Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Speichertechnologie, Entwicklung, Innovationen, Marktaussichten,...
Thunder

Beitragvon Thunder » 31.08.2005 16:33 Uhr

Sehr geehrte damen und herren,

ich bitte darum das sie mir infomaterial zum thema Wasserstoffpruduktion schicken würden.

insbesondere eine ausfürliche literatur, wie Wasserstoffproduziert wird, ich bedanke mich schon mal im foraus.

mit freunlichen grüßen

Thunder

Sven Geitmann

Beitragvon Sven Geitmann » 31.08.2005 16:33 Uhr

Informationen gibt es zu Hauf auf der Homepage von [link]http://www.energieportal24.de[/link] und auch auf der Seite [link]http://www.hydrogeit.de[/link].

Zusätzliches Informationsmaterial verschicken wir nicht. Wir können aber verweisen auf bewährte Literatur und CD-Roms, die Sie finden unter: [link]http://www.hydrogeit.de/buecher.htm[/link].

Gruß, Sven Geitmann
Hr. DI Christian MACHENS

Beitragvon Hr. DI Christian MACHENS » 31.08.2005 16:33 Uhr

sehr geehrter Herr Thunder und alle anderen, die Informationen benötigen:

Wir sind der weltweit größte Hersteller für Elektrolyseure und liefern die komplette Wasserstoff-Energiekette:
Elektrolyse, Reinigung, Komprimierung, Speicherung, Tankstellen und bald sogar Busse mit H2-Verbrennungsmotor.

Fall Sie also Fragen Haben (Prospektmaterial oder spezifischer), dann wenden Sie sich bitte direkt an mich:

Vandenborre Hydrogen Systems GmbH
Christian Machens
Südstrasse 80, Geb 96.7
04668 Grimma
Tel.: 03437 9731 20
e-mail: c.machens@hydrogensystems-de.com
****************************************
K-H Tetzlaff

Beitragvon K-H Tetzlaff » 31.08.2005 16:33 Uhr

Für Kleinanwendungen ist Elektrolyse OK. In einer Wasserstoffwirtschaft muss aber auf Effizienz geachtet werden. Dafür kommen ausschließlich Steam-Reformer in Frage. Die Effizienz ist hier etwa 10 mal höher als über den Weg Strom und Elektrolyse.
Infos unter www.k-tz.de/tz3

Gruß
K-H Tetzlaff
Christoph Ortwig

Beitragvon Christoph Ortwig » 31.08.2005 16:33 Uhr

» Sehr geehrte damen und herren,
»
» ich bitte darum das sie mir infomaterial zum thema Wasserstoffpruduktion
» schicken würden.
»
» insbesondere eine ausfürliche literatur, wie Wasserstoffproduziert wird,
» ich bedanke mich schon mal im foraus.
»
» mit freunlichen grüßen
»
» Thunder
Machens

Beitragvon Machens » 31.08.2005 16:33 Uhr

Hallo alle, die diesyes "alte" Forum noch besuchen sollten.
Wer Infos benötigt kann mich unter der neuen e-mail kontaktieren (siehe unten).
Wer auch immer "Thunder" ist, hat leider keine Adresse angegeben, um ihn zu kontaktieren ...
Bitte immer die Adresse / Telefonnumer angeben, sonst kann man auch nix schicken!

Mr. Christian MACHENS
European Program Manager
Stuart Energy Europe
Suedstrasse 80, Geb. 96.7 - D 04668 Grimma - Germany
Tel.: +49 (0) 3437 9731-20 - Fax.: +49 (0) 3437 9731-23
GSM: +49 (0) 172 7044787
e-mail: cmachens@stuartenergy.com
www.stuartenergy.com

» Sehr geehrte damen und herren,
»
» ich bitte darum das sie mir infomaterial zum thema Wasserstoffpruduktion
» schicken würden.
»
» insbesondere eine ausfürliche literatur, wie Wasserstoffproduziert wird,
» ich bedanke mich schon mal im foraus.
»
» mit freunlichen grüßen
»
» Thunder

Crazy Chrissy

Beitragvon Crazy Chrissy » 31.08.2005 16:33 Uhr

Wasser besteht as den Elementen Wasserstoff und Sauerstoff.
Wegen der Bildung des Moleküls ist das Wasserstoff positiv, der Sauerstoff negativ geladen.
Setzt man nun eine Spannung an, trennt sich die Verbindung in einer endothermischen (d.h. Energie wird hinzugegeben) Reaktion und das positiv geladene Wasserstoff sammelt sich nach dem Ausgleichprinzip bei dem Minuspol.
Es reicht also aus zwei Elektroden in chemisch völlig reines Wasser (Baumarkt!) zu tauchen und eine Spannung anzulegen. Vergiss dabei nicht, dass das Netzgerät auch überlastet werden kann.
An den Polen steigen nun zwei Gase auf. Das eine ist Wasserstoff, das andere ist Sauerstoff
Heinz Meemken

Beitragvon Heinz Meemken » 31.08.2005 16:33 Uhr

» sehr geehrter Herr Thunder und alle anderen, die Informationen benötigen:
»
» Wir sind der weltweit größte Hersteller für Elektrolyseure und liefern die
» komplette Wasserstoff-Energiekette:
» Elektrolyse, Reinigung, Komprimierung, Speicherung, Tankstellen und bald
» sogar Busse mit H2-Verbrennungsmotor.
»
» Fall Sie also Fragen Haben (Prospektmaterial oder spezifischer), dann
» wenden Sie sich bitte direkt an mich:
»
» Vandenborre Hydrogen Systems GmbH
» Christian Machens
» Südstrasse 80, Geb 96.7
» 04668 Grimma
» Tel.: 03437 9731 20
» e-mail: c.machens@hydrogensystems-de.com
» ****************************************

Zurück zu Wasserstoff & Brennstoffzellen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wasserstoff Produktion durch wasserstoffmotoren ?
    von Beatnick » 31.08.2005 16:33
    1 Antworten
    6091 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eugen Friedberger Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:33
  • Wasserstoff
    von Jan » 31.08.2005 16:36
    1 Antworten
    6167 Zugriffe
    Letzter Beitrag von waterwind135 Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:36
  • Wasserstoff aus Wasserkraft
    1, 2von Josef Gartner » 31.08.2005 16:32
    12 Antworten
    37931 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mrajpsteve Neuester Beitrag
    16.04.2010 12:25
  • Erzeugung von Wasserstoff
    von Marco Hinz » 31.08.2005 16:33
    1 Antworten
    5237 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sven Geitmann Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:33
  • Wasserstoff aus Enzymen
    von Michael Weitz » 31.08.2005 16:33
    1 Antworten
    4423 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sven Geitmann Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:33



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Wasserstoff Produktion