Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
Marcus

Beitragvon Marcus » 31.08.2005 17:06 Uhr

Hallo wir bauen ein Fertighaus der Firma Kampa ein sogenanntes 3 Liter Haus,wir haben 124qm Wfl.und Intersessieren uns für eine ökologische Heizungsvariante.
Hat jemand Erfahrung mit einer Solaranlage 21qm groß und einem 1000l Pufferspeicher der Firma Kapro mit einem Zentralheizkamin.


Hauptsächlich interresiert mich ob diese Heizungsvariante auch im Winter stand hält.
MfG
Marcus

Markus

Beitragvon Markus » 31.08.2005 17:06 Uhr

» Hallo wir bauen ein Fertighaus der Firma Kampa ein sogenanntes 3 Liter
» Haus,wir haben 124qm Wfl.und Intersessieren uns für eine ökologische
» Heizungsvariante.
» Hat jemand Erfahrung mit einer Solaranlage 21qm groß und einem 1000l
» Pufferspeicher der Firma Kapro mit einem Zentralheizkamin.
»
»
» Hauptsächlich interresiert mich ob diese Heizungsvariante auch im Winter
» stand hält.
» MfG
» Marcus

Schau mal vorbei unter http://www.solar4you.info
Da bin ich 24 Online mit meiner Anlage. Alle Daten und Fakten vorhanden und abrufbar. Muß 320 m2 beheizen und habe ein Massivhaus aus Liapor.

lg
Markus
Gast

Beitragvon Gast » 12.01.2006 19:34 Uhr

Markus hat geschrieben:» Hallo wir bauen ein Fertighaus der Firma Kampa ein sogenanntes 3 Liter
» Haus,wir haben 124qm Wfl.und Intersessieren uns für eine ökologische
» Heizungsvariante.
» Hat jemand Erfahrung mit einer Solaranlage 21qm groß und einem 1000l
» Pufferspeicher der Firma Kapro mit einem Zentralheizkamin.
»
»
» Hauptsächlich interresiert mich ob diese Heizungsvariante auch im Winter
» stand hält.
» MfG
» Marcus

Schau mal vorbei unter http://www.solar4you.info
Da bin ich 24 Online mit meiner Anlage. Alle Daten und Fakten vorhanden und abrufbar. Muß 320 m2 beheizen und habe ein Massivhaus aus Liapor.

lg
Markus


Hallo Marcus,

habe eine Solaranlage mit 15 qm und einem Zentralheizkamin eingebaut. Bedient wird ein Solarspeicher und ein Pufferspeicher. Die Anlage ist von SolarFurtureTechnik aus Salzgitter. www.sft.de
Ich beheize hiermit das ganze Haus.

Bei Rückfragen: mail:peter.hoffmann.wolfsburg@t-online.de

Gruß
Peter
Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 12.01.2006 21:38 Uhr

Mal vorn weg ... das müßte Funktionieren...

Du mußt dich folgendes Fragen:

- Habe ich Platz um für zwei Jahre Holz zu lagern?
(Scheitholz in kleinen Mengen gibt es im Baumarkt nur zu hohem Preis)

Das besondere Augenmerk sollte auf dem Speicher liegen.

- Ist es ein reiner Pufferspeicher?
- Wie wird das Warmwasser erzeugt? Bevorratung?

Die in den Datenblättern angegebenen Zahlen für die Dauerzapfleistung, beziehen sich auf eine Nachheizung mit 24 kW.

- Muss wenn zwei nacheinander Baden wollen der Kamin angemacht werden?
- Eventuell sogar beim Dritten der duscht?

Das sind Fragen die du dem Techniker von Kampa fragen kannst.

Gibt Kampa eine Garantie, dass das Haus wirklich nur so wenig verbraucht? 3 Liter = 30 kWh pro m²
Grüße vom

AS Solar Kundendienst
Wasserwärmer
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 85
Registriert: 29.01.2006 11:52
Wohnort: Stralsund
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wasserwärmer » 01.02.2006 23:21 Uhr

Hallo Markus,

mir erscheint der Speicher zu klein für die m²-Kollektorfläche.
Viele Grüße aus dem sonnigen Norden
(Rügen Hiddensee und Darß)
SD

Beitragvon SD » 01.02.2006 23:48 Uhr

Nabend,

lass Dir nicht erzählen, dass Du das Holz zwei/drei Jahre lagern musst. Das bekommst Du auch getrocknet, ofenfertig geliefert! Und das nicht vom Baumarkt.
Bei uns für 25 Euro/Rm

SD

Beitragvon SD » 01.02.2006 23:51 Uhr

...brauchst also nicht für längere Zeit lagern...
Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 02.02.2006 00:30 Uhr

Frei Haus, bundesweit?

Ursprungsland?
Grüße vom

AS Solar Kundendienst
SD

Beitragvon SD » 02.02.2006 09:07 Uhr

Frei Haus. Urspungsland D.
Bundesweit bestimmt nicht.
Auch wenns 40,- Euro/Rm kosten würde, brauche ich keinen Platz für 3 Jahre zum lagern.
Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 02.02.2006 12:09 Uhr

Ich will doch was davon kaufen!!!

Nimm doch mal Kontakt auf!

Grüße vom

AS Solar Kundendienst
Nächste

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Hat jemand Erfahrung mit Solar+Pufferspeicher 1000l