Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Bernhard.G
Beiträge: 1
Registriert: 02.10.2006 11:55
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Bernhard.G » 02.10.2006 12:16 Uhr

Wir wollen in kürze ein Haus mit Fußbodenheizung bauen (160 qm Wohnfläche) und stehen nun vor der Entscheidung welche Heizung wir einbauen sollen. Kann uns jemand Erfahrungen zur Luftwärmepumpe geben ?

Besonders interessiert uns:
1. Wie laut ist die Pumpe? Nach Info Heizunsfachmann gibt es 2 Luftschächte je 30 x 50 cm groß welche auf der Terasse angebracht werden.

2. Stromverbrauch für Normalbetrieb ?

3. Zusätzlicher Stromverbrauch im Winter bei geringer Außentemperatur ?

4. Wartungs- / Reparaturanfälligkeit ?

5. Anschaffungskosten?

Stobli
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 07.10.2006 22:06
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stobli » 07.10.2006 22:23 Uhr

Hallo,
ich habe eine Wärmepumpe von alphinnotec ( LW150M-I ) und ich bin mit dieser sehr zufrieden. Die Anlage steht bei mir im Keller und nimmt mit Warmwasserspeicher usw 4m² Platz weg. Wohnfläche 350m² und alles Fussbodenheizung.

Zu Frage 1:
Die pumpe ist sehr leise. Meine Öffnungen wo die Luft rein und wieder raus geht sind 60cm x 60cm und die Lichtschächte dazu sind 110cm x 40cm groß.

Zu Frage 2:
Hier kann ich nur sagen das ich im September 33 Euro gebraucht habe.

Zu Frage 3:
Kann ich noch nicht genau sagen da unser Haus im letzten Winter noch im Rohbau stand.

Zu Frage 4:
Du hast keine wartungskosten oder hast du schon mal deinen Kühlschrank warten lassen :)

Zu Frage 5:
Die Pumpe allein kostet 10000 Euro
Wero
Aktivität: hoch
Beiträge: 204
Registriert: 18.05.2006 07:42
Wohnort: 53925
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wero » 07.10.2006 22:48 Uhr

Hallo
Meine Wp steht im Garten.
Ist innen kaum zu höhren.
WW Verbrauch ca 150-160€ im Jahr
Heizung ca 280-290€ im Jahr
Teuerster Heiztag 4€ Thermometer durchweg 2stellig im minus auch Tagsüber.
Teuerster Monat 80€
Wartung und Reparatur nicht vorgesehen.
Mit 146 m² Kupfer-Fußbodenheizung in 2004 14.500€ Brutto
Gruß
Wero
ralf_knight
Aktivität: gering
Beiträge: 27
Registriert: 13.10.2006 13:26
Wohnort: tamm
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon ralf_knight » 13.10.2006 16:44 Uhr

moin, moin,

>1. Wie laut ist die Pumpe? Nach Info
etwa wie 2 kuehltruhen nebeneinander, ein leichtes summen, die gastherme bei unseren nachbarn ist erheblich lauter

>2. Stromverbrauch für Normalbetrieb ?
>3. Zusätzlicher Stromverbrauch im Winter bei
nach monaten aufgeschluesselte verbrauchswerte ueber zwei jahre unter :

http://knightsathome.de/waermepumpe/htm ... _info.html

im schnitt 58,- euro im monat verbrauchskosten fuer heizung und warmwasser fuer zwei wohnungen / 5 personen

>4. Wartungs- / Reparaturanfälligkeit ?
keine wartung geplant, alle 8 bis 12 jahre reparaturen am kompressor ?!?

>5. Anschaffungskosten?
als komplettsystem mit montage ab 12000

mfg

ralf knight
Fred
Aktivität: gering
Beiträge: 25
Registriert: 16.10.2006 17:09
Wohnort: Berlin
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Fred » 16.10.2006 21:16 Uhr

moderne Luftwärmepumpen sind leise. Oftmals ist nicht das Gerät zu hören sonder die zirkulierende Luft. Die Wartungsanfälligkeit ist bei den namenhaften Herstellern gering. Entscheidend ist die Dimensionierung, Speichersystem sowie die Entscheidung über Innen und Aussen ... Entlüftung gewünscht ?, eventuelle Trennung von Warmwassererzeugung und Heizung durch Boilerwärmepumpe in Kombination mit Entlüftung. Zum Preis sind Angaben gemacht worden. Materialkosten liegen bei ca. 10-13 TEuro. Die Nebenleistungen , Umbauten im Keller bzw. im Gelände/Garten sind eventuell gesondert zu berücksichtigen. Grüße
mstreib
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 63
Registriert: 17.02.2006 12:17
Wohnort: Zuzenhausen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon mstreib » 11.11.2006 23:50 Uhr

