Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
zafi9
Aktivität: neu
Beiträge: 8
Registriert: 10.11.2006 17:37
Wohnort: Tirol
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon zafi9 » 10.11.2006 17:47 Uhr

Hallo

Das Thema hab ich erst gelesen !
Link
Als Lösung ,wenn gar nichts hilft, wurde da ein El. betriebenes Absperrventil gezeigt ! (~70€)

mfG Manfred

denkedran
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 384
Registriert: 22.06.2006 18:18
Wohnort: 85077 Manching
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon denkedran » 10.11.2006 19:37 Uhr

Das mit der Zirkulation tritt sehr häufig in Solaranlagen auf. Wir setzen ein Wassermagnetventil in die Anlage welches bei Pumpenbetrieb öffnet.

Gruß Denkedran
naturale
Beiträge: 1
Registriert: 06.12.2006 11:22
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon naturale » 07.12.2006 11:34 Uhr

Hallo,
betreibe selbst eine Solaranlage. Eine Schwerkraftbremse oder ein Rückschlagventil gibt es bei mir nicht. Bei einer Zirkulation als Frostschutz wäre die gesparte Energie im Sommer wieder futsch.
Ene gute Soaranlage hat einen separten Kreislauf mit Frostschutzmittel und einem Wärmetauscher. Die Umwälzpumpe shaltet erst bei höherer Kllektortemperatur ein. Sollte dies anders sein taugt die Steuerung nichts.
vogge
Beiträge: 4
Registriert: 31.08.2006 11:53
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon vogge » 07.12.2006 18:36 Uhr

Hallo!

Damit wir erstmal die Fliessrichtung der Zirkulationsströmung kennen:

Welche Leitung ist denn nachts warm - die Vorlauf (vom Kollektor in den Speicher) oder die Rücklauf-Leitung (vom Speicher über Pumpe zum Kollektor)?

Wenn die Schwerkraftbremse richtig rum drin ist (und funktioniert), dann müsste eigentlich die RL-Leitung warm sein.

Sollte die VL-Leitung warm sein, muss die Schwerkraftbremse undicht sein.

Läuft die Pumpe dann nachts oder nicht?


Wenns dazu Anworten gibt, meld ich mich wieder.

tschöh 8)
Latrino7
Beiträge: 2
Registriert: 16.12.2006 21:15
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Latrino7 » 16.12.2006 21:22 Uhr

Hallo,

bin neu im Forum, mir ist aber gleich dieses Thema ins Auge gestochen. Hatte über zwei Jahre immer wieder Probleme mit der Schwerkraftbremse meiner Wagner-Anlage. Es wurden auch immer die gleichen Fragen gestellt: Ist eine Schwerkraftbremse montiert, wenn ja, ist sie richtig herum und in welchem Strang ist eine. Das Problem war durch einen offenbar nicht ausreichend standfesten Werkstoff entstanden. Dann baute man mir eine geänderte Klappe (Metall) ein. Der Erfolg war, dass diese gar nicht wirkte. Bei Wagner sagt man mir, das gehöre so, geringe Wärmeverluste dürften sein. War aber nicht gering, sondern fast der ganze Speicher.
Schließlich baute man ein Magnetventil mit Relais ein, das mit der Pumpe geregelt wird.
Nun hat der Spuk ein Ende und die Lösung scheint nachhaltig zu sein.

Viel Erfolg,

Peter
catzibo
Beiträge: 2
Registriert: 12.10.2010 11:31
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon catzibo » 12.10.2010 13:29 Uhr

Bei meiner Solaranlage für Heißwasserbereitung wird auch nachts der Wärmetauscher auf dem Dach vom Boiler geheizt. Beispiel: Außentemperatur 5 Grad, Wärmetauschertemperatur 45 Grad Celsius. Wenn ich den Rückfluss unterbreche (Absperrventil von Hand zu drehen), geht diese Temperatur auf ca 5 Grad zurück. Die eingebaute Elektronik hat einen Schaltausgang für ein Magnetventil. Ich würde gerne eines einbauen, weiß aber nicht, ob man ein normales Magnetventil für Wasser einbauen kann. In der Zuleitung vom Dach zum Boiler befindet sich ja eine frostsichere Flüssigkeit und kein Wasser. Kann mir da jemand einen Tipp geben?


Vorherige

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Zirkulation nachts der Solaranlage, ab Beitrag 10