross genug.na
» ja
» » so sieht die sache aus. freue mich deshalb das sie mir weiter helfen
» » wollen. das hydraulikschema str1 nun erst nochmal vielen dank mfg
» » christof&anja beutel unser proplem besteht darin ,daß der kollektor gar
» keine wärme erzeugt selbst an tagen an den von morgens bis abends die
» sonne scheint geht die kollektor temperatur höchstens auf ca 45-50 crad
Christian

Beitragvon Christian » 31.08.2005 17:09 Uhr

hallo christof
wieviel m² sind am dach montiert, wie groß ist der speicher und auf wieviel liter durchfluss ist die anlage eingestellt

christian

ps. bin kundendiensttechniker für solaranlagen
Christof

Beitragvon Christof » 31.08.2005 17:09 Uhr

wir haben ein 21 star azzuro kollektor mit ca 4Qm und einen 300 liter speicher,der durchlauf ist auf 1.2 eingestellt
christof

Markus

Beitragvon Markus » 31.08.2005 17:09 Uhr

Hallo!

Als meine Anlage hat 18m²
300 Liter Warmwasserspeicher
Durchfluss 5 Liter

Alle Daten kannst du 24Online unter http://www.solar4you.info ablesen, als auch Langzeitstatistiken.

z.B.: am 5.März 2005 habe ich das Warmwasser
von 15 Grad auf 45 Grad erwärmt in 1:30 Minuten (12:30-14:00).

Kannst mal vergleichen welche Werte zu erreichen sind.
Welche SolarVL Temp. bekommst Du bei Sonnenschein ?
(Temperatur am Kollektorfühler)


lg
Markus
Christian

Beitragvon Christian » 31.08.2005 17:09 Uhr

die 1,2 ist das der druck am manometer oder der durchfluss am taccosetter.
Christof

Beitragvon Christof » 31.08.2005 17:09 Uhr

dei 1,2liter ist wohl der volumenstrom.gestern hatten wir hier den ganzen tag sonne unsere nachbarn hatten z.b.über 70 cradwarmes wasser an ihrer anlage bei uns war der tsa(austritt aus dem koll.gerade mal 47crad max.das speicher twu betrug ca34 crad.ich denke fast, das unser problem irgend wo im kollektor ist ,aber ich bin halt kein fachmann. ein mitarbeiter von paradigma sagte ja auch unsere fläche sei zu gering,jedoch dieser herr gerse meinte es sei vollkommen ausreichend,,ichbweis einfach nicht was machen ,die anlage ist ja erst ein halbes jahr alt aber weder di heizungsfirma noch paradigma wollen etwas tun die sagen es läuft doch was auch stimmt,aber es kommt einfach keine leistung raus,und die paradigma röhren sind ja doch recht teuer und dan zumindest bei uns so ein sch.... servis,wir sind ganz schön enttäuscht ,und vor allem so wie es jetzt aussieht müßen wir ja sogar im sommer feuer machen ,und genau dies wollten wir nicht christof
Norbert

Beitragvon Norbert » 31.08.2005 17:09 Uhr

Wie sieht das mit der Entlüftung aus ?
a) Pumpe entlüftet
b) Kollektor entlüftet
c) Solarwendel im Speicher

MfG Norbert

Nächste

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: keine hilfe bei unserem problem