Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Thorsten

Beitragvon Thorsten » 31.08.2005 16:50 Uhr

Hallo !

Suche Unterstützung von erfahrenen Wärmepumpenbesitzern/bauern.

Habe schon verschiedene Angebote im Internet beschnuppert , aber leider bisher noch nicht das ideale gefunden.
Ich möchte bei der Kernsanierung eines Altbaus(169m2 Wohnfläche) eine Wärmepumpe(möglichst mit Erdflächenkollektor) mit Fußbodenheizung und Solarkollektoren zur Brauchwassererwärmung und Heitzunterstützung einbauen.Leider ist das unbebaute Grundstück recht klein > habe ca 160m2 zur Verfügung.

Ist das so überhaupt durchführbar ???
Das einzige Angebot das von der Kollektorfläche reichte,war eine "Waterkotte",welche angeblich nur 84m2 braucht.
Habe wohl gelesen das diese Firma ihre Kollektoren sehr klein berechnet....
Wie gesagt ich hätte ca 160m2 und würde via Solarkollektor zuheizen....

Bin dankbar für jede antwort......

Horst Bernauer

Beitragvon Horst Bernauer » 31.08.2005 16:50 Uhr

Quehl

Beitragvon Quehl » 31.08.2005 16:50 Uhr

» Hallo !
»
» Suche Unterstützung von erfahrenen Wärmepumpenbesitzern/bauern.
»
» Habe schon verschiedene Angebote im Internet beschnuppert , aber leider
» bisher noch nicht das ideale gefunden.
» Ich möchte bei der Kernsanierung eines Altbaus(169m2 Wohnfläche) eine
» Wärmepumpe(möglichst mit Erdflächenkollektor) mit Fußbodenheizung und
» Solarkollektoren zur Brauchwassererwärmung und Heitzunterstützung
» einbauen.Leider ist das unbebaute Grundstück recht klein > habe ca 160m2
» zur Verfügung.
»
» Ist das so überhaupt durchführbar ???
» Das einzige Angebot das von der Kollektorfläche reichte,war eine
» "Waterkotte",welche angeblich nur 84m2 braucht.
» Habe wohl gelesen das diese Firma ihre Kollektoren sehr klein
» berechnet....
» Wie gesagt ich hätte ca 160m2 und würde via Solarkollektor zuheizen....
»
» Bin dankbar für jede antwort......

bei zu kleiner Grundfläche ist die Wärmedämmung das Beste, was man machen kann. dadurch verringert sich der Wärmebedarf und man braucht nicht mehr so viel Wärme aus der Erde.
Waterkotte ist nicht besser oder schlechter als andere WP, pauschal ausgedrückt. Die Wärme kommt aus der Erde.

mfg
Quehl
bauhexe

Beitragvon bauhexe » 31.08.2005 16:50 Uhr

Ich geb hier mal ein paar Links:
www.klima-innovativ.de
Da wurde mir zumindest geholfen:
www.piergalski.de
Toll fand ich, dass einfach Erfahrung mit verschiedenen Herstellern besteht.
Außerdem:
Weißt Du, dass so eine Sanierung u.U. auch gefördert wird?
Energieberater die so etwas ermitteln findest Du bei:
www.gebaeudeenergiepass.de
Lukas

Beitragvon Lukas » 31.08.2005 16:50 Uhr

Guten Tag,

damit Du von Gas und Öl unabhängig wirst, können wir Dir ein sehr interessantes Angebot unterbreiten. Bitte um Zusendung Deiner Telefonnummer. Vielen Dank im voraus.
Lipowski.Lukas@web.de

Gruss
Lukas
Schönberg

Beitragvon Schönberg » 31.08.2005 16:50 Uhr

Platzsparend wären Erdsonden. Sind aber halt teuerer. Dafür aber auch nicht so jahreszeitenabhängig.

Dr. Johannes Gottlieb

Beitragvon Dr. Johannes Gottlieb » 31.08.2005 16:50 Uhr

» Platzsparend wären Erdsonden. Sind aber halt teurer. Dafür aber auch nicht
» so jahreszeitenabhängig.

Die neue Generation der "Wärmerohr"-Anlagen (Heatpipe), die z.B. mit Propangas arbeiten, benötigen nur die Hälfte der bei anderen Systemen notwendigen Bohrmeter. Die Anlagen sind damit in den meisten Fällen kostengünstiger als Erdkollektoren.
Außerdem bekommen die Pflanzen im Garten keine kalten Füße.
Mehr Infos gern unter gottlieb@montanes.de

Johannes Gottlieb
Dr. Johannes Gottlieb

Beitragvon Dr. Johannes Gottlieb » 31.08.2005 16:50 Uhr

Die neue Generation der "Wärmerohr"-Anlagen (Heatpipe), die z.B. mit Propangas arbeiten, benötigen nur die Hälfte der bei anderen Systemen notwendigen Bohrmeter. Die Anlagen sind damit in den meisten Fällen kostengünstiger als Erdkollektoren.
Außerdem bekommen die Pflanzen im Garten keine kalten Füße.
Für mehr Infos gern unter gottlieb@montanes.de oder 0721-255 173-0 nachfragen!

Johannes Gottlieb

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Welche Wärmepumpe???
    von Kruschko » 01.07.2006 11:53
    5 Antworten
    12581 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Quehl Neuester Beitrag
    24.07.2006 13:47
  • Welche Wärmepumpe
    von Koenigrud » 22.07.2007 23:06
    9 Antworten
    7502 Zugriffe
    Letzter Beitrag von denkedran Neuester Beitrag
    24.07.2007 21:41
  • Welche Wärmepumpe und wie?
    von me.bo » 02.03.2008 16:17
    8 Antworten
    10636 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GMil Neuester Beitrag
    17.03.2008 01:16
  • Welche wärmepumpe
    1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 7, 8, von Paul25 » 09.04.2015 21:04
    112 Antworten
    53372 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Frigorist Neuester Beitrag
    12.06.2015 19:39
  • Wärmepumpe, nur welche?
    1, 2von Robmantuto » 07.07.2019 21:20
    16 Antworten
    389 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GESBB Neuester Beitrag
    19.07.2019 09:08



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Welche Wärmepumpe ???