Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Biogas, Biogasanlagen, Fermenter
pelletheizungsfreund

Beitragvon pelletheizungsfreund » 07.02.2006 13:26 Uhr

wer kann mir angaben machen zum betrieb einer pelletheizung
1: gibt es einen unterschied im verbrauch bei einer anlage von 14,9oder 25 kw bei gleichen bedingungen
2: gibt es einen unterschied im stromverbrauch bei einer anlage ohne pufferspeicher und mit pufferspeicher
3:was kostet die jährliche messung durch den schornsteinfeger einer 25 kw anlage


mfg pelletheizungsfreund

Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 07.02.2006 14:19 Uhr

Hallo...

pelletheizungsfreund hat geschrieben:1: gibt es einen unterschied im verbrauch bei einer anlage von 14,9oder 25 kw bei gleichen bedingungen

2: gibt es einen unterschied im stromverbrauch bei einer anlage ohne pufferspeicher und mit pufferspeicher

3:was kostet die jährliche messung durch den schornsteinfeger einer 25 kw anlage


Zu 1.
1 kg Pellets hat ca. 5 kWh Energiegehalt.

D. h. um den Kessel eine Stunde laufen zu lassen brauchst du:

14,9 kW ~ 3,2 kg Pellets
25 kW ~ 5,4 kg Pellets

(Bei 93% Wirkungsgrad)

Zu 2.
Allgemein kann man nur sagen, dass die grlößte Stromaufnahme beim Start stattfindet. D. h. ohne Puffer zw. 20.000 - 30.000 Starts und mit Puffer liegt dieser Wert bei rund 10-15% davon.

Zu 3.
Das kann von Bundesland her variieren. Ruf doch einfach mal deinen Schorni an, der kann dir das aus dem Stehgreif sagen.

Fazit:

Eine gute Pelletheizung will geplant werden. Vom Kessel mit Leistung über Puffer und Co. bis hin zum Lagervolumen und Pelletbedarf.

Bei der Planung biete ich gerne Unterstützung an. Den Produktbezug bzw. den Einbau musst du dann aber deinen Löti vornehmen lassen.

Grüße vom

AS Solar Kundendienst

Zurück zu Bioenergie, Biomasse



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: verbrauch pelletheizung