Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
Peter Karas

Beitragvon Peter Karas » 31.08.2005 16:58 Uhr

Gibt es schon eine Kombination von Kollektor- und Wärmepumpe?
Ich meine damit nicht die Ergänzung beider Energiequellen, sondern die Kollektorenergie über die Wärmepumpe auf eine höheres E-Niveau zu bringen, um damit
- allgemein höhere Temperaturen zu erreichen
- in den kälteren Überganszeiten die Kollektoren
noch nutzbar zu machen.
Macht ein solches Konzept überhaupt Sinn?

nsh

Beitragvon nsh » 31.08.2005 16:58 Uhr

» Gibt es schon eine Kombination von Kollektor- und Wärmepumpe?
» Ich meine damit nicht die Ergänzung beider Energiequellen, sondern die
» Kollektorenergie über die Wärmepumpe auf eine höheres E-Niveau zu bringen,
» um damit
» - allgemein höhere Temperaturen zu erreichen
» - in den kälteren Überganszeiten die Kollektoren
» noch nutzbar zu machen.
» Macht ein solches Konzept überhaupt Sinn?

Wie stellst du dir das denn vor? aus dem Kollektor kommt es 50 Grad warm raus und du bringst es dann auf 60? oder wie??
Manfred Weichs

Beitragvon Manfred Weichs » 31.08.2005 16:58 Uhr

» Gibt es schon eine Kombination von Kollektor- und Wärmepumpe?
» Ich meine damit nicht die Ergänzung beider Energiequellen, sondern die
» Kollektorenergie über die Wärmepumpe auf eine höheres E-Niveau zu bringen,
» um damit
» - allgemein höhere Temperaturen zu erreichen
» - in den kälteren Überganszeiten die Kollektoren
» noch nutzbar zu machen.
» Macht ein solches Konzept überhaupt Sinn?

Es gibt da ein interessantes Buch von Heinz Schulz
"Wärme aus Sonne und Erde" (Ökobuch-Verlag). Hier wird
eine Anlage bestehend aus Sonnenkollektor, Erdspeicher
und verbrennungsmotorisch betriebener Wärmepumpe beschrieben.
Einsparpotential Primärenergieeinsatz knapp 50%, aber technisch
recht aufwändig. Ohne entsprechenden Niedertemperatur-
Wärmespeicher macht die Kombination aus Kollektor und WP
aus meiner Sicht wenig Sinn.

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Kombination von Kollektor und Wärmepunpe