Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
matze

Beitragvon matze » 08.02.2006 14:33 Uhr

Hi!

Wir lassen bei unserem Haus gleich eine erwärmeanlage mit einbauen. wo muss ich die genehmigung für die bohrung einholen :?:

[/b]

Ben
Aktivität: neu
Beiträge: 13
Registriert: 04.01.2006 21:14
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Ben » 08.02.2006 14:43 Uhr

Bei der Unteren Wasserbehörde
stepke
Aktivität: gering
Beiträge: 19
Registriert: 07.02.2006 13:34
Wohnort: Chemnitz
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon stepke » 08.02.2006 15:51 Uhr

Hi!

ich weiß jetz nicht genau die tiefe... Aber ab einer bestimmten Tiefe zählt es als Tiefbau und muss bei dem zuständigen Straßen- und Tiefbauamt beantragt werden. Falls es tiefer als 100m geht, wird es richtig teuer weil man da eine genehmigung laut Bergbaurecht benötigt. Da ist es billiger 2-3 mehr Bohrungen zu machen als eine die über 100m tief geht...

Gruß
Stepke
"Wir Menschen sind Räder in einer großen Maschine, die läuft um diese Rädchen herzustellen!"
Ricola

Beitragvon Ricola » 15.02.2006 00:22 Uhr

Hallo,

bis 100 m bei der Unteren Wasserbehörde (im Landratsamt bzw. bei größeren Städten im Rathaus), bei tieferen Bohrungen beim zuständigen Bergamt.

Die Kosten sind bei beiden Varianten übrigens PRAKTISCH GLEICH, auch wenn da immer noch irgendwelche Märchen durch die Welt sausen.

Gruß
Ricola
AFAAGH

Beitragvon AFAAGH » 29.03.2006 21:53 Uhr

Das Genehmigungsverfahren ist mir klar, nur würde mich die Genehmigungsgebühr interessieren (Untere Wasserbehörde für Bohrung bis 100 m)?

Hat da jemand einen Preis parat?
Gast

Beitragvon Gast » 30.03.2006 14:39 Uhr

250 Euro

Frank

AFAAGH

Beitragvon AFAAGH » 30.03.2006 20:35 Uhr

Danke Frank, für die schnelle Antwort.

Ich hab heute mal jemand vom LRA erreicht. Der meinte 100 Euro. Aber zu meinem Erschrecken meinte er, dass ich in der Ortschaft wohl der Erste wäre, der eine Erdsondenbohrung beantragen wolle. Daher müsse er erst beim Landesamt für Geologie nachfragen, ob nicht gewisse Schichten in den geplanten 92 m wären, die nicht durchbohrt werden dürften. Diese Vorschrift gäbe es seit ca. 3 Monaten.

Weiß einer hierüber bescheid???
Wolli

Beitragvon Wolli » 02.04.2006 23:07 Uhr

Hallo!
Sorry, daß ich mich einfach hier einklinke um MEINE Frage loszuwerden!

Wie hoch sind denn (ungefähr) die Kosten für die Bohrung selbst?
Kann mir dazu jemand etwas sagen?


Vielen Dank!

Wolli
Gast

Beitragvon Gast » 03.04.2006 09:48 Uhr

Du kannst entweder eine tiefe Bohrung auf ca. 100m machen, oder z.B. drei Bohrungen auf rund 35m. Du solltest da auf jeden Fall flexibel sein, wenn das Amt Euch eine tiefe Bohrung ablehnen sollte.

@ wolli: Mach doch einfach einen eigenen Post auf oder nutz die Suchfunktion.

Viele Grüße
Michael
klausamsee
Aktivität: hoch
Beiträge: 184
Registriert: 23.03.2006 18:47
Wohnort: Bodensee
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon klausamsee » 03.04.2006 12:28 Uhr

Hallo,

mir sagte "mein" Landratsamt, daß die Genehmigung für tiefer 100m ca. 200-300€ kostet. Die 250€ wären damit genau in der Mitte. Ich habe mir sagen lassen, daß sich die Genehmigungskosten durch den höheren Entzugswirkungsgrad in wenigen Jahren amortisiert hat.
Wir haben letzten Samstag Leerohre für die Soleleitungen verbuddelt. Obwohl wir nur eine tiefe Bohrung planen, haben wir an zwei Grundstücksecken Leerrohre (je 2x 100er Rohr) gezogen, man weiß ja nie. Da wir ein Hanggrundstück haben und der Technikraum weit weg von möglichen Bohrstandorten ist (Gebäuderückseite), habe ich die Leerrohre in ca. 1,5m Tiefe verbuddelt
Bei uns am Ort gibt es schon einen "Erdwärme-Pionier", der wollte auch nur eine Bohrung machen, aber beim Sonde einschieben ist die Bohrung teilweise zugefallen. Jetzt hat er halt zwei kurze Bohrungen. Und ich lieber zwei Leerrohre.

Klaus

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Genehmigung Erdwärmebohrung
    von klausamsee » 26.10.2009 15:33
    3 Antworten
    7451 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Optimaxi Neuester Beitrag
    01.11.2009 17:56
  • Bohrung
    von MBaum » 31.08.2005 16:45
    1 Antworten
    3415 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Thomas Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:45
  • bohrung in dresden
    von Anne » 10.03.2006 11:40
    2 Antworten
    6029 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast Neuester Beitrag
    14.03.2006 16:39
  • Wassergutachten bei Bohrung
    von Carlos » 18.05.2006 21:25
    4 Antworten
    6356 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bernd Schlüter Neuester Beitrag
    16.06.2006 19:30
  • 50 % Preisunterschied für die Bohrung?
    von esprit » 08.04.2007 16:52
    9 Antworten
    12780 Zugriffe
    Letzter Beitrag von esprit Neuester Beitrag
    23.04.2007 07:30



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Genehmigung für Bohrung