Hallo,

ich würde mir auf jeden Fall die Wärmepumpe anhören bevor ich mich für ein Gerät entscheide. Es gibt von Hersteller zu Hersteller große unterschiede was die Geräuschabgabe eine Luftmaschine angeht.

M.Streib

www.waermepumpen-service-im-rhein-neckar-kreis.de

Lass die Sonne in dein Herz und in deinen Heizungskeller :-)

streib.de
audi-raser
Beiträge: 4
Registriert: 15.10.2006 17:23
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon audi-raser » 12.11.2006 15:14 Uhr

Wieso willst Du Dir eigentlich eine Luft-WP zulegen? Wenn man neu baut, dann hat man doch (fast) alle Möglichkeiten offen. Die Luft-WP ist jedenfalls vom Wirkungsgrad bedeutend schlechter, als eine Sole- oder auch Wasser-WP.

mfg audi-raser
Wero
Aktivität: hoch
Beiträge: 204
Registriert: 18.05.2006 07:42
Wohnort: 53925
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wero » 12.11.2006 17:39 Uhr

@audi-raser
Das ist so ähnlich wie mit dem eigenen Auto ist es billiger wie mit dem Taxi.
Das stimmt aber nur bedingt denn die Anschaffungskosten mußt Du auch berücksichtigen und vielleicht auch die Garage.
Zum zweiten ist es auch sehr Standortabhängig wie wirtschaftlich eine Luftwp ist.
Ich traue meiner Luftpumpe durchaus zu in punkto Wirtschaftlichkeit mit einer Solewp
mithalten zu können und im Vollkostenvergleich erst recht.

Gruß
Wero
klemmsonite

Beitragvon klemmsonite » 13.11.2006 09:48 Uhr

@wero & Bernhard G.

Ich bin momentan mitten im Hausbau und habe mich für eine Luft-Estrich-WP entschieden. Preis, Wirkungsgrad und Verbrauch schätze ich ähnlich wie wero. werde allerdings erst später über Verbrauch genaue Auskünfte geben können.
Diese WP bedient gleichzeitig Heizung und WW-Bereitung, verfügt über keinen zusätzlichen Heizstab, ist auch bei zweistelligen Minusgraden sehr wirkungsvoll. Hab mich in Lengede (ich aus Magdeburg) von dieser im laufenden Bebrieb befindlichen WP überzeugt. Bei einigen Metern Entfernung hört man sie nicht mehr (Außenaufstellung). Der Hersteller der WP ist Acalor

gruß klemmsonite
klemmsonite@lycos.de
Thomas Heufers
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 2226
Registriert: 21.07.2006 14:22
Wohnort: Detmold/Nordrhein-Westfalen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 25 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Thomas Heufers » 17.11.2006 21:41 Uhr

Hallo!

Unter http://www.energie-effizientes-haus.de/ ... rauch.html habe ich meine aktuellen statistischen Daten für 2006 eingefügt.

Trotz des diesjährigen kalten Frühjahrs werden wir mit einem Stromverbrauch von unter 2000 kWh in 2006 die komplette Wärmeversorgung abdecken, das sind ca. 25 Euro pro Monat.


Gruß

Thomas Heufers

Zuletzt geändert von Thomas Heufers am 29.11.2006 14:40, insgesamt 4-mal geändert.
KfW Effizienzhaus | Passiv- & Plusenergiehaus
Bauausführung | Projektierung | Energieberatung
05231-569596 + 0177-1648721
http://ecotec-energiesparhaus.de/
http://ecotec-energiespartechnik.de/
http://energiesparprojekte.info/
Nächste

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Wer hat eine Luftwärmepumpe und kann uns Infos geben ???