Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Windkraftanlagen, Kleinwindkraftanlagen, Windenergie, Planung, Windparks
Gast

Beitragvon Gast » 01.02.2006 23:25 Uhr

Hallo,

ich hatte gestern mit ein paar Freunden eine sehr angeregte Unterhaltung über Windkraft.
Wir sind uns einig, das dies eine Investition in die Zukunft ist... und damit sicher auch etwas Geld zu verdienen ist.

Angenommen wir wollten in eine solche Anlage investieren, mit was für Beträgen muss man da rechnen (mir ist schon klar das dies je nach Größe sehr unterschiedlich ist, von daher würde ich mich über eine ca. Angabe der Leistung mit entsprechendem Preis interessieren).
Was fallen für laufende Kosten an (Wartung etc.)

Würde mich über Antworten sehr freuen.


Sebastian

Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 01.02.2006 23:29 Uhr

Da seit ihr wohl zwei bis drei Jahre zu spät ...

Die Frage ist nämlich wo das Windrad stehen soll ...

Der Tip ist wohl nen Windenergyfond oder eine Beteiligung ... Google da mal nach ...
Grüße vom

AS Solar Kundendienst
Gast

Beitragvon Gast » 01.02.2006 23:47 Uhr

Ein Grundstück wo die Anlage stehen könnte ist vorhanden.
Ob das genehmigt wird ist ne andere Frage, aber soweit sind wir ja noch lange nicht.
Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 02.02.2006 00:31 Uhr

Achso ... na dann ist das ja mehr als nur eine Schnapsidee ...

Bei der www.klimaschutzagentur-hannover.de bekommst du sicherlich Informationen.
Grüße vom

AS Solar Kundendienst
Gast

Beitragvon Gast » 02.02.2006 13:28 Uhr

Danke für den Link, aber leider funktioniert dieser nicht.
Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 02.02.2006 13:34 Uhr

sorry ... einfach das agentur weglassen ...

www.klimaschutz-hannover.de

Grüße vom

AS Solar Kundendienst
Gast

Beitragvon Gast » 28.02.2006 01:59 Uhr

Anonymous hat geschrieben:Hallo,

ich hatte gestern mit ein paar Freunden eine sehr angeregte Unterhaltung über Windkraft.
Wir sind uns einig, das dies eine Investition in die Zukunft ist... und damit sicher auch etwas Geld zu verdienen ist.

Angenommen wir wollten in eine solche Anlage investieren, mit was für Beträgen muss man da rechnen (mir ist schon klar das dies je nach Größe sehr unterschiedlich ist, von daher würde ich mich über eine ca. Angabe der Leistung mit entsprechendem Preis interessieren).
Was fallen für laufende Kosten an (Wartung etc.)

Würde mich über Antworten sehr freuen.


Sebastian


Ab 5600 Euro ohne MwSt.
www.eurosolar.li
Gast

Beitragvon Gast » 28.02.2006 02:16 Uhr

[quote="Anonymous"]Hallo,

ich hatte gestern mit ein paar Freunden eine sehr angeregte Unterhaltung über Windkraft.
Wir sind uns einig, das dies eine Investition in die Zukunft ist... und damit sicher auch etwas Geld zu verdienen ist.

Angenommen wir wollten in eine solche Anlage investieren, mit was für Beträgen muss man da rechnen (mir ist schon klar das dies je nach Größe sehr unterschiedlich ist, von daher würde ich mich über eine ca. Angabe der Leistung mit entsprechendem Preis interessieren).
Was fallen für laufende Kosten an (Wartung etc.)

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Hallo

Eine Anlage können Sie ab 6.496,00 Euro bekommen.

Infos bei: info@eurosolar.li



Sebastian[/quote]
Horst Bernauer

Beitragvon Horst Bernauer » 28.02.2006 03:05 Uhr

Windpark 10x3MW einschl. Umspannwerk und ca. 5 km 20-kV-Trasse ca. 30 Mio EUR.

Aloa
Horst Bernauer
Gast

Beitragvon Gast » 04.03.2006 02:56 Uhr

Stephan Ostermann hat geschrieben:Da seit ihr wohl zwei bis drei Jahre zu spät ...

Die Frage ist nämlich wo das Windrad stehen soll ...

Der Tip ist wohl nen Windenergyfond oder eine Beteiligung ... Google da mal nach ...


Sehr dilettantische frage "wieviel kostet ein windrad?" 4.3.06
Beisp.: 44m Rotordurchmesser,Nabenhöhe 78m, p= 600 kW (bei 44 km/h
wind, preis : ca.500.000,oo Euro. dann anschluss an die nächste 20ooo Volt leitung, die z.B. 800m entfernt ist. Wende dich an mich,
email: Rwindenergie@web.de oder den BWE (Bundesverband Wind Energie) Ich sehe aber bei solchem Dilettantismus keine chance. Ein VW-Polo kostet ....ein Mercedes S-Klasse kostet...-
man kann auch einen Selbstbastler-Bausatz kaufen mit 1,5m Durchmesser. Rendite? Also: 1kWh wird für ca. 5 Cent erzeugt, für 8,8Ct ans E-Werk verkauft,dieses verkauft an den Endverbraucher für ca. 18,3 Cent. Das obige Windrad stellt im Jahr an guterm Windplatz in Norddtl. ca. 800.000 kWh her x 8,8Ct=................. dagegen in Bayern Wasserburg (70 km von münchen -weniger Wind,) nur ca. 550000 kWh.
Beteiligungen: lieber nicht in grosse fonds- lieber kleine Vereinigungen suchen, wo 4 oder 20 ein paar WKA betreiben. Grosse Fonds: Dipl. kaufleute bedienen sich erst mal selbst mit 5000.-Euro Gehalt.

Nächste

Zurück zu Windkraft



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Was kostet eine Windkraftanlage