Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdgasheizungen, Gas-Brennwertsysteme, Heizölheizungen, Tanks
Mike

Beitragvon Mike » 05.02.2006 22:12 Uhr

Hallo,
eine Frage, ich habe hier eine Buderus Gas Heizung, kombiniert mit Solartechnik installiert. In bestimmten Abständen höhrt man immer ein Klopfgeräusch, als wie wenn man mit nem Hammer im Abstand von einer Sekunde auf den Boden oder an die Wand haut. Es dauert oft ein paar Sekunden und dann ist es wieder weg. Wenn ich im Keller im Heizraum bin, höhre ich das Geräusch nur ganz ganz leise. Am Lautersten ist es im Obergeschoß. Ich denke es kommt vom Verteilerkasten wo die Heizventiele drin sind. Erst dachte ich mir es ist Luft in der Anlage, aber nach mehrmaligen Entlüften ging das Geräusch auch nicht weg. Manchmal ist es stärker und manchmal ist es schwächer. Besonders in der Nacht ist es sehr unangenehm. Vielleicht kennt jemand das Problem und kann mir weiterhelfen. Danke schon mal.
MfG. Mike

Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 05.02.2006 23:09 Uhr

Hallo...

Kontrollier mal den Sitz der Ventilte bzw. der Stellmotorren. Da ist irednetwas locker.
Grüße vom

AS Solar Kundendienst
Gast

Beitragvon Gast » 06.02.2006 20:20 Uhr

Stephan Ostermann hat geschrieben:Hallo...

Kontrollier mal den Sitz der Ventilte bzw. der Stellmotorren. Da ist irednetwas locker.


Welche Ventile und wo sind die Stellmotoren ?
Sind die im jeweiligen Verteilerkasten oder direkt an der Heizung im Keller ?
Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 07.02.2006 01:17 Uhr

Im Verteilerkasten ... in der Nähe der Geräusche :-)
Grüße vom

AS Solar Kundendienst
Gast

Beitragvon Gast » 07.02.2006 20:35 Uhr

Stephan Ostermann hat geschrieben:Im Verteilerkasten ... in der Nähe der Geräusche :-)

Wie sehen die Ventile oder Stellmotore aus ? Kann ich das selber machen oder muß ich den Kundendienst kommen lassen.
In meinem Verteilerkasten ist ne Menge drin, ich weis gar nicht was ich da genau machen soll.
MfG. Mike
Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 07.02.2006 20:40 Uhr

An deiner Stelle würde ich nen Installationsunternehmen um Hilfe bitten.

Grüße vom

AS Solar Kundendienst
Gast

Beitragvon Gast » 08.02.2006 21:54 Uhr

Stephan Ostermann hat geschrieben:An deiner Stelle würde ich nen Installationsunternehmen um Hilfe bitten.


OK, vielen Dank schon mal, werde mich darum kümmern.
MfG. Mike
oakgast
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1000
Registriert: 17.07.2009 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oakgast » 24.12.2009 11:32 Uhr

Kommentar von "alex" erstellt am 23.12.2009,20:52
Thema: Sonstiges(Sonstiger Kommentar/ Tipp)

Hallo Mike,
- bei mir gibt es das gleiche Problem – im Keller Klopfgeräusch vermute mal es kommt von 3-Wege Ventil mit Honeywell-Aktuator.
Vielleicht ist da Schmutz drin, kann man irgendwie selber unternehmen?? – Z.B. Wasserdruck in der Anlage erhöhen, damit Schmutz/Partikel ausgespült sind (ich habe z. Zt. 2 bar !) – oder ist das Problem Verschließ? Tauscht man in solchem Fall kompletten Ventil oder kann Handwerker vielleicht den alten reparriern? Hast Du was rausgefunden bei Deinem Gerät??

Jetzt gerade zur Weichnachtszeit alle Handwerker in der Gegend Urlaub machen!!


Ich wäre wirklich dankber für den Tipp

Gruß
alex

<a href='http://www.energieportal24.de/b2b/rating/mail_extern_2.php?id=390' target='_blank'>Mail an alex</a>
Lanuh
Beiträge: 3
Registriert: 30.09.2013 14:33
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Lanuh » 30.09.2013 14:42 Uhr

Hallo zusammen,

Thema ist schon etwas veraltet aber ich habe nichts passenderes gefunden. Kurze Frage, hoffentlich kurze Antwort: Der Winter rückt ja immer näher und damit auch die Zeit des Heizung entlüften. In dem besagten Artikel ist die Rede von automatischen Entlüftern. Kann mir jemand verraten ob die Dinger was taugen und wo ich sie bekomme? Hört sich ja sehr interessant an.

Vielen Dank & Grüße,

Peter
biggipfaff
Aktivität: neu
Benutzeravatar
Beiträge: 12
Registriert: 09.06.2013 21:40
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon biggipfaff » 22.10.2013 09:01 Uhr

Ich würde dir auch empfehlen deine Heizung mal grundlegend zu entlüften. vielleicht hat sich da zu viel Luft angestaut?

Nächste

Zurück zu Gasheizungen, Ölheizungen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Klopfgeräusch bei meiner Buderus Heizung