Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Wero
Aktivität: hoch
Beiträge: 204
Registriert: 18.05.2006 07:42
Wohnort: 53925
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wero » 08.08.2006 01:23 Uhr

@wosta
Der dickste Brocken ist die fehlende Wärmedämmung.Mit einem 30er Bimsmauerwerk ohne Isolierung darf man seit der EnEV 2002 nicht mehr Bauen weil man den geforderten maximalen Jahres- Primärenergiebedarf nicht einhalten kann.Vergiß die Voltaikanlage zugunsten eines Vollwärmeschutzes.
An Deiner Wp selber wird kaum ein Fehler sein, aber eine Direktverdampferanlage mit Flächenkollektoren ist mit Sicherheit wirtschaftlicher.
Ein weiterer Aspekt ist wie machtnix schon erwähnt hat, die Auslegung der FBH.
Ich bin mir Sicher das Sie Ihr angestrebtes Ziel von < 6000kWh mit Dämmung ohne allzu großen Aufwand erreichen können.Darüberhinaus dürften dann aber die Aufwandskosten nicht mehr in Relation zum Ertrag stehen.
Zur Voltaik habe ich vor ein paar Tagen eine gute Hompage gefunden http://www.mittagssonne.de/index2.html
Gruß
Wero


Vorherige

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Erfahrung mit einer Stiebel Eltron Wärmepumpe TTF 10, ab Beitrag 10