Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarmodule, Dünnschichtmodule, Wechselrichter, Montagesysteme, Nachführsysteme, Photovoltaik Stromspeicher
Chris

Beitragvon Chris » 31.08.2005 17:01 Uhr

In der Zeitschrift "Neue Energie" vom Januar 2004 habe ich in einem Bericht gelesen, dass man kein Eigenkapital bräuchte, sondern einen Kredit von der Kfw aus dem CO2-Minderungsprogramm erhalten kann.

Ist dies wirklich so?
Mir fehlt das Eigenkapital zum Bau bzw. zum Kauf einer schlüsselfertigen Anlage.
Welche Möglichkeiten habe ich noch, um das meistens geforderte "letzte Drittel" vom Kredit nicht aus eigener Tasche zahlen zu müssen, sondern durch Staat, Bank etc. noch finanziert zu bekommen?

Vorab besten Dank

Alexander Grimm

Beitragvon Alexander Grimm » 31.08.2005 17:01 Uhr

» In der Zeitschrift "Neue Energie" vom Januar 2004 habe ich in einem Bericht
» gelesen, dass man kein Eigenkapital bräuchte, sondern einen Kredit von der
» Kfw aus dem CO2-Minderungsprogramm erhalten kann.
»
» Ist dies wirklich so?
» Mir fehlt das Eigenkapital zum Bau bzw. zum Kauf einer schlüsselfertigen
» Anlage.
» Welche Möglichkeiten habe ich noch, um das meistens geforderte "letzte
» Drittel" vom Kredit nicht aus eigener Tasche zahlen zu müssen, sondern
» durch Staat, Bank etc. noch finanziert zu bekommen?
»
» Vorab besten Dank

Hallo
Es gibt im Prinzip zwei Möglichkeiten der Fremdfinanzierung einmal das von dir genante KFW Darlehn die Auszahlung liegt bei 96% Zins im moment 4,36% vom nettopreis der Anlage dies Bank will aber auch Sicherheiten.
Als zweites wäre die Umweltbank Auszahlung 100%, als sicherheit dient die Installierte Anlage Zins 5,38 %.
Es gibt auf Länderebene auch noch verschiedene Programme.

Gruss
Alexander
Hamburger

Beitragvon Hamburger » 31.08.2005 17:01 Uhr

Sehr geehrter Klautke,

wir interessieren uns schon einige Zeit für Fotovoltaik.
1) Wir haben eine Gewerbehalle - das Dach ist 1.000 m² und
nach Süden ausgerichtet. Diese Gewerbehalle liegt in einem hervorragenden Gewerbegebiet in Landsberg/Lech direkt an der Autobahn A 96 - 20 Min, nach München.
2) Die Halle - Multifunktion mit 700 m² ist neuzuvermieten.
5 m hoch, säulenfrei, beste LKW-Zufahrt, Parkplätze.
Frage:
Könnte man hier einen Großhandel unterbringen, Arbeitskräfte vorhanden und zugleich das Dach als Showobjekt für Werbe-
zwecke vermarkten?

Wir sehen Ihrer Antwort mit Interesse entgegen und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

R. Hamburger
Dave

Beitragvon Dave » 31.08.2005 17:01 Uhr

» Solaranlage geschenkt?
» Sie haben eine Dachfläche, die nach Süden zeigt?
» Dann nutzen Sie diese. Wir zeigen Ihnen wie Sie eine Solaranlage, sowie
» zusätzliche Einnahmen durch staatliche Subventionen erhalten, ohne einen
» Cent aus der eigenen Tasche zahlen zu müssen.
» Dies kann bei einer 40 m² grossen Anlage bis zu 50.000 Euro sein.
» Sie vermieten sozusagen 20 Jahre lang Ihr Dach, bekommen Geld dafür und
» eine Solaranlage, und tun damit sogar was für die Umwelt.
» [link]http://www.mobilica.de/index.php?id=103018[/link]

Bekomme ich Kfw Kredite immer nur mit höchtens 96 % ausgezahlt oder machen die Banken Unterschiede?
Rechnet sich dann Krddite bei der Umweltbank wegen den 100% bei einer Investitionssumme von 185.000€?
Michel

Beitragvon Michel » 31.08.2005 17:01 Uhr

wenn sich die anlage bei einer vollfinanzierung nicht rechnet, sollten sie die anlage nicht kaufen. ob es sich rentiert, hängt im endeffekt vom kaufpreis der anlage und dem standort ab. aber die umweltbank nimmt bei kleinen anlagen immer öffentlich mittel zur finanzierung mit herein und das sollte sich durchaus rechnen!



» » Solaranlage geschenkt?
» » Sie haben eine Dachfläche, die nach Süden zeigt?
» » Dann nutzen Sie diese. Wir zeigen Ihnen wie Sie eine Solaranlage, sowie
» » zusätzliche Einnahmen durch staatliche Subventionen erhalten, ohne
» einen
» » Cent aus der eigenen Tasche zahlen zu müssen.
» » Dies kann bei einer 40 m² grossen Anlage bis zu 50.000 Euro sein.
» » Sie vermieten sozusagen 20 Jahre lang Ihr Dach, bekommen Geld dafür und
» » eine Solaranlage, und tun damit sogar was für die Umwelt.
» » [link]http://www.mobilica.de/index.php?id=103018[/link]
»
» Bekomme ich Kfw Kredite immer nur mit höchtens 96 % ausgezahlt oder machen
» die Banken Unterschiede?
» Rechnet sich dann Krddite bei der Umweltbank wegen den 100% bei einer
» Investitionssumme von 185.000€?
Gabriel

Beitragvon Gabriel » 31.08.2005 17:01 Uhr

Hallo,

warum ist diese Firma unseriös? Können Sie detailliertere Angaben machen?

Gruss, Gabriel

Conny

Beitragvon Conny » 31.08.2005 17:01 Uhr

Habe das selbe Problem, finde keine Bank die nur die Anlage als Sicherheit nimmt, hast du mittlerweile eine Finanzierung gefunden???
Dave

Beitragvon Dave » 31.08.2005 17:01 Uhr

» Habe das selbe Problem, finde keine Bank die nur die Anlage als Sicherheit
» nimmt, hast du mittlerweile eine Finanzierung gefunden???

Das geht leider nur mit der Umweltbank.
Die Umweltbank nimmt die Anlage als Sicherheit und gibt dafür bis zu 3300Euro pro kWp
alexander klautke

Beitragvon alexander klautke » 31.08.2005 17:01 Uhr

[gelöscht: bitte keine Werbung!]
Heinrich

Beitragvon Heinrich » 31.08.2005 17:01 Uhr

[gelöscht: unsachlich!]

Nächste

Zurück zu Photovoltaik, Solarmodule, Wechselrichter



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Finanzierung Solaranlage ohne Eigenkapital?