Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Biogas, Biogasanlagen, Fermenter
Holzwurm

Beitragvon Holzwurm » 10.02.2006 20:39 Uhr

Wie schon gesagt suche ich einen Heizungsbauer mit
(positiver) Erfahrung im Einbau von Pelletkesseln im
Raum Südpfalz.
Idealerweise hätte ich gerne eine Hargassner oder
Rennergy Anlage eingebaut.

8)

Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 11.02.2006 01:44 Uhr

Hallo...

Ich könnte jemanden mit sht Spezialisierung empfehlen.

:-)
Grüße vom

AS Solar Kundendienst
Holzwurm
Beiträge: 1
Registriert: 12.02.2006 17:07
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Holzwurm » 12.02.2006 17:12 Uhr

Was bedeutet sht Spezialisierung?
Infos gerne per Email ? :o
Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 12.02.2006 20:28 Uhr

Hallo...

Das bedeutet, dass es ein Installationsunternehmen ist, welches entsprechende Schulungen zu den www.sht.at Produkten hat.

Da unsere Firma die Pelletprodukte als Großhandel vertreibt, sorgen wir auch für die nötigen Qualifizierungsmaßnahmen. Die Inbetriebsetzungen werden jedoch von uns durchgeführt. Für Wartung etc. ist dann wieder der Installateur der richtige Ansprechpartner und geschulte Fachmann.
Grüße vom

AS Solar Kundendienst
aup
Aktivität: gering
Beiträge: 26
Registriert: 31.01.2006 14:07
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon aup » 13.02.2006 18:26 Uhr

Hallo,

empfehlen kann ich dir zwar keinen Installateur, jedoch aus Sicht des Umweltschutzes den HSV 14 von Hargassner.

Dieser hat laut BAFA (Stand: 19.01.2006) mit die besten Emissionswerte aller förderbaren Biomasseanlagen und ist daher bei den zu erwartenden Verschärfungen (v.a. Feinstaub) jedenfalls ziemlich zukunftssicher.

Hier die Daten des HSV 14 (Klammerwerte sind die max. Werte nach der 1. BImSchV):

Feinstaub (bei Nennlast in mg/m³): 6,0 ( 50 )
CO (bei Nennlast in mg/m³): 10,0 ( 250 )
CO (bei Teillast in mg/m³): 33,0 ( 500 )

Mit freundlichen Grüßen
aup
meStefan

Beitragvon meStefan » 16.02.2006 23:01 Uhr

Hallo Holzwurm,

bin durch einen Kollegen auf Ihre Suche aufmerksam gemacht worden!

Wenn ich nicht zu weit weg sein sollte, dann können Sie sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Alles wichtige finden Sie unter: www.hohwiller.de

Mfg. me. S. Hohwiller, DÜW

Kreiss
Beiträge: 1
Registriert: 11.03.2006 19:19
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Kreiss » 14.03.2006 18:39 Uhr

Servus Holzwurm,
ich bin z.Z. auch auf der Suche nach einem Heizungsbauer mit Pelleterfahrung und habe heute in der Rheinpfalz im Flyer zur IMWOBAU vom 16.03-19.03. 06 in Landau ein Inserat von der Firma Manger Installationstechnik GmbH+CoKG aus Gommersheim gelesen. www.michaelmanger.de
Abgebildet ist ein KWB Kessel.
Bekannt ist mir eine Pelletanlage in Weingarten im ehemaligen Raifeisengebäude die von der Fa. Steiger eingebaut wurde.
Vermutlich sind einige Heizungsbauer auf der Messe welche ich am Freitag aufsuchen werden.
MfG
Kreiss
Holzwurm2

Beitragvon Holzwurm2 » 14.03.2006 19:30 Uhr

Hi Kreiss,

habe ich auch gesehen.
Gehe diese Woche auch auf die Messe.
In Weingarten gibts auch die Firma Holz+Sonne.
Die haben angeblich ziemlich viel Erfahrung mit
Pellets. Glaube die vertreiben Gilles-Anlagen.
Danke für die News.
Dylan

Beitragvon Dylan » 26.05.2006 18:16 Uhr

Hallo,

kann mir jemand sagen wie die Firmen Hargassner und Rennergy, deren
Pelletkessel ja eine "gewisse optische Ähnlichkeit" haben miteinander
in Verbindung stehen?
Sind die Kessel identisch?

Gruß Dylan
machtnix

Beitragvon machtnix » 27.05.2006 08:32 Uhr

Es sind beides die gleichen Kessel.Hargassner Rot.Rennergy Violett.
Alles andere ist gleich,auch die Regelung.
Rennergy hat sich meistens auf den Allgäuer Raum beschränkt,da sie hierfür den Kundendienst garantieren können.

Nächste

Zurück zu Bioenergie, Biomasse



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Suche Pellet-Heizungsbauer mit Erfahrung (Süd-Pfalz)