Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
voggel
Aktivität: neu
Beiträge: 13
Registriert: 19.04.2006 20:29
Wohnort: 67246 Dirmstein
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon voggel » 01.06.2006 08:46 Uhr

Hallo Leute ,

bin neu hier im Forum und lese schon seit längerer Zeit mit .
Der Neubau steht bald an , und unsere Entscheidung zu Erwärme Sole Technik steht fest , Welchen Wärmepumpenhersteller könnt ihr empfehlen .
Haben jetzt Angebote von Waterkotte und Stiebel-Eltron

Vorteile / Nachteile , Verbrauchswerte an Strom , Kundendienst , bin für jede Info Dankbar ..

GRuss aus der Pfalz

P.S. das Angebot beläuft sich incl. Bohrung , Fußbodenheizung und Wärmepumpe auf ca 25.000 Euro , sind diese Preise ok oder geht es günsiger und besser .
Haus soll 200 Qm Wohnfläche bekommen , angepeilt ist ein 12 KW Gerät , Haus gibt ein KFW 60 Haus ,

Stefan

machtnix

Beitragvon machtnix » 01.06.2006 11:04 Uhr

Viel zu teuer.
Die Leistung ist viel zu groß.
Für ein KfW 60 Haus würde ich mal überschlägig ca.8kW schätzen bei 200m².
Dies kann allerdings nur eine genaue Heizlastberechnung nach DIN 12831 aussagen.Diese ist für eine Wärmepumpe im Neubau unerläßlich.

Waterkotte ist nicht unbedingt der beste Hersteller,aber anscheinend der billigste.Meist werden die Sonden zu knapp ausgelegt so das man auf jeden Fall den Auftrag bekommt,daher fallen dann meist die besseren Anbieter immer raus.
Interessannte Anlagen findest du z.B. hier:

http://www.piergalski.de/cascade/pages/framestart.html

http://www.solare-waermepumpe.de/
Wero
Aktivität: hoch
Beiträge: 204
Registriert: 18.05.2006 07:42
Wohnort: 53925
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wero » 01.06.2006 12:46 Uhr

Hallo Stefan
Wenn Du Dich bereits entschieden hast ist doch alles klar.
Andernfalls könntest Du mal schnell 10000bis15000€ sparen.
Bei gleichen Heizkosten wie bei Deiner Sole -Wp.

Der Eifeler
Gast

Beitragvon Gast » 01.06.2006 12:47 Uhr

hi eifler und wie ?? bitte um weitere Infos ...
Gast

Beitragvon Gast » 01.06.2006 12:52 Uhr

Anonymous hat geschrieben:hi Wero und wie ?? bitte um weitere Infos ...

voggel
Aktivität: neu
Beiträge: 13
Registriert: 19.04.2006 20:29
Wohnort: 67246 Dirmstein
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon voggel » 01.06.2006 12:57 Uhr

hi Wero und wie ?? bitte um weitere Infos ...

Wero
Aktivität: hoch
Beiträge: 204
Registriert: 18.05.2006 07:42
Wohnort: 53925
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wero » 01.06.2006 13:04 Uhr

@Gast

Ich habe mein Haus ein wenig auf die Heizung abgestimmt.
Oder einfach Kein Heizraum. =x000€
Draußen steht der Verdampfer und die Wp .
Drinnen nur der Boiler kein Wärmetauscher für FBH
Direktkondensierend im Estrich
9,6kw
kleiner 15000€ 145 m²
Ich kann das auch mal wenn gewünscht genauer darstellen.
Der Eifeler
Wero
Aktivität: hoch
Beiträge: 204
Registriert: 18.05.2006 07:42
Wohnort: 53925
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wero » 01.06.2006 21:20 Uhr

Hallo Stefan
Bin ich unglaubwürdig?
Du kannst gerne bei mir alles überprüfen und Dir die Anlage ansehen.Läuft seit
30.11.2004.
Sind vielleicht 200km.

Der Eifeler
voggel
Aktivität: neu
Beiträge: 13
Registriert: 19.04.2006 20:29
Wohnort: 67246 Dirmstein
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon voggel » 02.06.2006 05:59 Uhr

Hi habe ich was gesagt von unglaubwürdig ? ne kann ich mir schoin vorstellen , alleine wenn du den Raum eingespart hast ( was aber bei uns nicht möglich ist ) .
Und du arbeitest mit einem Luftwärmetauscher , was wir auch nicht machen wollen , wegen Lärm im Garten .
weiteres werde ich erst morgen schreiben können , habe heute um 5 nochmal n Termin mit dem Heizungsbauer ... dan nsehen wir mal weiter .
Danke für die infos ...
komme gerne auf dein Angebot zurück ...
Wero
Aktivität: hoch
Beiträge: 204
Registriert: 18.05.2006 07:42
Wohnort: 53925
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wero » 02.06.2006 08:03 Uhr

Hallo
Sorry was fürn Lärm im Garten?
Heizen wirst Du wohl im Winter . Bei 0C° oder kälter im Garten macht doch kein
Bock oder?
Im Sommer läuft die Anlage nur für Warmwasser.1 -1,5 Std.
Ganz ehrlich sitzt man unmittelbar daneben ist das kein schöner Anblick
und wahrscheinlich unangenehm laut.

Der Eifeler

Nächste

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Waterkotte oder Stiebel Eltron WP bei Erdwärme ...