Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
Roland

Beitragvon Roland » 22.02.2006 11:06 Uhr

Hallo,

kann mir jemand folgende Frage beantworten: muss der Vermieter Teppichboden erneuern, und wenn ja, nach welcher Zeit?

Ich bin Mieter eines Reihenhauses, bei dem schon beim Einzug Teppichboden verlegt war (gehört also zur Mietsache). Inzwischen (20 Jahre) ist der Teppichboden trotz regelmäßiger Pflege unansehnlich geworden. Muss der Vermieter den Teppichboden austauschen?

Vielen Dank im voraus.

Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 23.02.2006 23:22 Uhr

Nein muss er nicht...
Grüße vom

AS Solar Kundendienst
Heinrich Dreier
Aktivität: durchschnittlich
Benutzeravatar
Beiträge: 70
Registriert: 13.09.2005 20:53
Wohnort: Schweinfurt
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 2 Mal
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Heinrich Dreier » 22.07.2006 11:02 Uhr

Stephan Ostermann hat geschrieben:Nein muss er nicht...


Kommt auf den Mietvertrag an.

Grüße
Heinrich

Ist alles, was denkbar auch machbar? Leistung ist vermehrbar.

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Teppichboden